Wie war eigentlich die Prüfung?
Results 1 to 7 of 7
  1. #1

    Title
    Master
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    burgenland
    Posts
    163
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Wie war eigentlich die Prüfung?

    hätte da ne frage (siehe oben)!
    würde noch gern wissen, wie die fragen ungefähr ausgesehen haben?
    hatte nähmlich keine zeit für EPROG! werd die Prüfung im herbst machen!
    thx, posti

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Vienna 23 district
    Posts
    51
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    sie war im vergleich zu den fragen vom vorigen semster, um wesentliches einfacher!!! (gab 2 gruppen bei meiner

    Bsp1, Programmablauf:
    Ein Programm erzeugt 2 Klassen mit Vererbung der einen auf die andere, 4 verschiedene Methoden (2 zu jeder Klasse), dann wurden diese Methoden unterschiedlich aufgerufen und du musstest nur entscheiden welche Methode gmeint war (also a,b,c,d)

    Bsp2 Schreiben einer Klasse:
    Es gab bereits eine Klasse Bruch die eine Bruchzahl einlass, den Bruch kürzen und addieren konnte, du mußtest eine Klasse schreiben die noch zusätzlich Subtraktion und Muliplikation ausführte und das Ergebnis kürzte.

    Bsp3 Eingabe der MatrNR in ein Array und dessen Berechnung:
    das war mehr als einfacher als das vom vorigen Semester nur 2
    Methoden die echt schön zum lesen waren, die erste entsprach
    aus Algodat dem Algorithmus von "Insertion Sort" sprich die MatNr wird aufsteigend sortiert (nicht komplett aber ein teil davon) und die 2 Methode war eine Modulo rechnung die individuell auf die MatrNr passte und du ebenfalls die Postionen der Zahlen tauschen musstest aufgrund der mod-Rechnung (war schon bissi aufwendiger)

    Bsp 4 Schreiben einer Methode
    Das war bissi heftiger, du musstet eine Methode schreiben die aus einem eingelesenen Array die längste, aufsteigende Zahlenfolge rauslesen konnte z.B. (1,2,0,1,2) lieferte (0,1,2) oder (3,2,1) lieferte (3) sofern es keine "Folge" gab, wenns mehrere Folgen waren wie beim ersten Bsp, dann nur die ausgeben die mit dem niedrigeren Startindex began.

    Punkteaufteilung:
    Bsp 1: 15 %
    Bsp 2: 25 %
    Bsp 3: 30 %
    Bsp 4: 30 %

    mfg Falcon
    ...nothing is real, anything is virtual...

  3. #3
    patricasso's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    750
    Thanks
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    posti: danke, dann wird die prüfung im herbst auch ned so schwer werden!
    http://www.svkukmirn.com + http://www.swc-kukmirn.com

    Topfield TF 5000 PVR 80GB (incl. Alphacrypt) + TF 3000 CIpro (incl. Cryptoworks) + D-BoxII (Sagem - Neutrino :-) + SAB-Explorer CISC + Panasonic DMR-EH52EG-S (80 GB HD/DVD Recorder)... 19,2°E, 13° E
    -----------SUCHE MÜNZTAUSCHPARTNER/INNEN-----------

  4. #4
    LordOfTheBite's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    191
    Thanks
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hui, hams aber stark vereinfacht im vergleich zum wintersemester *gg*

  5. #5
    Javanack's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    202
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Glück gehabt! Hab auf den Theorieteil 53.3 Punkte und jetzt beim Test genau 47 Punkte erreicht!

    53.3 * 47 = 2505.1
    pulchra sunt ubera, quae paulum supereminent et tument modice

  6. #6
    12gauge's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    158
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich auch 65 Praxis mal 40 Theorie macht 2600 .. puh
    DIESE SIG IST ES NICHT WERT,
    GELESEN ZU WERDEN.

    The Pumping Lemma

  7. #7

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    18
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    wann ist die Prüfung im Herbst?

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •