UE mathe 1
Results 1 to 18 of 18

Thread: UE mathe 1

  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    Aug 2002
    Location
    vienna
    Posts
    26
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    UE mathe 1

    hai,

    such jemanden aus der montagsgruppe, der für gemeinschaftslernen ist.

    wer lust hat, soll sich melden, würd mich freuen.. bin nämlich schon jetzt am verzweifeln..

    lg nidra

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    44
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Montag Übungen

    Hat irgendwer von euch schon die Übungen für Montag, also 2,8,10, 403,406 gerechnet bzw kapiert!???????

  3. #3

    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    109
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Beispiel 2

    Angabe:
    {A} \cup { ( {A} \cap {B} ) } = A
    Sprich A vereinigt mit <klammer>A geschnitten mit B</klammer> ist gleich A.
    charakteristische Funktion:
    \chi_A(x) +_\dot (\chi_A * \chi_B(x)) = \chi_A(x)

    Wir heben auf der linken Seite \chi_A(x) heraus und kürzen.

    1 +_\dot \chi_B(x) = 1 => wahre Aussage, denn
    \chi_B(x) kann nur die Werte {0,1} annehemen.

    Hoffe das wahr verständlich und ich hab keinen totalen Unsinn verzapft, konstrukive Kritik wird gerne entgegengenommen.
    Lg Max

    happypenguin@gmx.at

  4. #4

    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    109
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Gedanken zu Beispiel 10

    Angabe:
    Sei M eine nichtleere endliche Menge. Zeigen Sie, dass M gleich viele Teilmengen mit gerader Anzahl wie solche mit ungerader Elementenanzahl besitzt, indem Sie ein Verfahren angeben, das aus den Teilmengen der einen Art umkehrbar eindeutig die der anderen Art erzeugt.

    Interpretation der Angabe:
    1. Alle Teilmengen von M bilden zusammen die Potenzmenge P(M).
    2. P(M) kann in zwei Teilmengen partitioniert werden, die mit gerader (A) und die mit ungerader Elementanzahl (B).
    3. Die Elemente von A und B sind Mengen.
    4. Jedem Element von A kann ein Element von B zugeordnet werden und umgekehrt.

    Lösungsansätze:
    IMHO mit Relationen, Kapitel 1.2 im Buch.
    Keine Ahnung wie es genau funktionieren kann.

  5. #5

    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    109
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Beispiel 403

    Kapitel 4.3 im Buch: Inkl.-Exkl.-Verfahren

    |A \cup B \cup C| = |A|+|B|+|C|-|A \cap B|-|A \cap C|-|B \cap C|+|A \cap B \cap C|

    Beispiel:
    n = ?
    n = |A \cup B \cup C|

    |A|=10; |B|=7; |C|=5; |A \cap B|=6; |A \cap C|=4; |B \cap C|=3; |A \cap B \cap C|=3

    In obige Formel einsetzen und fertig.
    Lg Max

  6. #6

    Title
    Master
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    109
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    LaTeX-Notation

    1. Ich kenne mich mit LaTeX leider noch nicht besonders gut aus. (Sprich: keine Praxis)

    2. Zeichen:
    \chi ist das griechische Chi, Zeichen für die charakteristische Funktion
    \cap bedeutet Durchschnitt
    \cup Vereinigung

  7. #7

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Sep 2002
    Posts
    689
    Thanks
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    <del>Könnt mir wer die 5 Beispiele einscannen und schicken bzw. online stellen? Wär echt nett, Beispiel-Scriptum hol ich mir wahrscheinlich erst morgen oder Freitag. (erledigt)</del>

    Lerngruppe melden ... wo? hier? mail? ... wenn die Beispiele nicht allzu leicht sind muss ich wohl
    Last edited by carbon; 13-11-2002 at 13:00.

  8. #8
    hal's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wiener Ghetto
    Posts
    3,830
    Thanks
    14
    Thanked 106 Times in 56 Posts

    Re: Beispiel 403

    Original geschrieben von happypenguin
    |A \cup B \cup C| = |A|+|B|+|C|-|A \cap B|-|A \cap C|-|B \cap C|+|A \cap B \cap C|
    |A &cup; B &cup; C| = |A|+|B|+|C|-|A &cap; B|-|A &cap; C|-|B &cap; C|+|A &cap; B &cap; C|
    "An über-programmer is likely to be someone who stares quietly into space and then says 'Hmm. I think I've seen something like this before.'" -- John D. Cock

    opentu.net - freier, unzensierter Informationsaustausch via IRC-Channel!
    Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum!

  9. #9

    Title
    Master
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien, 8.
    Posts
    100
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: Beispiel 403

    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1106
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1106

    Ob man sich nun merkten muss das &amp;cap; ein Durchschnittzeichen ist
    oder \cap für das Durchschnittzeichen steht, ist doch ziemlich egal
    oder?

    &amp;cap;
    *pro*: wird von einem Großteil der Browser und OS's als passendes
    Zeichen dargestellt (aber eben nicht von allen)
    *contra*: naja, sie pro (... eben nicht von allen), da steht dann nur a
    Kastel oder so etwas. Wenn man einen Artikel nur ließt, ist nicht klar
    wie man dieses Zeichen bekommt. Erst ein blick auf den Quellcode bzw.
    den Orginaltext des Posts offenbart das Geheimnis.

    \cap:
    pro: Man gewöhnt sich schneller an die Notation, da man das liest was
    man auch tippt. Kann von jedem Browser, also auch reinen
    consolenbasierenden Browser einwandfrei dargestellt werden. Es ist
    LaTeX, also gut geeignet um hübsche PDF's zu erstellen. Für alle
    PDF-Hasser man kann aus dem gleichen LaTeX Source auch PS's oder DVI's
    erstellen. LaTeX ist defacto Standard für
    wissenschaftliche/mathematische Publikationen.
    contra: muss im Kopf als Durchschnittszeichen "gerendert" werden, sieht
    also nicht so aus wie das mathematische Symbol.

    Vielleicht will sich jemand die Mühe machen eine Zusammenstellung der
    wichtigsten Symbole zu machen, also HTML Code, LaTeX Code und die
    Darstellung.

    Eine kurze Einführung zu LaTeX: einfach dem ersten Link von
    http://www.google.com/search?q=l2kurz folgen.

  10. #10
    lolaB's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    277
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Unhappy Re: Beispiel 403

    hi,
    mir ist eines bei der formel nicht ganz klar: warum muss
    |A &cap; B &cap; C| addiert werden? wo ist der unterschied zu den anderen schnittmengen, die ja subtrahiert werden?

    so, wie es da steht, stimmt es - bloß: wie kommt man auf die idee, das zu addieren?

    eine für hinweise dankbare
    lola

  11. #11

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    83
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Thumbs up Montagsgruppe lernen

    Ich hätte interesse, allerdings bin ich zeitlich nicht gerade flexible, aber wenn du ein paar Terminvorschläge hättest, finden wir vielleicht einen gemeinsamen Nenner.

    lg
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  12. #12

    Title
    Principal
    Join Date
    Aug 2002
    Location
    vienna
    Posts
    26
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    oje, zu spät gelesen..
    wir ham uns am samstag zu viert zu den beispielen gesetzt, sind aber auch nicht sonderlich weit gekommen, ehrlich gesagt.
    auf jeden fall treffen wir uns am montag nach der mathe vo in der fs und schauen, ob wir vielleicht weiter gekommen sind.
    wenn du lust hast, dann komm einfach hin.. je mehr desto besser
    lg nidra

  13. #13

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    83
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @ nidra

    Danke für dein Angebot, allerdings habe ich von 10:00-11:00 eprog. Beim nächsten Mal hoffentlich!

    cu
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  14. #14

    Title
    Principal
    Join Date
    Aug 2002
    Location
    vienna
    Posts
    26
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ok, ich sag dir bescheid, wenns wieder so weit ist.

    lg nidra

  15. #15

    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    357
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Smile

    Würde mich auch gerne anschließen an ein gemeinsames MAthe-Lernen...
    Is sehr schwierig irgendwie alleine das ganze, also würd mich freuen...

    cu :scheity

  16. #16

    Title
    Principal
    Join Date
    Aug 2002
    Location
    vienna
    Posts
    26
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hey, wir treffen uns am montag nach der mathe vo in der mensa.. sind glaub ich schon zu 7.
    die bsp. haben wir gelöst bis auf nr. 27.
    werd schaun, dass i sie noch posten kann..
    also, wennst lust hast, morgen um ca 10.15 mensa.
    lg nidra

  17. #17

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    1
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Exclamation i´m going crazy about mathe, what about U?


    Ich Würde mich auch ganz gerne anschließen um gemeinsam mit euch MAthe zu lehrnen,...bin in der 2.Gruppe...
    -- [ hold on folks ] --

  18. #18

    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    357
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    schade, hab ich leider zu spät gelesen ...aber zur Ziet nämlich kein Internet zu Hause...
    aber vielleicht nächstes mal... :eek:

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •