Informatik vs. Wirtschatsinformatik
Results 1 to 27 of 27
  1. #1
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    Hallo!

    Da ich meinen Präsenzdienst endlich unbeschadet überstanden habe stellt sich für mich die Frage was ich nun weiter machen soll. Ich habe eine HTL für EDV und Organisation gemacht (also ein Mix aus BWL-Fächern und Informatik)

    Als erstes ist mir Winf ins Auge gestochen ... BWL + Informatik. Leider habe ich bei genauerer Betrachtung festgestellt, dass es eher mehr BWL mit einem Informatik touch ist. Außerdem scheint Winf nach dem IT Boom ein Modestudium geworden zu sein.

    Jetzt ist mein Problem folgendes:

    Ist es Möglich bei Informatik sich betriebswirtschaftliche Kerentnisse anzueigen?
    Ich glaube nämlich, dass man ohne BWL schwer in, sagen wir mal "höhere bzw. leitende" Positionen kommt.

    Würde gerne eure Meinung zu diesem Thema lesen.

  2. #2

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    du kannst dir ja deine bwl kenntnisse mit freifächern, die du ja in einem ausmaße von 13h brauchst, aneignen. und zwar nur das, was dich interessiert. bzw schau dir die studienpläne der verschiedenen bakk-studien genauer an. da findest vielleicht auch was, was dich interessiert und anspricht.

  3. #3

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: [ FRAGE ] Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    Seppi <Seppi> wrote:
    >Ist es Möglich bei Informatik sich betriebswirtschaftliche Kerentnisse
    >anzueigen?

    Vielleicht waer das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen Informatik
    was fuer dich. Ich hab mir den Plan nicht so genau angeschaut, aber vom
    Konzept her sollte es dir eigentlich liegen. Vor allem, nachdem du zuvor
    ein Informatik-Bakk deiner Wahl absolvieren musst, was deinem Ruf nach
    fundierterem Informatikwissen gerecht werden sollte.

    >Ich glaube nämlich, dass man ohne BWL schwer in, sagen wir mal "höhere bzw.
    >leitende" Positionen kommt.

    Es gibt wichtigeres ...

    viel glueck
    slayven

  4. #4

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    20
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    Als erstes ist mir Winf ins Auge gestochen ... BWL + Informatik. Leider habe ich bei genauerer Betrachtung festgestellt, dass es eher mehr BWL mit einem Informatik touch ist.

    Ich glaube, du hast dir noch nie in deinem Leben den Studienplan von Winf (TU,Uni) angeschaut. Von 108 Semsterstunden im Bakk. Studium sind "nur" 20 Semsterstunden für Wirtschaftswissenschaften reserviert (BWL, VWL, ....). Insofern würde mich interessieren, wie du zu deiner Meinung gekommen bist!
    Besser noch, lese dir mal den aktuellen Studienplan durch ;-)

    http://winf.htu.tuwien.ac.at/files/s...-winf-2001.pdf

    Außerdem scheint Winf nach dem IT Boom ein Modestudium geworden zu sein.

    Das ist Inf. wohl auch. Pech gehabt! ;-) Aber Spass beiseite, warum ist ein Studium, dass nach deiner Definition ein Modestudium ist, schlecht?


    J.Smith

  5. #5

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    J.Smith <refraktion@gmx.at> wrote:
    >/Als erstes ist mir Winf ins Auge gestochen ... BWL + Informatik. Leider habe
    >ich bei genauerer Betrachtung festgestellt, dass es eher mehr BWL mit einem
    >Informatik touch ist. /
    >
    >Ich glaube, du hast dir noch nie in deinem Leben den Studienplan von Winf
    >(TU,Uni) angeschaut. Von 108 Semsterstunden im Bakk. Studium sind "nur" 20
    >Semsterstunden für Wirtschaftswissenschaften reserviert (BWL, VWL, ....).

    Da hat er schon recht. Der Informatikanteil bei WINF ist doch um einiges
    kleiner geworden. Ebenfalls "nur" 20h "Informationsverarbeitung" sind im
    Bakk zwingend.

    slayven

  6. #6
    eXe's Avatar
    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    99
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hmm jo ähh und zusätzlich

    WI - Wirtschaftsinformatik
    28 Stunden - 7 Module



    wenn du bwl mit nem touch inf willst mußt scho auf die wu gehen und net auf die tu
    Last edited by eXe; 28-07-2002 at 01:16.

  7. #7

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: [ FRAGE ] Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    eXe <phrick@gmx.de> wrote:
    >hmm jo ähh und zusätzlich
    >
    >WI - Wirtschaftsinformatik
    >28 Stunden - 7 Module

    Ah. Na mal schaun wo sich da die "Informatik" versteckt hat :)

    - Modellierungstechniken und -methoden
    Der Inhalt schaut vielversprechend aus (ER, DBs, Prozessmodellierung, UML),
    das Lehrziel enttaeuscht allerdings:
    | Einfuehrung in das Fachgebiet
    | Grundlegendes Verstaendnis der Ansaetze der Wirtschaftsinformatik
    | Konzepte der formalen Grundlagen und Modellierungssprachen
    | Methodiken zur Modellierung von betrieblichen Strukturen und Ablaeufen
    Schaut fuer mich nach einer Einfuehrungs LVA fuer WINF aus, mit einem
    Schwerpunkt auf "Was ist WINF ueberhaupt und wozu dient sie".

    - Unternehmensmodellierung und Business Engineering
    *beep*

    - Entwicklung und Einführung betrieblicher IT-Systeme
    *beep*

    - Web Engineering
    *huestel*

    - Informationsmanagement
    HA, das waer doch was. Mal das Lehrziel anschaun:
    | Vermittlung der Konzepte und Techniken für die Aufbereitung, Steuerung
    | und Verwaltung von Informationen in einem Unternehmen
    Verdammt, schon wieder nix.

    - Unternehmensstrategische und rechtliche Bewertung von
    Informationstechnologien
    *beep*

    - Projektpraktikum im betrieblichen Umfeld
    ein 4stuendiges Praktikum ...
    Das kann eigentlich alles sein, aber etwas sinnvolles zu programmieren
    geht sich in der Zeit wohl kaum aus.


    Also, nicht dass ich mich in WINF auskennen wuerd, aber ich spreche ihr
    sehr wohl ihren eigenstaendigen und unabhaengigen wissenschaftlichen
    Bereich zu und dieser Topf "Wirtschaftsinformatik" ist wohl das Kerngebiet
    dieser Wissenschaft und hat sogut wie garnix mit Informatik zu tun.

    >wenn du bwl mit nem touch inf willst mußt scho auf die wu gehen und net auf
    >die tu :D

    Den ECDL zu machen nennst du doch hoffentlich nicht 'ein touch inf' ;o)


    slayven

  8. #8

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    20
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    slayven wrote:

    Da hat er (Seppi) schon recht. Der Informatikanteil bei WINF ist doch um einiges kleiner geworden. Ebenfalls "nur"20h "Informationsverarbeitung" sind im
    Bakk zwingend.


    Das ist nicht der Punkt. Seppi behauptete, dass das Winf Studium eher einem BWL Studium mit Informatik Touch gleicht und das ist kompletter Blödsinn.
    Ich habe überhaubt das Gefühl, dass die wenigsten (im speziellen der Seppi) wissen was BWL ist! Denn selbst von den 20 Semsterstunden Wirtschaftswissenschaften sind nur 8 (!) Stunden der BWL vorbehalten. Hier also von einem BWL Studium zu sprechen ist ja wohl ein bisschen lächerlich! Nicht alles was nicht Informatik ist ist BWL !

    Ah. Na mal schaun wo sich da die "Informatik" (in Winf fächern) versteckt hat

    Ich glaube dir ist nicht klar, was du mit dem Begriff Wirtschaftsinformatik anfangen sollst. Ich möchte hier ein bisschen weiter ausholen. Also zuerst einmal, was heißt überhaupt Informatik? Viele scheinen zu glauben, dass Informatik gleichbedeutend mit Programmieren ist und jedes Fach indem nicht programmiert wird kein Informatik (-hältiges) Fach ist.Laut Lexikon bedeutet Informatik: "Computerscience, Wissenschaft von der automatischen Informationsverarbeitung mithilfe von Computern...". Fächer wie Winf dienen dazu, IT Software in Firmen zu entwerfen und einzuführen mittels Modellierungswerkzeugen. Die Implementierung wird dann meistens von Programmierern durchgeführt. Es ist, glaub ich, einleuchtend, dass man nichts modellieren kann, wenn man nicht weiß wie man programmiert. Deshalb sind in Winf Fächern (zB. UM) auch Lerneinheiten beinhaltet in denen ua. auch OO Programmiersprachen in der Funktion gelehrt werden. Auch XML und ebXML sind Lehrinhalte dieses Faches. Insofern bin ich der Meinung, das der Wortlaut Winf durchaus gerechtfertigt ist.

    Also, nicht dass ich mich in WINF auskennen wuerd..

    warum urteilst du dann darüber. Abgesehen davon wenn du noch nichteinmal Fächer dieses Studiums besucht hast? Nebenbei, ich bin Winf Student.

    ...aber ich spreche ihr sehr wohl ihren eigenstaendigen und unabhaengigen wissenschaftlichen Bereich zu...

    Das ist aber sehr großzügig von dir, danke!!

    ...und dieser Topf "Wirtschaftsinformatik" ist wohl das Kerngebiet dieser Wissenschaft und hat sogut wie garnix mit Informatik zu tun

    siehe oben


    J.Smith

  9. #9

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: [ FRAGE ] Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    J.Smith <refraktion@gmx.at> wrote:
    >slayven wrote:
    >
    >/Da hat er (Seppi) schon recht. Der Informatikanteil bei WINF ist doch um
    >einiges kleiner geworden. Ebenfalls "nur"20h "Informationsverarbeitung" sind
    >im Bakk zwingend. /
    >
    >Das ist nicht der Punkt. Seppi behauptete, dass das Winf Studium eher einem
    >BWL Studium mit Informatik Touch gleicht und das ist kompletter Blödsinn.

    Ich habe Seppis Posting so verstanden, dass er auf der Suche nach einem
    Studium ist, dass ihm mehr Informatikwissen bietet als Winf. Dass der "Rest"
    nicht - wie er meint - BWL ist, sondern zum groessten Teil Wirtschafts-
    informatik, sei ihm vergeben, zumal sich selbst eingefleischte
    WirtschaftsinformatikerInnen untereinander nicht ganz zu einer einheitlichen
    Definition durchringen koennen.

    >Ich glaube dir ist nicht klar, was du mit dem Begriff Wirtschaftsinformatik
    >anfangen sollst. Ich möchte hier ein bisschen weiter ausholen. Also zuerst
    >einmal, was heißt überhaupt Informatik? Viele scheinen zu glauben, dass
    >Informatik gleichbedeutend mit Programmieren ist und jedes Fach indem nicht
    >programmiert wird kein Informatik (-hältiges) Fach ist.

    Du spielst wohl auf die LVA Modellierungstechniken und -methoden an, die ich
    als reine Winf-Einfuehrungslehrveranstaltung sehe. Lediglich der Schwerpunkt
    "Konzepte der formalen Grundlagen und Modellierungssprachen" fallen ins
    Kerngebiet der Informatik, die "Methodiken zur Modellierung von betrieblichen
    Strukturen und Ablaeufen" sind wiederum Winf-spezifische Einschraenkung
    des Themengebiets.

    >Fächer wie Winf dienen
    >dazu, IT Software in Firmen zu entwerfen und einzuführen mittels
    >Modellierungswerkzeugen.

    Das klingt fuer mich nach Betriebsinformatik; Wirtschaftsinformatik ist
    weit mehr.

    >Insofern bin ich der Meinung, das der Wortlaut Winf
    >durchaus gerechtfertigt ist.

    Nichts anderes habe ich behauptet, ich verstehe nur nicht, warum du ein
    Problem damit hast, wenn ich Informatik und Wirtschaftsinformatik trenne.

    Mein Zugang zur Informatik ist der einer Informationswissenschaft, die
    vor allem die Grundlagen und Konzepte von informationsverarbeitenden
    Prozessen klaeren und aufzeigen soll. Die Wirtschaftsinformatik setzt
    direkt auf den Grundlagen auf und wendet sie in ihren Fachgebiet an.
    Durch die Spezialisierung im wirtschaftlichem Umfeld kann sie sehr wohl
    eigene Konzepte und Modelle entwickeln und anwenden, die fuer die Inf
    nicht zwingend relevant sind.

    >/...aber ich spreche ihr sehr wohl ihren eigenstaendigen und unabhaengigen
    >wissenschaftlichen Bereich zu.../
    >
    >Das ist aber sehr großzügig von dir, danke!! ;)

    Ich find das insofern wichtig, als dass das Bild der Winf in der
    Gesellschaft sehr in die Richtung Betriebsinformatik tendiert und somit
    den wissenschaftlichen Anspruch verliert. Winf ist nicht 'nur' ein bisschen
    Informatik und ein bisschen BWL sondern eine eigenstaendige Disziplin,
    die diese beiden Wissenschaften als Tragsaeulen hat und integriert.


    slayven


    PS: Schoenen Gruss an die FS WINF. Nur weil ich hier die Winf verteidige,
    heisst das nicht, dass ich euch nicht mehr aufziehe ;o)

  10. #10

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    20
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    slayven wrote:

    Du spielst wohl auf die LVA Modellierungstechniken und -methoden an..

    Nö, eigentlich eher auf UM im 2 Semster. Bei MTM muss ich leider zugeben, dass das nicht viel mit Informatik (bzw. Winf) zu tun gehabt hat . Allerdings war das auch nur eine Einführungsveranstaltung zum Kennenlernen von allg. Modellierungstechniken.

    Nichts anderes habe ich behauptet, ich verstehe nur nicht, warum du ein Problem damit hast, wenn ich Informatik und Wirtschaftsinformatik trenne.

    Nana, du hast ja geschrieben, dass Informatik (bzw. die Thematik von Inf) in Winf Fächern NICHT enthalten ist und das habe ich versucht zu dementieren. Das es natürlich einen Unterschied zwischen LVA die Informatik lehren und LVA die Winf lehren gibt steht außer Frage! Die Schwerpunkte sind halt in den Winf-Fächern mitunter auf die wirtschaftliche Komponente gerichtet was aber nicht heißen soll, das die Thematik Informatik nicht vorkommt.

    Winf ist nicht 'nur' ein bisschen Informatik und ein bisschen BWL sondern eine eigenstaendige Disziplin, die diese beiden Wissenschaften als Tragsaeulen hat und integriert.

    Das sehe ich genauso wie du und wie du schon sagst, beinhaltet die Winf auch die Informatik in ihren Fächern. Somit verstehe ich deine Aussage nicht: "...Wirtschaftsinformatik ist wohl das Kerngebiet dieser Wissenschaft und hat sogut wie garnix mit Informatik zu tun". Besonders das "garnix" tut mir weh!

    Nur weil ich hier die Winf verteidige,
    heisst das nicht, dass ich euch nicht mehr aufziehe ;o)


    Keine Sorge, wir Winfler können uns wehren


    J.Smith

  11. #11

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    65
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: [ FRAGE ] Informatik vs. Wirtschatsinformatik

    J.Smith <refraktion@gmx.at> wrote:
    >slayven wrote:
    >
    >/ Winf ist nicht 'nur' ein bisschen Informatik und ein bisschen BWL sondern
    >eine eigenstaendige Disziplin, die diese beiden Wissenschaften als Tragsaeulen
    >hat und integriert. /
    >
    >Das sehe ich genauso wie du und wie du schon sagst, beinhaltet die Winf auch
    >die Informatik in ihren Fächern. Somit verstehe ich deine Aussage nicht:
    >/"...Wirtschaftsinformatik ist wohl das Kerngebiet dieser Wissenschaft und hat
    >sogut wie garnix mit Informatik zu tun"/. Besonders das "garnix" tut mir weh!
    >;)

    Oh, da muss ich mich wohl entschuldigen. Ich hab mich da auf die Unterschiede
    zwischen Winf und Inf beschraenkt, weil eXe die 28 Stunden aus dem Topf
    der Winf zur Inf hineinreklamiert hat und ich eigentlich nur aufzeigen
    wollte, dass das nicht so einfach ist. Das "garnix" ist natuerlich
    uebertrieben. Inf und Winf haben eine breite, gemeinsame Basis, es ist nur
    allzu einfach, der Versuchung zu erliegen, Winf als eine Art Spezialisierung
    von Inf zu sehen und dem wollte ich eigentlich nur vorbeugen.

    Sorry nochmal, no offence intended

    slayven

  12. #12

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    20
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    slayven wrote:

    Inf und Winf haben eine breite, gemeinsame Basis, es ist nur
    allzu einfach, der Versuchung zu erliegen, Winf als eine Art Spezialisierung von Inf zu sehen und dem wollte ich eigentlich nur vorbeugen.


    Ich weiß was du meinst und sehe das auch so wie du, dass Winf sicher keine Spezialisierung der Inf darstellt. Winf verwendet nur die Inf als Bestandteil seiner Fächer.

    Sorry nochmal, no offence intended

    Kein Problem, soll nichts schlimmeres passieren!

    J.Smith

  13. #13
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    danke für das viele Feedback von euch.... auf mich hat der Studienplan nun einmal den oben genannten Eindruck gemacht. UND ich habe es gelesen. Dazu ist dann noch gekommen, dass Freunde mir berichtet haben, dass man kaum in technische Bereiche eindringt und die faseln immerzu was von "Manager" (was auch immer sie damit meinen) als Berufsbild.

    Ich glaub ich werde Informatik nehmen und mir dann im Rahmen der Wahlpflichtfächer überlegen was ich noch für Fähigkeiten aneigenen sollte.

    Ich würde noch gerne wissen was ihr von der Organisation der TU haltet? Einen Horror finde ich nämlich ist bereits der spärliche Informationsmangel bezüglich der Inskription. Man muss enorm lange suchen bis man endlich einen kleinen Happen drüber findet.
    Ich würde gerne wissen wie es so mit Anmeldung für LVs, Plätzen und dergleichen ausschaut?!

    Grüße

  14. #14
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    Original geschrieben von Seppi
    Ich würde noch gerne wissen was ihr von der Organisation der TU haltet? Einen Horror finde ich nämlich ist bereits der spärliche Informationsmangel bezüglich der Inskription. Man muss enorm lange suchen bis man endlich einen kleinen Happen drüber findet.
    Ich würde gerne wissen wie es so mit Anmeldung für LVs, Plätzen und dergleichen ausschaut?!
    Also, ehrlich gesagt... wenn ich so rübergucke zur WU... ich würd nie tauschen wollen mit den WU-Kollegen...
    Auf der TU finde ich es recht "gemütlich" was LVA betrifft.
    Ich kann jetzt nur für das Informatik-Studium reden...
    Ich habe Freunde auf der WU und die haben echt Probleme mit dem Zusammenstellen ihres Stundenplans... Es gibt oft Terminkollisionen... und Preferenzen müssen die auch angeben...

    Ich bin jetzt 2 Semester Informatik-Student und bezüglich Anmeldung habe ich bis jetzt keine Probleme gehabt...
    Man muss sich ja fast nur für UE und Proseminare anmelden...

    Beim Proseminar war das Anmelden etwas schwierig...
    Vor dem AudiMax wurden Anmelde-Zettel ausgehängt und gleich nach der Vorstellung der GWA-PS stürmten ~800 Studenten aus dem AudiMax zu den Zetteln hin...
    Das war echt unschön!! Ein Gedränge war das

    Wie ich mich dann zu dem Zettel durchgekämpft hatte waren alle Plätze belegt. Ich war recht verzweifelt, aber Freunde rieten mir beim jeweiligen Prof. anzufragen, ob nicht doch ein Platz frei wäre... und siehe da... ein paar hatten sich abgemeldet... Glück gehabt!

    Also im großen und ganzen bin ich zufrieden.
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  15. #15
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also gibt es tatsächlich Platzprobleme auf der TU????
    Die Fachschaft Informatik hat mir gesagt sowas gibts da net! Würde jetzt gerne aus der EMail zitieren aber leider ist meine Festplatte übern Jordan gewandert.

    Ich habe von einem Freund gehört, der WInf studiert, dass man am Anfang des Semesters auf der Uni richtig kämpfen muss um einen Platz zu bekommen. Sind die Zustände auf der TU auch so oder sind das eher Ausnahmen?

  16. #16

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Seppi
    also gibt es tatsächlich Platzprobleme auf der TU????
    Die Fachschaft Informatik hat mir gesagt sowas gibts da net! Würde jetzt gerne aus der EMail zitieren aber leider ist meine Festplatte übern Jordan gewandert.

    Ich habe von einem Freund gehört, der WInf studiert, dass man am Anfang des Semesters auf der Uni richtig kämpfen muss um einen Platz zu bekommen. Sind die Zustände auf der TU auch so oder sind das eher Ausnahmen?
    ich war quereinsteiger, da hab ich überall ohne probleme einen platz bekommen.
    fazit: es kommt immer auf die anzahl der studierenden an, die ja im sommersemester kleiner war.

    und was organisation angeht: ich war drei semster auf der uni wien bei den humammediziniern (sicher ein extremstudium, aber in dem fall mit dem extremstudium informatik, was die studentenanzahl betrifft, vergleichbar) und da war die organisation ein horror. die tu ist ein luxusbetrieb. das fängt bei der klimaanlage im freihaus an, geht übers schöne unf funktionierende klo und hört bei der internetanmeldung auf!

  17. #17
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Internetanmeldung?? Gibt es ein vergleichbar bequemes System wie dieses PisWi für die Anmeldungen od. muss man alles per Hand und persönlich erledigen?

  18. #18

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    PisWi?? egal
    ähm, bei eprog z.B konnte man sich übers Internet anmelden. In Mathe für die Übung bequem per Zettel in der Vo. Nur das Proseminar war mühsam. Grundzüge via Internet, InfGes 1 via Internet. auf den institutsseiten. also angestellt hab ich mich nie wirklich.... aber das war nur das erste semester, wies weitergeht weiß ich nicht...

  19. #19
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das piswi kenne ich von meiner Freundin die am BWZ studiert. Das ist so ein Web Service der Uni wo man sich einloggen kann und man hat diverse Nachrichten, Anmeldungmöglichkeiten für LVAs, Noten und Kontaktmöglichkeiten. Sehr "inovativ" ;-)

  20. #20

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    kennst du die sides4mi? das ist glaub ich sowas ähnliches. da abonniert man lvas und so, dann bekommt man informationen über sprechsuntden, prüfungsamnemlungen, neuigkeiten, termine und terminänderungen. erst nützbar, wenn man inskribiert ist und ein white pages passwort hat (inetaccount)

  21. #21
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich glaub sowas hab ich gemeint.... aber über dieses sides4mi kann man sich nicht direkt für irgendwas anmelden?? Man bekommt nur Infos drüber oder??

    Woher erfahre ich eigentlich nach der Insrkiption wo und wie ich mich für etwas anmelde? Steht das in diesem Lehrziel Katalog?

  22. #22

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    702
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja, im ersten semester gabs nur infos.
    ja, im lzk. http://www.lzk.ac.at/
    viel spaß beim stöbern.

  23. #23
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    Original geschrieben von Seppi
    also gibt es tatsächlich Platzprobleme auf der TU????
    eigentlich habe ich das gegenteil behauptet, oder

    Woher erfahre ich eigentlich nach der Insrkiption wo und wie ich mich für etwas anmelde? Steht das in diesem Lehrziel Katalog?
    ja. manchmal steht das im LZK zb bei Projektmanagement http://www.lzk.ac.at/lva/tuwien/187103
    oder es steht auf der homepage des anbietenden institutes.
    schau im LZK, meistens steht oben der titel der LVA in der farbe blau... dann ist das ein link der zur homepage der LVA führt... dort erfährst du dann näheres...
    Last edited by Wings-of-Glory; 31-07-2002 at 13:39.
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  24. #24
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Wings-of-Glory

    Beim Proseminar war das Anmelden etwas schwierig...
    Vor dem AudiMax wurden Anmelde-Zettel ausgehängt und gleich nach der Vorstellung der GWA-PS stürmten ~800 Studenten aus dem AudiMax zu den Zetteln hin...
    Das war echt unschön!! Ein Gedränge war das

    Wie ich mich dann zu dem Zettel durchgekämpft hatte waren alle Plätze belegt. Ich war recht verzweifelt, aber Freunde rieten mir beim jeweiligen Prof. anzufragen, ob nicht doch ein Platz frei wäre... und siehe da... ein paar hatten sich abgemeldet... Glück gehabt!
    Ich habe es als Platzproblem interpretiert!

  25. #25
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    wie mans nimmt... ich würde eher gesteigerte nachfrage dazu sagen
    ich denke verallgemeinern kann man nicht... aber im großen und ganzen ist es recht ok.. bis jetzt hab ich überall einen platz gefunden
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  26. #26

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    49
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja, das war aber ein einziges fach, sonst gibts eigentlich nicht so arge probleme.

  27. #27
    Seppi's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2002
    Posts
    839
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    das hört sich super an! Bin schon gespannt!

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •