Prüfung am 26. 11. 02 vom SS02
Results 1 to 20 of 20
  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    32
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Prüfung am 26. 11. 02 vom SS02

    Macht eigentlich irgendjemand die Prüfung beim Karigl am 26. 11. 02?
    andere Frage: Ist das eigentlich eh ein Prüfungstermin für die Prüfung SS02, oder bild ich mir schon wieder was ein?
    Persönliche Notiz: ned den gonzen Dog saufn!
    Wär froh wenn mir jemand schreiben könnte, dass er da auch hingeht. Dann könnt ich wieder ruhig schlafn.

    Prost
    Bougaloo

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    94
    Thanks
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja, da ich den 1.Oktober termin verpasst hab bleibt mir nichts anderes übrig.

    Ist außerdem ganz sicher ein Prüfungstermin fürs SS. Im Jänner gibts auch noch nen termin

  3. #3

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2002
    Posts
    148
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo

    Ich hab eigentlich auch vor die Prüfung zu machen, nur ich hab zu den Übungsblättern vom SS keine Lösungen. Deshalb wollt ich euch fragen ob vielleicht einer von euch ein paar Lösungen hätte zum vergleichen und zum Üben für die Prüfung

    MFG

  4. #4
    Jensi's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    1,671
    Thanks
    147
    Thanked 254 Times in 113 Posts

    Unterlagen?

    Ich nehme an, daß es für diese Vorlesung auch noch keine Unterlagen gibt?

  5. #5

    Title
    Master
    Join Date
    Nov 2002
    Posts
    148
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Unterlagen zu der Vorlesung gibt es schon, die VO war ja schon im vergangenen SS und am 26.11 ist der zweite Termin zu dieser Prüfung, soweit ich das halt mitbekommen hab.

    Das Skript gibt es im Sekretariat. Bei Fachschaft gibt es zur Zeit im PO keine Prüfungen vom Prof. Karigel.

    Wenn jemand noch einige Unterlagen zur VO bzw. Lösungen zu den Übungsblättern hat, könnte das bitte jemand hier posten (für Übungszwecke für die Prüfung). Wäre ganz nett.

    MFG

  6. #6

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    NÖ/Wien
    Posts
    76
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    mal überlegen - vl. fallen mir dir fragen von der prüfung am ersten oktober wieder ein
    The path of the righteous man is beset on all sides by the inequities of the selfish and the tyranny of evil men. Blessed is he who, in the name of charity and good will, shepherds the weak through the valley of the darkness. For he is truly his brother's keeper and the finder of lost children. And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers. And you will know my name is the Lord when I lay my vengeance upon thee.

  7. #7

    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    May 2002
    Posts
    1,074
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hi,

    ich weiss ich hab das schon mal irgendwann gefragt, aber muss ich um zur Mathe-Prüfung antreten zu können, die Mathe Übung schon abgeschlossen haben?

  8. #8

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    nein, für die mathe prüfung braucht man keine mathe übuing. aber sinn würde es vielleicht machen, oder??

  9. #9

    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    May 2002
    Posts
    1,074
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ja, mag schon sein, aber ich war voriges Semester beim Karigl. (wusste das nicht zu schätzen ;-) ) Hab auch schon die Matheübung gemacht, aber leider abgebrochen. Die Mitschriften von Karigl habe ich fast ganz und die Matheübungen habe ich auch bis zur ca. 8 Übung.

    Ich denke, ich tu mir dem Baron nicht länger an. Mache aber die Mathe Übung diesmal fertig, da er zum Glück nicht mein Übungsleiter ist.

    Ich kann sagen, dass ich den Vergleich von Karigl Stoff und Baron Stoff von den Vorlesungen her kenne. Und das ist 100:1.

    mfg

  10. #10

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    das kann ich echt verstehen, dass du da lieber die prüfung beim karigl machst!!! ich würd den auch gegen keinen anderen professor eintauschen. viel glück bei deinen prüfungen!!

  11. #11

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    NÖ/Wien
    Posts
    76
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    mit den nichtfertigen übungen ist ned so ein grosses problem

    und ich bin auch der meinung das karigl um einiges angenehmer ist als baron bzw. kaiser (kenne alle drei *gg*)

    werde die prüfung auch am 26. machen - diesmal hab ich aber ein besseres ergebnis als das letzte mal vor *gg*

    zu den beispielen vom 1. oktober fällt mir momentan ein:

    *gleichungssystem mittels gausschem eliminationverfahren berechnen

    *entwicklung einer taylorreihe und berechnung des wertes einer folge mithilfe dieser TR

    *musste man was in der art berechnen:

    wieviele zahlen von M (M= 0-1000) sind ganzzahlig durch 7, 11 oder 13 (die drei sind jetzt nur als beispiel gewählt) teilbar

    wieviele zahlen aus M sind durch keine dieser zahlen teilbar

    *definitionen im bereich aussage, prädikat, junktoren (weiss da nicht mehr was alles genau velangt war)
    dazu noch irgendwelche beispiele um zusammenhänge zu zeigen


    [alle angaben ohne gewähr auf richtigkeit und vollständigkeit]
    The path of the righteous man is beset on all sides by the inequities of the selfish and the tyranny of evil men. Blessed is he who, in the name of charity and good will, shepherds the weak through the valley of the darkness. For he is truly his brother's keeper and the finder of lost children. And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers. And you will know my name is the Lord when I lay my vengeance upon thee.

  12. #12
    Megabit's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    VIE / AUT
    Posts
    493
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hier gibts die angaben der letzten prüfung : http://hades.gothic.at/iforum/showth...&threadid=2911

    und hier die der ersten prüfung : http://www.algebra.tuwien.ac.at/inst.../Musterprf.pdf
    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" Peter Ustinov


  13. #13

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    94
    Thanks
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ist auch eigentlich aufgefallen das bei beiden Prüfungen immer einer Theoriefrage aus dem 1.Teil, sprich Grundlagen gekommen ist?
    Zufall oder ...? Naja nächste Woche weiß ich dann mehr!

  14. #14

    Title
    Veteran
    Join Date
    Nov 2002
    Posts
    19
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Übungsbeispiele

    hi,

    kann vielleicht jemand der die übung letztes semester beim karigl gemacht hat die lösungen bzw. mitschrift der übungen ins netz stellen ???


    wäre sehr hilfreich

    mfg
    bernd

  15. #15
    Megabit's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    VIE / AUT
    Posts
    493
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mathe1 Mitschrift gibts hier : http://stud4.tuwien.ac.at/~e0125221/
    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" Peter Ustinov


  16. #16
    kambo's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    377
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Algorithmus von Dijkstra

    hallo!

    Wie kann man folgendes Beispiel lösen??? (siehe Anhang,bsp1)

    hoffe hilft mir jemand

    danke
    mfg
    Attached Files Attached Files

  17. #17
    Megabit's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    VIE / AUT
    Posts
    493
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also schwer ist das nicht (und das sag ich als einer der noch nicht die mathe1 vo hat )

    wende einfach den Kruskalalgorithmus an (siehe Mitschrift "Algorithmus von Kruskal zur Bestimmung eines minimalen Gerüsts eines zusammenhängenden, bewerteten Graphen" ).

    das sieht so aus :

    *) du sortierst die Kanten der Länge nach und schreibst sie dann untereinander auf (also von der kleinsten bis zur größten Länge).

    *) Dann schaust du nacheinander alle Kanten an.
    Bilden alle bisher eingetragenen Kanten + die jetztbetrachtete Kante einen Kreis (Ein Kreis bedeutet , das du von einem Punkt wieder zu sich selbst kommen kannst ohne das du eine Kante zurück gehst.)?

    Wenn sich ein Kreis bildet dann wird die Kante nicht eingetragen. Wenn sich kein Kreis bildet, dann wird die Kante eingetragen.
    Dann machst du ganz normal weiter.

    *) Dies wird so lange gemacht bis du alle Kanten durch hast.

    Alle eingetragenen Kanten sind dann das minimalste Gerüst.

    Hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.

    Grüße & viel Glück


    btw: hier hast du noch ne Mitschrift von Mathe1 : http://www.brandejsky.com/Mathe1/
    Last edited by Megabit; 19-11-2002 at 14:55.
    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" Peter Ustinov


  18. #18
    kambo's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    377
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi

    @Megabit
    Vielen Dank für deine (verständliche) Antwort!!!!!!

    Alg. von Kruskal dient zur Bestimmung eines Mnimalgerüsts eines bewerteten Graphes (was Du schon angeschrieben hast).

    Kann man IMMER mit der Hilfe von Kruskalalgorithmus den kürzesten Weg von Knoten a zu b berechnen???(in diesem Bsp. ist das möglich).
    Alg. von Dijkstra dient dazu, oder..?

    mfg

  19. #19
    Megabit's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    VIE / AUT
    Posts
    493
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja kann man, nur was ich noch von mathe1 weiß ist der Alg. von Dijkstra ist eine Verbesserung des Kruskalalgorithmus also praktisch das gleiche nur ein bissl verbessert

    aber näheres siehe Skript bzw. Mitschrift
    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" Peter Ustinov


  20. #20
    stessi
    Account und Posts gelöscht.
    Last edited by stessi; 28-05-2005 at 01:28.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •