Wozu "women only" Gruppen?
Results 1 to 42 of 42
  1. #1

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    12
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Wozu "women only" Gruppen?

    Hallo

    Nachdem ich vom Herrn Kropatsch nicht die gewünschte Auskunft bekommen habe versuch ichs mal hier.
    Werden ja sicher auch verschiedene Tutoren hier mitlesen, welche mir vielleicht die Frage beantworten können.

    Welchen Sinn haben die "women only" Gruppen bei der EPROG UE und hats die schon immer geben oder ist das eine Neuerung?

    Diese Geschlechtertrennung war doch vor ein paar Jahrzehnten aktuell und zum Glück haben die Menschen im Laufe der Zeit erkannt wie sinnlos das ist.
    Deshalb betrachte ich diese Trennung als Rückschritt (wenns nicht schon immer so war, was ja noch schlimmer wäre).

    Ich habe kein Interesse in so eine Gruppe zu kommen, da ich sowieso bei der freien Gruppe angemeldet bin.

    Mfg
    Stefan

  2. #2

    Title
    Mag.rer.soc.oec
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    dzt. München
    Posts
    1,270
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    aha, na das würde mich jetzt aber auch interessieren ...

  3. #3

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    die women gruppen gibts seit dem sommersemester 2002. die sind speziell für mädels von weiblichen tutoren gehalten. angeblich wird der stoff dann besser verstanden....oder so.
    ich bin auch weiblich, war aber nicht in so einer gruppe (1. dumme zeiten, 2. wer brauchts??)

  4. #4

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Almresl
    angeblich wird der stoff dann besser verstanden....oder so.
    soso, hmm, was isn das für ne begründung?

    wie verkorkst müssen diese betreffenden mädels sein wenn sie den stoff besser verstehen wenn sie von tutoren mit weiblichen geschlechtsmerkmalen vorgetragen werden? da stimmt irgendwas nicht.

    (kein angriff auf dich!)

  5. #5
    tschurlo's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,207
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich glaube, dass ist dasselbe wie mit Diskussion, die generell fuer Hoehere Schulen laeuft, wieder getrennte Klassen einzufuehren.
    Irgendwie denken die Leute, dass sich Maedels "unter sich" eher trauen ihre Meinung kundzutun.
    Aber ich denke, wenn man sich so eine Studien-/Berufsrichtung waehlt, dann weisz man hoffentlich, dass nun mal der Maenneranteil hoeher ist. Ich denke, da sollte man sich dann nicht im Studium verstecken und "unter sich" bleiben wollen.
    Also ich persoenlich habe aus denselben Gruenden, die Almresl oben anfuehrt, davon Abstand genommen.
    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

  6. #6
    ghost dog's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Posts
    498
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ich hab kein problem damit!
    ich glaub, da gehts um frauenförderung in der technik....

  7. #7

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von tschurlo
    Ich glaube, dass ist dasselbe wie mit Diskussion, die generell fuer Hoehere Schulen laeuft, wieder getrennte Klassen einzufuehren.

    hierzu dieser link, höchst intressant und einfach wahr imo.

    http://www.spiegel.de/unispiegel/wun...217209,00.html

  8. #8
    Judas42's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jul 2002
    Location
    Wien
    Posts
    360
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ich hab mal eine studie gelesen, die aussagt, das frauen, die sogenannte "harte" naturwissenschaften (mathematik, informatik, technik, etc.) tendenziell eher "stärke" frauen sind, also sich eher trauen, ihre meinung kundzutun (Almresl dürfte eine dieser sein), als frauen, die "weiche" Studienrichtungen (Biologie, etc.) wählen oder gar nicht studieren.

    nebenbei wurde bei dieser studie festgestellt, das diese "starken" frauen mehr männliche hormone produzieren und sich deshalb besser durchsetzen können (ist nicht von mir). Außerdem sind sie kleinbusiger (auch nicht von mir) *g*
    "The letters are Hex, of an ancient mode, but the language is that of Microsoft, which I shall not utter here."

  9. #9
    tschurlo's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,207
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ist klar, wenn man so eine Studienrichtung waehlt, muss man sich durchsetzen koennen oder zumindest bereits dazu sein, es zu lernen.

    Aber da ich Eprog grundsaetzlich fuer eine Sch....-LVA halte, wundert mich bei denen nichts mehr.
    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

  10. #10
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    es gibt sicher sparten wo eine geschlechtertrennung sinnvoll ist(zb. kaufverhalten),aber ob bei der forschung lehre sinnvoll ist?deshalb finde ich auch LVA wie
    "techno-feminismuss/eine neue chance?" ein bisschen merkwürdig.
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  11. #11

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Judas42
    ich hab mal eine studie gelesen, die aussagt, das frauen, die sogenannte "harte" naturwissenschaften (mathematik, informatik, technik, etc.) tendenziell eher "stärke" frauen sind, also sich eher trauen, ihre meinung kundzutun (Almresl dürfte eine dieser sein), als frauen, die "weiche" Studienrichtungen (Biologie, etc.) wählen oder gar nicht studieren.
    kennen wir uns???

  12. #12
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Ansatz ist eigentlich recht interessant, jedoch sollte man bei sowas nicht an Unis ansetzt sonder schon viel früher!!! Die Persönlichkeit ist sowieso kaum noch beeinflußbar in dem Alter!

    Immerhin werden ja die Mädls in Volksschule dazu verdammt zu stricken während die Bruschen was basteln dürfen!!!!!

  13. #13
    tschurlo's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,207
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also ich durfte in der VS sowohl stricken als auch basteln!
    Wobei mir das Basteln um einiges mehr getaugt hat.
    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

  14. #14
    Jensi's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,671
    Thanks
    147
    Thanked 254 Times in 113 Posts
    Eine eigene Frauengruppe kommt mir so vor, als würde man den Mädels sagen wollen, daß sie eine Nachhilfegruppe brauchen.

    Kann mir übrigens jemand sagen, was man sich unter "Techno-Feminismus" vorzustellen hat? Die Beschäftung mit dem einfühlsameren Formulieren von Fehlermeldungen? Orientierung des User Interface Designs am Verhalten weiblicher Nutzer? Weniger Bilder, mehr Text? Was?

    Und wenn man sich den Katalog der Wahllehrveranstaltungen ansieht, könnte man glauben, es gebe nur ein gender, und zwar das weibliche, da alles, was da mit gender zu tun hat, sich wenigstens dem Titel nach um Feminismus dreht. Seltsam.

  15. #15
    tschurlo's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,207
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich finde, als weibliches Wesen, dieses ueberangebot an "Frauen hier, Frauen da" auch etwas uebertrieben. V.a., was soll das denn bringen? Ich bin vielmehr an Recht, Teamfuehrung, etc. interessiert, das sind die Dinge, die wir spaeter mal brauchen werden.

    lg
    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

  16. #16
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    naja wenn ich meinen Blick im AudiMax mal von links nach rechts schweifen lasse frage ich mich manchmal ob da einige Leute überhaupt mal ein Mädl gesehen haben!

    Spass bei Seite ...
    Ich meine nur, dass man spezielle in dieser Branche, wo es kaum Frauen gibt, ein gewisses Einfühlvermögen entwickeln sollte und sie nicht gleich durch das typische "Geek-Verhalten" abschrecken dürfte. Frauen sind besonders in der Gruppendynamik sehr fördernd zum Beispiel!!! Also je mehr desto besser!! Außerdem sinds hübscher anzuschauen als ein irgendein Typ :-)
    Ein weiterer Grund ist, dass ich nicht gleich auszuck wenn eine Frau mir am Oasch geht

  17. #17

    Title
    Master
    Join Date
    Jun 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    140
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @seppl: wie is dass 'am oasch gehn' jetzt bitte gmeint?

    zum thema allgemein: es is irgendwie fehl am platz frauen in 'geschützten werkstätten' arbeiten zu lassen nur damits noch von den ach so bösen und in überzahl vorhandenen männern 'verdrängt' werden... irgendwann is das studium aus und dann steht man in der wirtschaft... da is die frauenquote noch niedriger als hier... was tuns denn dann...

    ich denk mir sich durchzusetzen gehört geübt... verstecken is in einem studium und in einem berich wie informatik, wo sich sehr viel tut fehl am platz...

    mfg, roland
    Jeder hat das Betriebssystem das er verdient.
    LINUX - Divide et Impera!

  18. #18
    tschurlo's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,207
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Meine Rede. Siehe auch weiter oben.

    lg
    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

  19. #19
    mauerbluemchen's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    396
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also ich find's ja im Grunde auch eine blöde Idee, da ich ja der Meinung bin, dass man von seinen männlichen Kollegen auch viel lernen kann.

    Nur ist es nun mal so, dass ich persönlich noch nicht viel Ahnung von dem ganzen Zeugs (Java etc.) habe, aber gewillt bin, es zu lernen. Und die Leute, die die women-only-eprog-Übungen eingeführt haben, dürften eben von so einem "Frauentyp" wie mir ausgegangen sein, also eben von Anfängerinnen, was aber sicher nicht alle sind!

    Aber im Grunde hoffe ich sowieso, dass die Leute, die Java schon können, in die freie Gruppe gegangen sind und somit wären diese Nur-für-Frauen-Gruppen eigentlich auch wieder unnötig ...

    Also ich muss mich jetzt wirklich wieder meinem Java-Buch widmen

    lg Christine

  20. #20
    mauerbluemchen's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    396
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Aber dass diese Gruppen auch noch von Frauen geleitet werden, finde ich eigentlich auch total übertrieben ...

  21. #21

    Title
    Mag.rer.soc.oec
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    dzt. München
    Posts
    1,270
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also ich find's ja im Grunde auch eine blöde Idee, da ich ja der Meinung bin, dass man von seinen männlichen Kollegen auch viel lernen kann.
    ... und oft können auch die männlichen Kollegen einiges von ihren Mitstudentinnen lernen ....

    Und die Leute, die die women-only-eprog-Übungen eingeführt haben, dürften eben von so einem "Frauentyp" wie mir ausgegangen sein, also eben von Anfängerinnen, was aber sicher nicht alle sind!
    .... bedenke, es gibt nicht nur AnfängerINNEN, also wozu das ganze. Gibt es denn überhaupt den Bedarf an solchen Gruppen? Wollen die Studentinnen das eigentlich? (nach den obigen Postings wohl eher nicht so wirklich)

    Mir kommt das immer noch so vor, als würde man annehmen Frauen bräuchten im Programmieren eine Sonderbehandlung, was doch absoluter Unsinn ist.

    Phlow *sich noch immer wundernd*

  22. #22
    mauerbluemchen's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    396
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bin ja ganz deiner Meinung ...

  23. #23
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    was ich in diesem zusammenhang immer komisch finde ist das es sowas nur für frauen gibt:
    -frauengruppe für eprog
    -frauen und wissenschaft
    -etc.
    aber ich hab noch nie sowas für männer gesehen.man kann nicht auf der einen seite gleichberechtigung wollen, und auf der anderen seite sich unter seinesgleichen zurückziehen und eine sonderbehandlung wollen...
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  24. #24
    bluefoxx's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    537
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    könnte aber auch vielleicht eine eigene gruppe für unsere studienkolleginnen aus islamischen ländern sein, die es vielleicht gerne hätten wenn nur frauen in ihrer gruppe sind,... klingt komisch kann aber durchaus möglich sein, denk ich mir halt,...
    MfG

    bLu3

  25. #25
    stessi
    Account und Posts gelöscht.
    Last edited by stessi; 28-05-2005 at 01:44.

  26. #26

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    12
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hm naja mit gehts auch nicht so um die diskussion ob das fair ist oder nicht..
    einen platz in der übung werden ja wahrscheinlich alle bekommen..

    es geht gundsätzlich um die trennung der geschlechter und das das in der heutigen zeit überhaupt keinen platz mehr hat.

    je früher man lernt mit dem anderen geschlecht zusammenzuarbeiten umso besser ist das fürs spätere leben.
    gerade dem wirkt aber die "women only" gruppe entgegen, was meiner meinung nach nicht im interesse der frauen sein kann.

    würd mich mal interessieren welche frauen aus dem forum sich für so eine gruppe angemeldet haben und warum sie das getan haben.. vielleicht kommt ja dann ein bissl licht ins dunkle

    mfg
    stefan

  27. #27

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    wien
    Posts
    23
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ok, die typischen frauen die informatik studieren (zumindest die die ich kenne) sind nicht wirklich die schüchternen hausfrauerl, aber trotzdem traut "frau" sich sicher mehr in einem rein weiblichen tutorium zu fragen als in einem gemischten. ich hätte mich angemeldet wenns eines gegeben hätte.
    Last edited by kamora; 12-10-2002 at 13:57.

  28. #28
    manu's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Posts
    335
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich halt ebenfalls nicht viel von diesen "only woman gruppen". wenn jetzt wirklich eine frau hemmungen hat eine ihrer meinung nach "dumme" frage in der gegenwart von männlichen kollegen zu stellen, ist so eine gruppe wahrscheinlich sehr angenehm für sie.
    aber was ist dann in der nächsten übung, wo sie was neues lernen muss? da hat sie dann dasselbe problem oder werden dann bei jeder übung solche gruppen eingeführt? das kanns ja auch nicht sein. da ist es doch besser gleich ins kalte wasser zu springen.

    ich persönlich hätte, gerade weil es gruppen speziell für frauen gibt, bei einer gemischten gruppe mitgemacht. eine trotzreaktion, um denen zu zeigen daß ich (als frau) auf sowas nicht angewiesen bin. (nicht falsch verstehen, ich will jetzt damit niemand angreifen der in so einer gruppe ist)

  29. #29

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    83
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich finde diese Geschlechtertrennung absolut unsinnig! Nichts gegen Frauen, aber ich war 2 Jahre lang in einer reinen Mädchenklasse und habe ca. 3 Monate in einem Großraumbüro voll mit Frauen gearbeitet und ich kann dazu nur sagen "Es gibt nichts schlimmeres!" Es herrscht ein permanter Konkurrenzkampf.
    Männer bringen da einfach einen gewissen ausgleich. Außerdem denke ich, dass es auch seine Vorteile hat wenn Männer in einer Gruppe sind, sie sind meistens gegenüber Frauen hilfsbereiter und sie haben einen besseren Zugang zu technischen Dingen. Was jetzt bitte nicht heißen soll, dass es keine Frauen gibt, die dieses Fähigkeiten nicht haben. Ausnahmen bestätigen die Regel!

    Sollte sich irgendjemand mit meinen Aussagen auf den Schlips getreten fühlen, steinigt mich bitte nicht! Ich gebe nur meine Erfahrungswert wieder.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  30. #30

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    83
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von stessi
    also eine geschlechtertrennung haben wir schon vor jahren abgeschaft, warum also wie ein sinus immer wieder auf null zurückpendeln, das ist doch kein fortschritt?!

    im berufsleben werden männer und fraun auch bunt durcheinandergewürfelt und ich muss sagen mit erfolg, denn frauen denken (wissenschaftlich erwiesen) anders als männer. im grunde ein positiver zustand, wie ich in meinen wenigen praxismonaten als steuerungsprogrammierer festestellen durfte. denn was der eine mit seiner überlegungsmethodik nicht gleich sieht das bringt der andere mit der seinen. sowohl in der theorie wie auch in der praxis ein ergänzung. baron würde das eine vereinigungsmenge nennen. also warum hier vom großen ganzen einen teil abziehen. --- einfach blöd.

    und frauen brauchen sicherlich keine andere behandlung als männer. die frau von heute ist nicht mehr die feuerhütende sammlerin!! gerade unsere mädls die den schritt in die "noch" von männern beherrschte technik gewagt haben, sind wohl oder übel schon aussondierte frauencharaktere die diesem manifest paroli bieten.

    aber ich glaub wir sollten net diskutieren, über das ob das fair gegenüber männern is - is einfach als starthilfe für (so glaub ich) mädls die pein haben nichtwissen gegenüber männlichen nichtwissenden zu zeigen. alles blödsinn, mädls wir sind genauso ahnungslos, wenn nicht so gar noch ahnungsloser.

    mfg und kopf hoch, stessi!!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  31. #31

    Title
    Principal
    Join Date
    Aug 2002
    Location
    vienna
    Posts
    26
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich persönlich würd nie zu einer only women gruppe gehen.
    ich mein, was soll das? das kommt mir so vor, als wenn frauen eine sondereinführung brauchen würden.
    wir wissen eh alle, dass die typischen frauenstudienrichtungen psychologie und pädagogik und marketingmäßige dinge sind, aber wenn man sich dazu entschließt etwas technisches zu studiern, find ich es auch den männern gegenüber unfair, wenn frauen da ein extra-weichspüler-paket kriegen..
    und i will auf jeden fall die gleiche behandlung haben wie alle anderen.. (hab auch was gegen parken am frauenparkplatz *g*)
    naja.. aber wenn sich da jemand besser fühlt, dadurch bessere leistungen erzielt.. sollns hingehn, mein ding is es nit

  32. #32

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    32
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich glaube diese Gruppe hat nichts mit Sondereinführung oder Emanzipation zu tun...ich weiss nur dass eine dieser Gruppen von einer türkischen Tutorin geführt wird...wahrscheinlich hängt das mit der Mentalität zusammen dass sie keine männlichen Studenten unterrichten darf, glaub ich zumindest!

  33. #33
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @sparklingwine

    das bezweile ich stark!!!

  34. #34
    Judas42's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jul 2002
    Location
    Wien
    Posts
    360
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    /me 2
    "The letters are Hex, of an ancient mode, but the language is that of Microsoft, which I shall not utter here."

  35. #35
    wolk's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    986
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @sparklingwine :
    bezweifle ich auch stark, es gäbe genug tutoren auf dieser uni
    das mit der türkischen tutorin könnte für jene interessant sein, die mit der deutschen sprache noch einige probleme haben
    dann würde ich es verstehen

  36. #36
    Jensi's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,671
    Thanks
    147
    Thanked 254 Times in 113 Posts
    Original geschrieben von sparklingwine
    Ich glaube diese Gruppe hat nichts mit Sondereinführung oder Emanzipation zu tun...ich weiss nur dass eine dieser Gruppen von einer türkischen Tutorin geführt wird...wahrscheinlich hängt das mit der Mentalität zusammen dass sie keine männlichen Studenten unterrichten darf, glaub ich zumindest!
    Ich nehme mal an, daß man sich nicht aussuchen können wird, wen man unterrichtet, wenn man sich als Tutor meldet (was auch recht so ist - ich werde Tutor und verlange dann, daß nur hübsche Mädels in meine Gruppe kommen dürfen...).

  37. #37
    nexxyz's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Wien
    Posts
    404
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    was viele nicht verstehen, is das vorurteile oft durch derartige gutgemeinte "serviceleistungen" mehr geschürt als beseitigt werden. (hat zufällig jemand die RTL-sonntags-southpark-folge gesehen? kenn sie schon lange (long live the net) und sie is auf deutsch natürlich unendlich mieser...bringts aber immer noch relativ gut auf den punkt...)
    “It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.”
    (\)exxyz-Music-Home

  38. #38
    -gero-'s Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    226
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    najo jede wie sie will sag ich da mal .......
    Warum sollte jemand nicht die Möglichkeit haben zwischen mehreren Optioen wählen zu dürfen? Wird ja Keine gezwungen eine only Frauengruppe zu joinen.


    Im Gegensatz zum letzen Jahr kommt es mir so vor als ob der weibliche Anteil gestiegen ist. Liegt wahrscheinlich daran, dass männliche Studenten eher aufgeben und die weiblichen "durchbeissen".
    Das Leben sollte mit dem Tod beginnen, nicht andersherum. Zuerst gehst du ins Altersheim, wirst rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst, spielst danach ein paar Jahre Golf, kriegst eine goldene Uhr und beginnst zu arbeiten. Anschließend geht's auf die Uni. Du hast inzwischen genug Erfahrung, das Studentenleben richtig zu genießen, nimmst Drogen und säufst. Nach der Schule spielst du fünf, sechs Jahre, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als Orgasmus.

  39. #39
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Liegt wahrscheinlich daran, dass männliche Studenten eher aufgeben und die weiblichen "durchbeissen".
    jaja was auch immer...
    wenn man den mädchen eine extra gruppe anbietet,sollte man das auch für die jungen tun...
    denn ich fühle mich jetzt diskriminiert und benachteilt...
    dauernd die suche nach einem platzt der möglichst weit weg von nem mädchen ist...
    scherz beiseite:
    wenn man einer gruppe ne extra möglichkeit gibt,sollte man das auch für die anderen gruppen tun...
    nicht das ich extra gruppen für jungen/mädchen/ausländer etc sinnvoll halte,denn früher oder später muss man eh lehrnen miteinander auszukommen...
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  40. #40

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    83
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Jensi


    Ich nehme mal an, daß man sich nicht aussuchen können wird, wen man unterrichtet, wenn man sich als Tutor meldet (was auch recht so ist - ich werde Tutor und verlange dann, daß nur hübsche Mädels in meine Gruppe kommen dürfen...).
    Hättest gern!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  41. #41

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Moedling
    Posts
    17
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Auch auf die Gefahr hin mir gleich in meinem ersten Beitrag den Mund zu verbrennen.
    Mir ist aufgefallen, dass besonders viele Frauen Informatik (oder Bakk) studieren deren Geburtsland eher nicht Österreich zu sein scheint und derer Religion nicht gerade dafür bekannt ist für die Gleichstellung der Frau einzutretten.

    Und ich kann mich sehr gut vorstellen dass sich besonders Frauen aus solchen Kulturkreisen leichter tun, wenn sich sich dem Thema Programmieren erst mal ohne männliche Gegenwart annähren können.

    Frauen die in Österreich aufgwachsen sind und schon zur Schulzeit männliche Gegenwart im Unterricht geniessen durften wirds wohl herzlich wurscht sein.

    ciao Mike

  42. #42
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @Smart_Mike

    bezweifle ich ebenfalls sehr sehr sehr stark!!!


    Wenn eine Frau eine vom Mann dominiertes Studium beginnt so zeugt es, zumindest meiner Meinung nach, von Charakterstärke!! Außerdem ist hierzulande die Religion ja auch nicht sehr Frauenfördernd --> siehe die glorreiche Katholische Kirche!!!!! Kinder werfen, Kochen, goschen halten und den Männern den Rest überlassen. Ist heute zum Glück nicht mehr wirklich stark von Bedeutung aber es ist nun mal tatsache, dass es so ist!!!! Mal ganz objektiv betrachtet wird ja unsere achso tolle Gesellschaft ja teilweise davon geprägt ... vielleicht ist ja indirekt das der Grund warum der Frauenanteil so niedrig ist?????
    Nicht gleich ernst nehmen, aber wir sind nunmal von einer katholisch Christlichen Welt geprägt in diesem Lande! Fragt mal euere Mamma oder Großmutter was man gesagt hätte wenn sie so ca. zw. 1930 - 1960/70 einen solchen Beruf ergriffen hätte!!!!

    Nicht gleich alles auf Moslems (die hast du ja gemeint ... kann man ja ruhig sagen) schieben mit böse böse Frauenverachtung und bla bla ... und die armen "unterdrückten" packen keine Männer die ihnen was beibringen...

    Mein kleiner protestantischer Beitrag zu diesem Thema

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •