probleme beim einloggen auf server
Results 1 to 5 of 5
  1. #1

    Title
    Veteran
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    13
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    probleme beim einloggen auf server

    hi leute!

    kann mir wer sagen was das heisst wenn der server von sysprog immer das:

    Received disconnect from 193.170.73.36: 15: User name contains illegal characters.

    zurückmeldet und ich geb aber das gschissene passwort eh richtig ein?

    hab so an dämlichen slash in mein passwort. kann dass sein dass die bash den als pfad interpretiert?

    habs mit hochkommas probiert, hilft aber auch nix.

    danke
    funky

  2. #2

    Title
    Veteran
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    13
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hat sich erledigt!

    geht auf einmal

  3. #3
    Deep Thought's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    208
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Talking

    Schon ziemlich verzweifelt bei den Passwort Anforderungen, die da gestellt werden?
    Ich frag' mich wozu der ganze Zirkus gut sein soll? Ich hoffe nur, dass sie mein Passwort nicht so schnell knacken, weil dann muss ich mir wieder ein neues überlegen, das ich dann vielleicht zu schnell wieder vergesse.
    Alles ist möglich, die Frage ist nur wer's programmiert!

  4. #4

    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    127.0.0.1
    Posts
    110
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    password / logging

    ....naja ich denke mal dem dem es zuviel wird der kann sich doch sein passwort ändern. (mittels unix commands)
    ...was vielleicht zum achten ist bezüglich einloggen ist auf welchen server man sich einloggt. es gibt ja bekanntlich 2 verschiedene. (<-- denn richtigen findet man am zettel den man bei der accountausgabe bekommen hat <-- wo das passwort obensteht)

    greetings jürgen
    unix - because life is too short to reboot!

  5. #5
    baer's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    153
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    genaugenommen kann das passwort mit "yppasswd" geaendert werden. allerdings sollte das neue passwort nicht zu simpel sein, sonst wird man vom "cracker" erwischt

    das einloggen auf dem "richtigen" rechner um die netzwerklast gering zu halten sollte nicht so tragisch sein; schliesslich ist das netzwerk im labor nicht so schlecht. ich kann mir nicht vorstellen, dass da ein grosser unterschied zu bemerken ist.
    There are at least three opinions always: Yours, mine, and the truth.
    :coolsmile

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •