Bispiel 4 vom 22.1.2002
Results 1 to 7 of 7
  1. #1
    Javanack's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    202
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Beispiel 4 vom 22.1.2002

    Hat schon jemand das 4.Beispiel ausprobiert? Meiner Meinung nach etwas verwirrend. Eine Lösung wäre lobenswert (ganz egal für welche 3 Zahlen, nur zum nachvollziehen)
    Attached Files Attached Files
    Last edited by Javanack; 23-06-2002 at 19:14.

  2. #2
    12gauge's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    158
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das wichtige an diesem Beispiel ist die Switch-Anweisung am Ende...setze dort die erste Zahl ein, und verfolge sie durch alle Anweisungen, das gleiche für die 2. und 3. Zahl....dadurch elminierst du schon mal ein oder zwei der Methoden....zum SChluss die letzten(!) Ergebnisse in einem Table hinschreiben..fertig.
    BTW: Welche anweisung bei den Tables galt für Zeilen, welche für Spalten? Ich bin ehrlich gesagt zu faul zum Nachschlagen.
    DIESE SIG IST ES NICHT WERT,
    GELESEN ZU WERDEN.

    The Pumping Lemma

  3. #3
    Javanack's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    202
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das heißt, es werden nicht alle 7 Zeilen in der Ergebnistabelle benötigt, oder?
    pulchra sunt ubera, quae paulum supereminent et tument modice

  4. #4
    12gauge's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    158
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hängt vor allem von deiner Matrikelnummer ab, ich tät das ganze einfach einmal mit deinen Zahlen durchspielen...denk dran, dass sich a b und c auch im Programm ändern können, sprich, du musst immer die aktuellsten Zahlen verwenden !
    DIESE SIG IST ES NICHT WERT,
    GELESEN ZU WERDEN.

    The Pumping Lemma

  5. #5
    Javanack's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    202
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab das Programm mal abgeschrieben und mit folgenden Zahlen getestet: 7 1 8
    Als Ergebnis erhalte ich folgendes:

    7 1 8 1
    10 10 1 2
    23 13 1 3

    Kann das stimmen? Es ist natürlich auch möglich, dass mir beim Abschreiben des Programmes ein Fehler unterlaufen ist, habs aber schon etliche Male durchgeschaut.
    pulchra sunt ubera, quae paulum supereminent et tument modice

  6. #6
    bla's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    174
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    wenn dus richtig abgeschrieben hast kanns ja nur stimmen
    das nachzuprüfen is schwer weil wennst das net mit dem comp machst irrt man sich sicher.
    weiß das aus erfahrung

  7. #7
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    phuu,noch unübersichtlicher kann man ja ned programmiren... aber was kommt in die zeilen und was in die spalten
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •