eprog.jar und gentoo
Results 1 to 2 of 2
  1. #1

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    964
    Thanks
    8
    Thanked 14 Times in 11 Posts

    eprog.jar und gentoo

    da ich das ganze schon ein 2. mal beginne sollte ich ja wissen wie man die eprog.jar installiert. ich hab wie vor einem jahr unter RH7.2 die eprog.jar einfach ins verzeichnis $JAVA_HOME/jre/lib/ext kopiert. dann wollte ich ein programm compilieren, aber javac sagt dass er eprog nicht findet:

    Code:
    dreigl.java:1: package eprog does not exist
    import eprog.*;
    ^
    echo $CLASSPATH sagt folgendes:

    /opt/sun-jdk-1.3.1.05/lib/rt.jar:.:/opt/sun-jdk-1.4.1.01/jre/lib/rt.jar:/usr/share/ant/lib/xercesImpl.jar:/usr/share/ant/lib/xml-apis.jar:.

    ich nehme an das ist irgendein problem mit dem java-config tool von gentoo ist ...

  2. #2

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    964
    Thanks
    8
    Thanked 14 Times in 11 Posts
    ich hab die lösung gefunden:

    * For a .jar or .zip file that contains .class files, the class path ends with the name of the .zip or .jar file.
    letztes jahr waren dateien noch nicht in eine .jar gepackt ...
    jetzt muss man den direkten pfad im CLASSPATH angeben ...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •