Die Entwickler des Apache Projekts haben mit der Version 2.0.35 die erste Release der 2.x-Reihe des führenden Webservers freigegeben, die sie selbst für den Produktionseinsatz empfehlen. Die neue Generation soll ab nun die 1.x-Versionen ablösen.
Geschwindigkeissteigerungen

Verbesserungen bietet die 2.x-Serie vor allem im Performancebereich, gerade der Einsatz auf Nicht-Unix-Plattformen wie Windows oder BeOS soll deutlich beschleunigt werden. Aber auch das API wurde stark überarbeitet, einige beliebte Erweiterungen – wie das SSL-Verschlüsselungsmodul – haben die Aufnahme in die Standarddistribution geschafft.

Apache 2.0.35 ist Open Source und kann auf der Projekt-Seite kostenlos bezogen werden.