Wie gebe ich den Pfad zu eprog.jar?
Results 1 to 7 of 7
  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    47
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Wie gebe ich den Pfad zu eprog.jar?

    Hi!

    Ich möchte gern unter Linux ein paar Programme aus dem ersten Semester wiederholen, doch leider weiß ich nicht, wie ich den Pfad zu eprog gebe, bzw wo ich eprog.jar hinplatzieren muss, damit die Shell sie automatisch findet. Hoffentlich kann mir hier wer helfen, wär echt toll.

    Alex

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    <path_to_java_sdk>/jre/lib/ext/eprog.jar

    das wär eine möglichkeit. wobei <path_to_java_sdk> davon abhängt wo du es installiert hast. z.b. "/usr/local/java". du kannst das jar file aber irgendwo anders auch hinstellen. musst nur aufpassen das es im classpath ist. jre/lib/ext/ ist halt defaultmässig im classpath.

    .tscherno

  3. #3

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    47
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Und wo soll ich diese Pfadangabe reinschreiben? Sorry, Linux ist irgendwie noch ein Rätsel für mich.

  4. #4

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    welche pfadangabe?

    das lauft 1 zu 1 zu jeder windows maschine. nur hast halt keine '\' in den verzeichnissen sondern ein '/'...

    du installierst ganz normal eine java sdk. das hast du ja wahrscheinlich schon gemacht.

    wenn du eine laufende sdk hast (du kannst von der shell per 'javac' und 'java' compilieren und laufen lassen), ist die installation der eprog.jar eigentlich nur ein kopieren in das jre/lib/ext/ verzeichniss der sdk.

    btw: java kannst du getrost auch ohne eprog.jar lernen. ich denk das ist sogar besser, wenn du nur die normale sdk benutzt. das eprog package habens ja nur geschrieben damit sie die bewertung automatisch machen können.

    .tscherno

  5. #5

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    47
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ja, das wollt ich eigentlich zu beginn ja eh, doch ich hab keine Ahnung, mit was ich readWord() ersetzen sollte, denn das read() in Java gibt ja nur int Werte zurück. Ansonsten hab ich echt nicht herausfinden können, wie ich ein oderer mehrere Wörter einlesen könnte.
    Weiters hab ich schon mal versucht das eprog.jar in /jre/lib/ext zu kopieren, doch die Shell hat es trotzdem nicht finden können.
    Alex
    Last edited by Lexsa; 07-08-2002 at 12:46.

  6. #6

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    glaub mir, eprog.jar is total unnötig und bringt überhaupt nichts wenns darum geht java zu lernen. eher das gegenteil weil du nicht wirklich lernst wie java aufgebaut ist. ist aber nur meine meinung.

    für fragen wie "was macht foo.bar()?" ist die erste anlaufstelle:

    http://java.sun.com/j2se/1.3/docs/index.html

    das ist die komplette dokumentation zu suns 1.3 sdk. da gibts tutorials, artikel und, ganz wichtig, die komplette api ist nach klassen aufgeteilt beschrieben. ohne dem bist du echt verloren am anfang.

    .tscherno

  7. #7

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    79
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hmm, ich weiß ja nicht, ob das irgendwen eineinhalb monate später noch interessiert, aber ich mach das normalerweise über meine .bashrc im home-verzeichnis, in der ich einen CLASSPATH setze und den noch exportiere. wenns damit irgendwelche probleme gibt, bitte schildert sie mir.
    rechts is gas!!!

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •