Welche Programmiersprachen/Techniken
Results 1 to 11 of 11
  1. #1

    Title
    Elite
    Join Date
    Aug 2002
    Posts
    468
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Welche Programmiersprachen/Techniken

    Hallo!

    kann mir jemand mit ein bisschen Überblick über das gesamte Studium sagen, welche Programmiersprachen im Verlauf eines Bakk.(Technische Informatik) gelehrt werden?
    EProg wird ja soweit ich mitgekriegt hab, mit Java veranstaltet.
    Nehme mal an, dass grad im Microcontrollerbereich nix ohne C geht...
    oder steht das noch gar nicht wirklich fest, weil ja einige neue LVAs noch gar nich angeboten werden?

    Frage einfach nur aus Interesse, dann kann ich mir schon vor Beginn des Studiums ein paar Kenntnisse in den jeweiligen Sprachen aneignen...

  2. #2
    MichiK's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Sep 2002
    Location
    Wien 5
    Posts
    365
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wirklich gelehrt werden keine programmiersprachen. Es wird Dir maximal ein Überblick über eine Prog.sprachen geben, wirklich beibringen mußt Du sie Dir selbst. Du mußt damit rechnen, Dir so manche Programmiersprache von Grund auf selbst beizubringen.
    Wenn Du Dir Java und C bzw. C++ schon vorher angeeignest,
    sollte eigentlich nix schiefgehen.

    MfG, Michael

  3. #3
    Bomple's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Wien
    Posts
    333
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also von der theorie her sollt schon die sprache auch gelehrt werden, zb. grad java in eprog... nur tatsache is das programmieren viel mehr is als das blosse verständnis der syntax, c++ in 21 tagen spielts ganz einfach nicht...

    und wennst schon vorher was machen willst hilfts sicher dir ein bisschen praxis anzueignen... nur sollte dir klar sein das der teil im studium wo programmiert wird normal nicht so das problem is... schwieriger wirds in der mathematik
    andererseits hast mehr zeit für andere dinge wennst schon programmieren kannst...

  4. #4
    patricasso's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    750
    Thanks
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Original geschrieben von Bomple
    also von der theorie her sollt schon die sprache auch gelehrt werden, zb. grad java in eprog... nur tatsache is das programmieren viel mehr is als das blosse verständnis der syntax, c++ in 21 tagen spielts ganz einfach nicht...

    stimmt, hab mir zwar den Horton ein paar mal durchgelesen (nicht ganz natürlich) - konnte aber die Aufgaben in Eprog deswegen trotzdem nur mit großer Mühe und der Hilfe netter Kollegen lösen (danke nochmals).
    Für mich jedenfalls waren die Beispiele schwer genug.
    http://www.svkukmirn.com + http://www.swc-kukmirn.com

    Topfield TF 5000 PVR 80GB (incl. Alphacrypt) + TF 3000 CIpro (incl. Cryptoworks) + D-BoxII (Sagem - Neutrino :-) + SAB-Explorer CISC + Panasonic DMR-EH52EG-S (80 GB HD/DVD Recorder)... 19,2°E, 13° E
    -----------SUCHE MÜNZTAUSCHPARTNER/INNEN-----------

  5. #5

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: [ FRAGE ] Welche Programmiersprachen/Techniken

    flosko <flosko@gmx.at> wrote:
    >kann mir jemand mit ein bisschen Überblick über das gesamte Studium sagen,
    >welche Programmiersprachen im Verlauf eines Bakk.(Technische Informatik)
    >gelehrt werden?

    Also als erstes waere es wohl noetig zu erwaehnen, dass du hier nicht zu
    einem Programmierer ausgebildet wirst! Das koennen HTLs und FHs besser.

    Dir werden hier die grundlegenden Methoden und Mechanismen des Programmierens
    beigebracht, effiziente Algorithmen, Abstraktionsfaehigkeit und Kenntnisse
    ueber Konzeption und Realisierung von SW-Projekten.

    Das alles laesst sich natuerlich nicht ohne praktische Anwendungen und
    Beispiele erlernen. Die Wahl der Programmiersprache bleibt in diesem Fall
    aber dem Institut vorbehalten. Im Endeffekt macht es auch keinen Unterschied,
    ob du nun in Java, C(++), Perl, Pascal oder Brainf*ck programmierst. Wenn
    du verstanden hast, wie du /programmierst/, reicht eine Kurzreferenzliste
    der jeweiligen Sprache, um damit arbeiten zu koennen.

    >EProg wird ja soweit ich mitgekriegt hab, mit Java veranstaltet.
    >Nehme mal an, dass grad im Microcontrollerbereich nix ohne C geht...
    >oder steht das noch gar nicht wirklich fest, weil ja einige neue LVAs noch gar
    >nich angeboten werden?

    Nicht nur das! Die Wahl der Programmiersprache liegt im Ermessen der/die
    LVA-LeiterIn und kann sich von Jahr zu Jahr aendern.

    >Frage einfach nur aus Interesse, dann kann ich mir schon vor Beginn des
    >Studiums ein paar Kenntnisse in den jeweiligen Sprachen aneignen...

    "Instead of giving someone a fish, teach them how to fish"

    grs
    slayven

  6. #6

    Title
    Elite
    Join Date
    Aug 2002
    Posts
    468
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Re: Re: [ FRAGE ] Welche Programmiersprachen/Techniken

    Original geschrieben von slayven

    "Instead of giving someone a fish, teach them how to fish"
    ja, ok! hätte dazu sagen sollen, dass ich bereits fischen kann und schon ne weile als softwareentwickler arbeite. und da eben mit C (Microcontroller) und C++ (x86).
    (komme aus ner HTL)
    Da ich mich aber auch in der freizeit mit sowas beschäftige, wollt ich mal fragen, was KONKRET gelehrt wird, da es mit sicherheit hilfreich ist, auch praktische erfahrung in der einen oder anderen sprache zu haben (d.g jetzt nicht nur C/C++ sondern auch Java etc (obwohl da auf den ersten blick nicht sooo viel unterschied is)
    das ist ja jetzt eh schon mit "liegt im ermessen des vortragendnen und kann sich von jahr zu jahr ändern" beantwortet.

    danke!
    flo

  7. #7
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    das ist ja jetzt eh schon mit "liegt im ermessen des vortragendnen und kann sich von jahr zu jahr ändern" beantwortet.
    da in EPROG erst vor kurzem von modula auf java umgestiegen wurde, wird sich das wohl nicht so schnell ändern... ;)
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  8. #8
    Bomple's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Wien
    Posts
    333
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ... aber wenn du aus der htl kommst und schon erfahrung im programmieren hast dann solltest an eprog eh nicht scheitern das is ansich nur für programmieranfänger eine challenge

    aber wennst es genau wissen willst, es gibt irgendwo so ein sourceforge projekt wo die ganzen alten angaben zu den eprog beispielen herumlungern (samt lösungen).... hab irgendwo hier im forum drüber gelesen, bin aber zu faul es rauszusuchen (sollt aber nicht schwer zu finden sein)

  9. #9
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    das projekt heißt http://eprog.sourceforge.net oder kurz http://eprog.sf.net
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  10. #10

    Title
    Mag.rer.soc.oec
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    dzt. München
    Posts
    1,270
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    aber net einfach nur abschreiben bei den Eprog Übungen, gelle

  11. #11
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hab grad bei SourceForge die Seite angeschaut und mit meinen Mitschriften aus der 1 & 2 Klasse HTL verglichen ... haben exakt die gleichen Bsp. machen müssen
    Jetzt weiß ich wo meine Lehrer diese Folterbeispiele hergehabt haben ...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •