Results 1 to 2 of 2
  1. #1

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Aug 2004
    Posts
    514
    Thanks Thanks Given 
    2
    Thanks Thanks Received 
    2
    Thanked in
    2 Posts

    Bsp 2.1 -> Programmslot-funktion-personal

    hallo

    habe das Programmslot-funktion-personal problem:

    Personal wird durch die Sozialversicherungsnummer eindeutig identi¯ziert und hat Vor- und Zunamen.
    Personen sind in verschiedenen Funktionen ausgebildet, die sie in einem Programm-Slot Äubernehmen
    kÄonnen. Eine Funktion hat eine eindeutige Bezeichnung (z.B., \Moderator", \Verkehrsdienst-Redakteur")
    sowie eine Beschreibung. In einem Programm-Slot kÄonnen mehrere Personen beschÄaftigt sein, pro Funk-
    tion jedoch nur eine. Eine Person kann in einem Programm-Slot auch mehrere Funktionen (bis zu 3)
    ausÄuben. In manchen Programm-Slots werden bestimmte Funktionen gar nicht besetzt.

    ---> dsa habe ich nun so dargestellt:

    programmslot 1...* ------------ 1 funktion
    personal 1 ----------- 0...3 funktion
    programmslot * ------- funktion * -------- * personal (ternäre ass.)

    stimmt das??

    wenn ich die zwei verbindungen oben hab ist es dann überhapt NOCH nötig das ich die ternräre assoziation habe???

    was sagt ihr???


    braucht hilfe ... miene gruppe ist sich gar nicht einig drüber (wir sind sogar 3 leute)

    lg
    trinity

  2. #2
    arved's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    437
    Thanks Thanks Given 
    4
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Quote Originally Posted by the_trinity
    hallo

    habe das Programmslot-funktion-personal problem:

    Personal wird durch die Sozialversicherungsnummer eindeutig identi¯ziert und hat Vor- und Zunamen.
    Personen sind in verschiedenen Funktionen ausgebildet, die sie in einem Programm-Slot Äubernehmen
    kÄonnen. Eine Funktion hat eine eindeutige Bezeichnung (z.B., \Moderator", \Verkehrsdienst-Redakteur")
    sowie eine Beschreibung. In einem Programm-Slot kÄonnen mehrere Personen beschÄaftigt sein, pro Funk-
    tion jedoch nur eine. Eine Person kann in einem Programm-Slot auch mehrere Funktionen (bis zu 3)
    ausÄuben. In manchen Programm-Slots werden bestimmte Funktionen gar nicht besetzt.

    ---> dsa habe ich nun so dargestellt:

    programmslot 1...* ------------ 1 funktion
    personal 1 ----------- 0...3 funktion
    programmslot * ------- funktion * -------- * personal (ternäre ass.)

    stimmt das??

    wenn ich die zwei verbindungen oben hab ist es dann überhapt NOCH nötig das ich die ternräre assoziation habe???

    was sagt ihr???


    braucht hilfe ... miene gruppe ist sich gar nicht einig drüber (wir sind sogar 3 leute)

    lg
    trinity
    die ternäre Assoziation ist notwendig, aber die 0..3 kannst du glaube ich in die ternäre übernehmen, und dann die mittlere Assoziation weglassen.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •