erstmal achtung: wir brauchen keinen analogen satz für einen digraphen zu finden (lt. matheinstitut-homepage)!! (bei unserer übung wurde das nicht gesagt.)

ist bloßes umformen einer formel.

gegeben: graph X,
d(x): grad eines knoten x,
alpha1(X): anzahl der kanten von X
grad(X) = summe von d(x) = 2 * alpha1(X)

bekannte werte:
d(x) = r
anz. der knoten = n
==>
n * r = 2 * alpha1(X)
(n * r) / 2 = alpha1(X)


grüße
ines