Wer kennt gute Bücher zu AlgoDat1?
Results 1 to 12 of 12
  1. #1
    Jimmy's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    539
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Wer kennt gute Bücher zu AlgoDat1?

    Nachdem ich mich vom Prüfungstrauma erholt habe, würde ich doch beim 2ten Nebentermin mit einer besseren Vorbereitung antreten: Über das Skriptum will ich jetzt lieber keine Worte verlieren -das haben schon viele vor diesem Post gemacht deswegen:
    Kennt jemand von euch gute, g'scheite Bücher wo der Stoff von AlgoDat1 behandelt wird. Gibt's da auch Praxisbücher (mit Beispielen und Lösungen)? Sind die Bücher, die im Skriptum angegeben sind, <i>"gut"?</i>
    Wäre lieb wenn jemand den Autor,Verlag und Titel posten könnte.
    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  2. #2

    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    NIRVANA
    Posts
    180
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Im skriptum ist ein Verweis auf Literatur welche dem Inhalt der VO entspricht

  3. #3
    #!/usr/bin/perl's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    291
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler
    Algorithmen und Datenstrukturen
    Eine Einfuehrung mit Javadpunkt.verlag

    Es fehlt allerdings Branch-Bound, und ueber evolutionaere Algorithmen steht auch nix drinn.

    Sonst, wennst generell ueber Algorithmen was lernen willst, chech Dir Knuths TAOCP, ist allerdings etwas muehsam zu lesen...

    Oliver
    this is Unix land. In silent nights, you can hear Windows machines reboot...

  4. #4
    shabby's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    Schrödinger, 1040 Wien
    Posts
    267
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Mein Favorit ist der Sedgewick.(Literaturliste:2)

    Ich hab eine etwas ältere Version von Algorithmen in C++,
    neuere Versionen gibts auch für Java,uvm.

    Er vermittelt wirklich ein umfassendes Verständniss, seine Spezialitäten sind u.a. Sortieren und Geometrische Algorithmen.

    Das Algorithmen&Datenstrukturen ([1]) hat mir nicht alzu sehr gefallen.

    Tja, und wenn du dich quälen willst - Knuth. (is wirklich ein bisschen heftig für den Anfang)

  5. #5

    Title
    Elite
    Join Date
    Dec 2001
    Posts
    340
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Beim Sedgewick ist für meinen Geschmack - bzw. was für die Prüfung relevant ist - zu wenig Laufzeitanalyse u.ä. dabei.

    Hat sich schon jemand wirklich über TAOCP 'rübergetraut? Egal welcher Teil, mich würden die Eindrücke einfach interessieren.
    I invented ctrl-alt-del but Bill [Gates] made it famous
    Dave Bradly, IBM PC designer

  6. #6
    Jimmy's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    539
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also danke einmal dass es zu diesem Thread soviele postings gab...ich werd mich mal umschauen und das halbwegs-verständlichere Buch besorgen...hoffe mit dem haut die Prüfung hin
    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  7. #7
    Irrlicht's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    208
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Re: Wer kennt gute Bücher zu AlgoDat1?

    Algorithmen in C, vom Sedgewick ist ganz gut, auch wenn sein Programmierstil nicht der tollste ist.

    Original geschrieben von Jimmy
    ..., würde ich doch beim 2ten Nebentermin mit einer besseren Vorbereitung antreten
    wann ist denn der bzw. steht das irgendwo auf der HP? *nichtFindenKann*

  8. #8

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von martin
    Hat sich schon jemand wirklich über TAOCP 'rübergetraut? Egal welcher Teil, mich würden die Eindrücke einfach interessieren.
    Yep. Hab mir das mal gekauft und angefangen zu lesen. Es ist ziemlich sehr hardcore und du brauchst viel Zeit und Ruhe um es wirklich zu studieren.

    Ich würd das aber nicht wie einen Roman von vorn bis hinten lesen, sonder es eher als Nachschlagewerk nehmen. (natürlich muss man sich mal einlesen und ein bisserl Orientierung über den Stil bekommen) Wenn du aber zu einem bestimmten Thema etwas genau wissen willst, ist TAOCP ein Traum. Freu mich schon auf Teil 4, der demächst kommen sollt.

    Es ist auch so ziemlich jede Aussage mathematisch exakt bewiesen. Diese Teile hab ich aber eher übersprungen.

    Über die Sommerferien hab ich mir aber vorgenommen das wirklich gscheit zu studieren. Btw: Für den MIX gibts einen Linux Emulator. Somit kannst die Listings ausm Buch auch ausführen.

    .tscherno

  9. #9

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Nachtrag, da es ja hier über Bücher zu Algodat geht:

    TAOCP ist auf _keinen_ fall für jemand zu empfehlen der Probleme mit Alogdat hat. Weil wenn du den Knuth Wälzer lesen und verstehen kannst, dann kann Algodat einfach kein Problem für dich sein.

    Für Algodat würd ich eher das Script vorschlagen (ich finds ned so schlecht. es erklärt doch ziemlich kompakt und beschränkt sich aufs Wesentliche) Ok, es sind ein paar Fehler drinnen, aber die sind meiner Meinung nach zu verzeihen.

    .tscherno

  10. #10
    #!/usr/bin/perl's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    291
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Original geschrieben von martin

    Hat sich schon jemand wirklich über TAOCP 'rübergetraut? Egal welcher Teil, mich würden die Eindrücke einfach interessieren.
    ich hab die drei baende vor mir stehn, im Sommer will ich endlich den 2ten Teil lesen, den ersten hab ich fast durch. Is sind verdammt viele Uebungsbeispiele drinn, oft mit durchgerechneten Loesungen, die Antoworten sind zumindest immer abgedruckt. Is allerdings ziemlich anstrengend zu lesen, dafuer geht er auf alles dreimal so genau ein, wie in jedem anderen Buch, das dieses Thema behandelt.

    @tscherno: Der 4 Teil wird denk ich nicht vor 2004 erscheinen, der 5te ( laut Knuths Aussage ) nicht vor 2007. Demnaechst is also ein bissl sehr optimistisch
    this is Unix land. In silent nights, you can hear Windows machines reboot...

  11. #11

    Title
    Principal
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    1090 Wien
    Posts
    31
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von #!/usr/bin/perl

    Der 4 Teil wird denk ich nicht vor 2004 erscheinen, der 5te ( laut Knuths Aussage ) nicht vor 2007. Demnaechst is also ein bissl sehr optimistisch
    Hab grad auf seiner Homepage ( http://www-cs-faculty.stanford.edu/~knuth/ ) nachgeschaut:

    "If all goes as planned, Volumes 4A, 4B, and 4C will be ready in the year 2007."

    Es gibt aber schon einen beta-test zu einzelnen Kapiteln.

    .tscherno

  12. #12
    dose's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Meidllling
    Posts
    1,037
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Muß eigentlich auch sagen, daß AlgoDat mit dem Skript allein zu schaffen sein sollte...wenn man sich damit beschäftigt (zusammen mit den Übungsblättern, evtl. auch PO), wird man feststellen, daß der Stoff an sich gar nicht so schwer is.
    Das 6. Kapitel is vielleicht ein wenig zu stark komprimiert und nicht mehr ganz so übersichtlich...
    yast, SuSEconfig, apt-get and rpm - the 4 horsemen of the apocalypse

    Platform of insanity :: www.dose-xp.org

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •