Results 1 to 24 of 24
  1. #1

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    129
    Thanks Thanks Given 
    6
    Thanks Thanks Received 
    18
    Thanked in
    14 Posts

    angerechnete LVA wiederholen?

    Habe mir vor geraumer Zeit von der HTL verschiedene Fächer u.a. EProg anrechnen lassen. Nun habe ich heute meine Anrechnung abgeholt und gesehen dass ich in EProg eine 4 habe. Aufgrund der Zeugnisse in den ersten zwei Jahren ist die Note sicherlich gerechtfertigt, allerdings entspricht die Note sicherlich nicht meinem Wissensstand, da ich glaube ohne viel dazuzulernen eine 1-2 in der LVA zu erreichen. (Ja, habe mich seit meiner Anfangszeit stark gesteigert =)

    Ich wollte fragen ob ich die LVA überhaupt wiederholen könnte bzw. wie lange das möglich ist? Im Speziellen würde mich noch interessieren (falls es möglich ist die LVA im WS09 zu wiederholen) wie es dann mit der Step-Regelung aussieht. Vor allem ob ich dann berechtigt bin Prüfungen der höheren Semester zu machen, selbst wenn ich die LVA wiederhole und nur mit einer positiven Note auf LVA die erforderlichen ECTS-Punkte erreiche.

    Als Kommentar bei "Pers.Nr., Zuname/Unterschrift des Leiters/Prüfers der LV" steht "Rudolf Freund 10.11.2008"
    Abzuholen war das Ansuchen ab 04. Dezember 2008.

    Vielen Dank im Voraus,
    MfG Philipp

  2. #2

    Title
    Hero
    Join Date
    Jan 2004
    Posts
    210
    Thanks Thanks Given 
    3
    Thanks Thanks Received 
    4
    Thanked in
    1 Post
    Willst du dir das wirklich antun? EPROG auf der TU ist nicht wirklich aufbauend gemacht, sondern ein Zuwerfen von *irgendwelchen* Aufgaben mit Brainfuck-Niveau, die zu bestimmten Deadlines fertig werden müssen

    Wenn ich du wäre, würde ich einfach weiter mit dem Studium machen, ich bin sicher es gibt noch genug andere Fächer, wo du dich beim Programmieren verausgaben kannst (Multimedia 1, Computergrafik, Verteilte Systeme, Software Engineering etc.). Soweit ich mich erinnern kann benötigt man EPROG um Software Engineering machen zu dürfen bzw. Multimedia 1.

    Sobald man aber ein Fach (indemfall EPROG) neu versucht, wird das vorige Zeugnis als nichtig erklärt, d.h. du kannst dich auch verschlechtern. Das würde ich mir gut überlegen.
    Last edited by owaye; 11-03-2009 at 13:17.

  3. #3

    Title
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    369
    Thanks Thanks Given 
    13
    Thanks Thanks Received 
    27
    Thanked in
    25 Posts
    Positive Prüfungen können nur innerhalb von 6 MOnaten wiederholt werden. Es zählt auf jeden Fall die spätere (auch schlechtere!) Note.
    I used to be an owl...

    881

  4. #4

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    129
    Thanks Thanks Given 
    6
    Thanks Thanks Received 
    18
    Thanked in
    14 Posts
    Quote Originally Posted by pernhard View Post
    Positive Prüfungen können nur innerhalb von 6 MOnaten wiederholt werden. Es zählt auf jeden Fall die spätere (auch schlechtere!) Note.
    Ja, dessen bin ich mir bewusst. Mir gehts aber mehr um die Fristen. Also damit fällt wohl WS09 aus. Kann ich sie dann überhaupt noch dieses Semester wiederholen?

  5. #5

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Wien
    Posts
    31
    Thanks Thanks Given 
    11
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Wenn du es unbedingt machen willst!
    Hier ist der Zeitplan für das SS 09, vielleicht hilft dir das.

  6. #6
    Christoph R.'s Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    2,339
    Thanks Thanks Given 
    73
    Thanks Thanks Received 
    255
    Thanked in
    145 Posts
    Quote Originally Posted by owaye View Post
    Willst du dir das wirklich antun? EPROG auf der TU ist nicht wirklich aufbauend gemacht, sondern ein Zuwerfen von *irgendwelchen* Aufgaben mit Brainfuck-Niveau, die zu bestimmten Deadlines fertig werden müssen
    Für einen (guten) HTL-Absolventen sind die Übungen allerdings nicht recht viel mehr als eine kleine abendliche Beschäftigung neben dem Fernsehen. Ich habe es mir damals nicht anrechnen lassen - dazugerlernt hab ich nichts, aber auch nur ein paar wenige Stunden verloren.

  7. #7
    .kate's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    963
    Thanks Thanks Given 
    88
    Thanks Thanks Received 
    185
    Thanked in
    119 Posts
    Also ich habs mir auch nicht anrechnen lassen und hab ohne mich groß auf etwas vorzubereiten eine sehr gute Note bekommen.
    Da ist, für einen HTL-Absolventen, keine große Schwierigkeit dabei, Eprog zu meistern.

  8. #8

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    129
    Thanks Thanks Given 
    6
    Thanks Thanks Received 
    18
    Thanked in
    14 Posts
    ja, danke für die zahlreichen antworten. eigentlich hätte mich noch interessiert ob mir, unter berücksichtigung des prüfungsdatums von professor freund, noch zusteht die LVA zu wiederholen.
    Die Anmeldung ist leider auch schon seit gestern gelaufen. :/

  9. #9
    .kate's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    963
    Thanks Thanks Given 
    88
    Thanks Thanks Received 
    185
    Thanked in
    119 Posts
    versuch doch einfach dem Verantwortlichen für Eprog, Michael Reiter, eine EMail zu schreiben.
    Weil ich geh mal davon aus, dass du eh keinen Tutor brauchst, der dich wöchentlich betreut. Wenn, dann würdest du eh in eine "freie" Gruppe wollen, oder? Also alles alleine von zu Hause aus machen.
    Vielleicht kann er dich ja noch eintragen?

  10. #10

    Title
    Principal
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    27
    Thanks Thanks Given 
    2
    Thanks Thanks Received 
    4
    Thanked in
    4 Posts
    Quote Originally Posted by ph1l View Post
    eigentlich hätte mich noch interessiert ob mir, unter berücksichtigung des prüfungsdatums von professor freund, noch zusteht die LVA zu wiederholen.
    Naja, 6 Monate nach dem 10.11.2008 wäre der 10.05.2009. Du müsstest also spätestens bis dahin ein neues Zeugnis haben (bzw. später ein Zeugnis bekommen das mit höchstens 10.05. datiert ist).

  11. #11

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    129
    Thanks Thanks Given 
    6
    Thanks Thanks Received 
    18
    Thanked in
    14 Posts
    Quote Originally Posted by murray View Post
    Naja, 6 Monate nach dem 10.11.2008 wäre der 10.05.2009. Du müsstest also spätestens bis dahin ein neues Zeugnis haben (bzw. später ein Zeugnis bekommen das mit höchstens 10.05. datiert ist).
    ist das überhaupt möglich?

  12. #12

    Title
    Principal
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    27
    Thanks Thanks Given 
    2
    Thanks Thanks Received 
    4
    Thanked in
    4 Posts
    Ich weiß nicht wie verbreitet das ist, aber ich habe schon von Fällen gehört wo Professoren auf Wunsch ein zurückdatiertes Zeugnis ausgestellt haben. Also das kommt schon vor, müsstest du halt mit der LVA-Leitung abklären.

  13. #13

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    74
    Thanks Thanks Given 
    8
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    ich hab im ss09 algodat gemacht, hab da leider nur ne 4 bekommen, was mir jetzt meinen guten erfolgt vermiest. könnt ich mir das nochmal ausbessern? nein, weil die 6 monate bereits verstrichen sind oder?

  14. #14

    Title
    Hero
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    235
    Thanks Thanks Given 
    26
    Thanks Thanks Received 
    50
    Thanked in
    27 Posts
    Quote Originally Posted by ThomasH View Post
    ich hab im ss09 algodat gemacht, hab da leider nur ne 4 bekommen, was mir jetzt meinen guten erfolgt vermiest. könnt ich mir das nochmal ausbessern? nein, weil die 6 monate bereits verstrichen sind oder?
    Hallo
    Soweit ich weiß gibt es keinen guten Erfolg sondern nur einen ausgezeichneten und ein bestanden.
    Lg

  15. #15
    staatsfeind_nr1's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    far away
    Posts
    285
    Thanks Thanks Given 
    45
    Thanks Thanks Received 
    43
    Thanked in
    24 Posts
    und wennst master machst, wird niemanden dein bachelor notendurchschnitt interessieren, würd' ich meinen
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung...

  16. #16

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    74
    Thanks Thanks Given 
    8
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Quote Originally Posted by kudi01 View Post
    Soweit ich weiß gibt es keinen guten Erfolg sondern nur einen ausgezeichneten und ein bestanden.
    ja meinte ich eh. sorry.

    beim master-durchschnitt wird der vom bachelor nicht berücksichtig? steht der 4er dann auf meinem bachelor-zeugnis oder nur der schnitt?

  17. #17
    Paulchen's Avatar
    Title
    Super Moderator
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    /home/paulchen
    Posts
    8,086
    Thanks Thanks Given 
    1,967
    Thanks Thanks Received 
    1,455
    Thanked in
    994 Posts
    Quote Originally Posted by ThomasH View Post
    beim master-durchschnitt wird der vom bachelor nicht berücksichtig? steht der 4er dann auf meinem bachelor-zeugnis oder nur der schnitt?
    Am Bachelorzeugnis steht nur für jede der Kategorien "Software Engineering", "Information Engineering", "Mathematik, Statistik und Theoretische Informatik", "Vertiefungsfächer", "Freie Wahlfächer" etc. (was halt im Studienplan steht) ein nach ECTS-Punkten gewichteter Notendurchschnitt.

    Und was Bachelordurchschnitt mit dem Masterdurchschnitt zu tun haben soll, weiß ich nicht, das sind ja zwei unterschiedliche Studien.

  18. #18
    medprog's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2008
    Location
    Vienna
    Posts
    901
    Thanks Thanks Given 
    53
    Thanks Thanks Received 
    208
    Thanked in
    172 Posts
    hi,
    kurze frage:
    wäre das prüfungsdatum auf dem anrechnungsbescheid irrelevant, wenn man trotzdem alle lvas macht? Da hat man eh die zeugnisse und der anrechnungsbescheid wäre überflüssig und somit gäbe es auch theoretisch keine probleme mit der 6 mon. frist oder?
    Lg

  19. #19
    mdk's Avatar
    Title
    Emeritus
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    7,945
    Thanks Thanks Given 
    60
    Thanks Thanks Received 
    591
    Thanked in
    368 Posts
    Quote Originally Posted by medprog View Post
    wäre das prüfungsdatum auf dem anrechnungsbescheid irrelevant, wenn man trotzdem alle lvas macht? Da hat man eh die zeugnisse und der anrechnungsbescheid wäre überflüssig und somit gäbe es auch theoretisch keine probleme mit der 6 mon. frist oder?
    Der Anrechnungsbescheid ist dann vielleicht zwar überflüssig, aber nicht aufgehoben, d.h. das Problem besteht.

  20. The Following User Says Thank You to mdk For This Useful Post:


  21. #20

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    74
    Thanks Thanks Given 
    8
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Quote Originally Posted by Paulchen View Post
    Am Bachelorzeugnis steht nur für jede der Kategorien "Software Engineering", "Information Engineering", "Mathematik, Statistik und Theoretische Informatik", "Vertiefungsfächer", "Freie Wahlfächer" etc. (was halt im Studienplan steht) ein nach ECTS-Punkten gewichteter Notendurchschnitt.
    zählen zu diesem gewichteten notendurchschnitt auch anrechnungen von HTLs?

  22. #21

    Title
    Elite
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    359
    Thanks Thanks Given 
    62
    Thanks Thanks Received 
    66
    Thanked in
    48 Posts
    ...
    Last edited by serprime; 09-03-2010 at 22:39. Reason: quatsch


  23. #22
    mdk's Avatar
    Title
    Emeritus
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    7,945
    Thanks Thanks Given 
    60
    Thanks Thanks Received 
    591
    Thanked in
    368 Posts
    Quote Originally Posted by ThomasH View Post
    zählen zu diesem gewichteten notendurchschnitt auch anrechnungen von HTLs?
    Ja (mit den entsprechenden Noten).

  24. #23

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    74
    Thanks Thanks Given 
    8
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    danke.

    kann man eigentlich eine angerechnete lva (z.b. eprog) wiederholen, wenn man sich die neue lva auf eine andere studienkennzahl schreiben lässt (z.b. anrechnung eprog auf 534, nach zwei jahren nochmals absolvieren auf 535)?

  25. #24
    mdk's Avatar
    Title
    Emeritus
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    7,945
    Thanks Thanks Given 
    60
    Thanks Thanks Received 
    591
    Thanked in
    368 Posts
    Quote Originally Posted by ThomasH View Post
    kann man eigentlich eine angerechnete lva (z.b. eprog) wiederholen, wenn man sich die neue lva auf eine andere studienkennzahl schreiben lässt (z.b. anrechnung eprog auf 534, nach zwei jahren nochmals absolvieren auf 535)?
    Je nach Einschätzung der Rechtslage, ja oder nein. In jedem Fall würde diese Wiederholung nicht für das Einreichen von 534 gelten.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •