"1 aus n " oder dichte Codierung
Results 1 to 9 of 9
  1. #1
    Jimmy's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    539
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    "1 aus n " oder dichte Codierung

    was ist da der Unterschied? Auf was bezieht sich diese Codierung? auf die Zustandstabelle, die man selber wählen darf? was macht man bei 1 aus n bzw. dichte Codierung? Hiiillfeee !
    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  2. #2

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ehrlich gesagt, würde ich das auch gern wissen. Obwohl ich glaub an dem kann doch nicht das ganze Beispiel happern, oder ?!

  3. #3

    Title
    Principal
    Join Date
    May 2002
    Posts
    61
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts
    soweit ich das in errinnerung habe:
    nehmen wir mal an wir haben 8 zustände

    1 aus n: 8 eingänge von denen jeweils nur einer 1 is (und somit den zustand anzeit)

    dichte codierung: 3 eingänge mit enstrechenden binärcode für die zustände (2³=8)
    in der regel zu bevorzugen (weniger eingänge, weniger gatter....)

  4. #4

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Und ich dachte das is irgendwas kompliziertes.

    Jedenfalls Danke für die Info !!!

  5. #5
    Jimmy's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    539
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    äähm.. für mich ists noch immer ein wenig unklar.. also wenn ich "1 aus n" in der Angabe stehen hab, wie rechne ich da genau? Schaut dann mein Zustandsdiagramm anders aus?

    [edit:] haben wir schon in den UE ein "1 aus n" Bsp. gehabt? oder waren das alle <i>dichte </i>Kod?
    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  6. #6
    Filz's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    706
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    (1 aus n) [one hot Encoding]: für jeden Zustand im Graph wird ein D-FlipFlop zum Speichern verwendet

    Nachteil: viele FlipFlops notwendig
    Vorteil: meistens einfachere Übergangsfunktionen

    dicht [dense encoding]: die n Zustände des Graphen werden mittels anderer (so wenig wie möglich)Hilfvariablen codiert

    also zB

    Zustand1 000
    Zustand2 100
    Zustand3 010
    Zustand4 110
    Zustand5 001
    Zustand6 101
    Zustand7 011

    -> braucht statt 7 FlipFlops nur 3

  7. #7
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    Also wenn es z.B. 8 Zustände im Diagramm gibt bedeutet 1 aus n wir kodieren das mit 8 Variablen:
    Z1 = 00000001
    Z2 = 00000010
    Z3 = 00000100
    Z4 = 00001000
    ...
    bei dichter Kodierung nimmt man ld[n] aufgerundet Variablen

    Z1 = 001
    Z2 = 010
    Z3 = 011
    Z4 = 100
    ...

    Die zuordnung der Zustände und der Variablenbelegung ist beliebig, auch
    Z1 = 101
    Z2 = 001
    Z3 = 011
    Z4 = 010
    ...
    ist zulässig.
    mfg Zentor

  8. #8
    Jimmy's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    539
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    asssooooo.. danke an euch.. jetzt check ich's..
    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  9. #9
    Filz's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    706
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    und wir haben bis jetzt immer mit dichter Codierung gerechnet - mit der 1 aus n Methode bekommt man zu viele Variablen und kann nicht mehr vereinfachen.

    Mögliches Beispiel für 1 aus n wäre nur irgendein Problem mit maximal 4 Zuständen
    oder
    einem Eingang und 3 Zuständen

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •