Bitte Angaben posten
Results 1 to 13 of 13
  1. #1

    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    185
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Exclamation Bitte Angaben posten

    würde die leute die schon um 14:15 oder 15h prüfung haben bitten so schnell wie möglich die angaben die zu posten.
    wär für die leute die (wie ich) später drankommen sicher sehr hilfreich.

  2. #2
    VTEC's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    674
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    selber hinschauen?

    Gscheit wärs vielleicht, um 15:45 vor den Informatik-Hörsaal zu schauen und jemanden zu fragen, der so nett ist, Dir Auskunft zu geben.

    Aber was wirst Du dort erfahren:

    Beispiele die Du auch so ähnlich bekommst?
    Beispiele die Du nicht bekommst?

    Hast Du eine Ahnung??? Ich nicht.

    [edit] ich wünsche natürlich auch allen Forumsbenutzern und nicht-Forumsbenutzern (die werdens aber schwer haben, dies zu lesen), alles Gute und viel Erfolg by da test

    falls es sich bei mir ausgeht, werde ich auch um 16:00 posten (gibt ja mehrere Gruppen), ansonsten erteile ich auch gern Auskunft vorm Informatik-HS
    Last edited by VTEC; 21-06-2002 at 13:38.
    HaRdCoRe HaS JuSt BeGuN!

  3. #3
    bluefoxx's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    537
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    aloa! also ich hab um 14:15 im inf-HS und werde versuchen meine bsp gegen 16:00 im forum zu posten! falls es jemandem was nützt... auf jeden fall wünsche ich allen leuten die heute auch algodat VO prüfung haben viel viel glück!

    MfG bFXx
    MfG

    bLu3

  4. #4

    Title
    Veteran
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    3
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: selber hinschauen?

    Original geschrieben von VTEC
    Gscheit wärs vielleicht, um 15:45 vor den Informatik-Hörsaal zu schauen und jemanden zu fragen, der so nett ist, Dir Auskunft zu geben.

    Aber was wirst Du dort erfahren:

    Beispiele die Du auch so ähnlich bekommst?
    Beispiele die Du nicht bekommst?

    Hast Du eine Ahnung??? Ich nicht.

    ich glaub die 4 gruppen die es gibt (für neue.inf) sind zu allen prüfungszeiten gleich.
    also wenn du einen fragst bekommst du zu 25% jene beispiele.

  5. #5

    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    185
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: Re: selber hinschauen?

    Original geschrieben von SInc


    ich glaub die 4 gruppen die es gibt (für neue.inf) sind zu allen prüfungszeiten gleich.
    also wenn du einen fragst bekommst du zu 25% jene beispiele.
    das glaub ich eigentlich nicht - wär ja doch ein bisserl seltsam wenn die 4 gruppen in einem hörsal haben, aber dafür zu unterschiedlichen zeiten die gleichen gruppen.

    aber der georg hat schon ziemlich eindeutig gesagt dass die ersten 3 beispiele bei allen gruppen relativ ähnlich sind.
    es kommt sicher nicht das gleiche, aber wenn eine gruppe z.b. einen pseudocode mit einer einfach verketteten linearen liste schreiben is es imho relativ wahrscheinlich dass du das gleiche mit einer doppelt verketteten liste schreiben musst - war ja auch bei den übungstests so.

  6. #6
    VTEC's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    674
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Da hottest news on earth...

    Greetz, Kolleagas:

    1.

    4 Mini-Programme gegeben, Theta-Notation hinschreiben

    Gleichung gegeben (f(x)= irgendwas/n³+irgendwas/n^ 4+irgendwas/n^6 für n>10^8 (die Zeile für n<=10^8 ist eh uninteressant
    Tabelle gegeben:

    O Theta Omega
    1/n³
    n/log n
    logn
    1/n^6
    zum ankreuzen, was zutrifft

    2. WHATAMI war gegeben (bei mir verbesserter [edit] Bubblesort, nicht Quicksort (kann passieren in der Eile)
    Eingabefeld mit Zahlen gegeben
    Algorithmus anhand des Feldes durchführen
    Theta-Notation (Theta(n²))
    Ist der Algorithmus gut? -> Nein, Quicksort hat nur Theta(nlogn) Aufwand

    3. Übergabe an zu schreibenden Pseudocode:
    Graph G, Knoten u

    Habe das über den DFS3-Algorithmus vom Skriptum gemacht, wobei, wenn man in eine Sackgasse kommt, man wieder zurückgehen muß und den letzten Knoten, der dazugekommen ist, wieder aus der Lösungsmenge rauslöscht (Backtracking-Flag hab ich verwendet, wenn true, dann lösche letzten hinzugefügten Knoten)

    4. das PO-Beispiel mit:
    Alfabet: A, B, C, D, E
    einige Wörter gegeben
    gesucht: Indexed Trie, danach Suffix Compression und danach einen Packed Trie erstellen

    5. vier Theoriefragen:

    was bedeutet es für den Simulated Annealing-Algorithmus, daß er eine gewisse Epsilon-Approximation hat (oder so)

    was bedeutet hohe Lokalität

    nenne 3 Beispiele für schwierige NP-Probleme

    letztes weiß ich nicht mehr

    [edit] ist mir wieder eingefallen:

    Pseudocode für evolutionären Algorithmus hinschreiben (grob)

    Viel Glück beim Test!!!
    Last edited by VTEC; 21-06-2002 at 17:30.
    HaRdCoRe HaS JuSt BeGuN!

  7. #7
    12gauge's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    158
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    THX!
    DIESE SIG IST ES NICHT WERT,
    GELESEN ZU WERDEN.

    The Pumping Lemma

  8. #8
    bluefoxx's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    537
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    sodala spät aber doch! hier meine angaben! werden sicher bald auf der AlgoDat HP online sein, aber für die ungeduldigen!

    Frage 1.a

    Geben Sie die Laufzeiten in Abhängigkeit von n in Theta Notation an!

    (i) p = n+10
    solange p>0 {
    k = n²- p
    p = p-1
    }

    (ii) k = n
    wiederhole
    k = k/3;
    l = n*k;
    bis k<=1

    (iii) m = n
    wiederhole
    für i = 1,....,15 {
    p = p+i;
    }
    m = [m/2]; //abrunden!
    bis m<=0

    (iv) m = n
    solange m>0 {
    für i = 1,....,m+3 {
    k = k +i;
    }
    m = [m/2]; //abrunden!
    }

    Frage 1b

    Tabelle ausfüllen

    f(n)=

    (log10n)/(3n) + 5n^3 , 2^n < 10^6
    oder
    1/(5n^3) + 1/(36n^4) + 1/(49n^5) , 2^n>=10^6


    Tabelle (zutreffendes ankreuzen!)

    f(n) ist O(.) Omega(.) Theta(.)
    ____________________________
    n^3

    1/(n^3)

    log n
    ---------------------------------------------


    Frage2

    Folgender Algorithmus ist gegebn:
    Feld A von n reellen Zahlen, und nat. Zahl j<=n

    WasBinIch (A,n,j)
    falls j<n dann {
    p=;
    für i = j+1,....,n {
    falls A[i]<A[p] dann {
    p=i;
    }
    }
    Vertausche A[p] und A[j];
    WasBinIch (A,n, j+1)

    a.)
    Führen Sie den Algorithmus mit dem Feld A WasBinIch (A,7,1) mit folgenden Zahlen aus! [53,16,34,-7,23,0,74] Zeigen Sie den Zustand des gesamten Feldes am Anfang jedes Aufrufs von WasBinIch an!

    b.)
    Welche Laufzeit hat der Algorithmus abhängig von n in Theta Notation? Begründen Sie!

    c.)
    Ist die Laufzeit optimal für die Lösung? Begründen Sie!


    Frage 3
    Gegeben ist ein unzusammenhängender Graph, G=(V,E) mit der Knotenmenge V und der Kantenmenge E! Erstellen Sie einen detaillierten Pseudocode für einen Algorithmus, der diesen Graphen um eine kleinstmögliche, ansonsten aber beliebige Menge zusätzlicher Kanten erweitert, sodass der Graph zusammenhängend wird!

    Frage 4
    Gegeben ist ein Alphabet Sigma = {A,B,C,D,E}

    Zeichnen Sie einen Indexed Trie, der die Wörter {BE,DB,BCB,BD,E,AC,AE} beinhaltet!

    Führen Sie dann Suffix Compression durch, zeichnen Sie die Änderungen deutlich ein, erstellen Sie dann aus dem Indexed Trie mit Suffix Compression einen Packed Trie!
    Verwenden Sie die Greedy Heuristik und zeigen Sie anhand einer kleinen Grafik wie die Knoten gepackt werden, zeichnen Sie auch den Packed Trie!

    Frage 5
    a) Was heisst NP-Schwer?

    b) Wie funktioniert die Tournament Selektion für evolutionäre Algorithmen?

    c)Beschreiben Sie das Cooling Schema für Simulated Annealing

    d)Beschreiben Sie die Spannbaum Heuristik für das symmetrische Traveling Salesman Problem!

    Sodala das wars Jungs und Mädels!
    Last edited by bluefoxx; 23-06-2002 at 20:36.
    MfG

    bLu3

  9. #9
    enemy2k's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien
    Posts
    464
    Thanks
    3
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    so, hier ist Gruppe D

    viel spass

    mfg enemy

    PDF File - AlgoDat Prüfung 21.06.2002

  10. #10
    Eristoff's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    403
    Thanks
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post

    ANGABE

    @enemy2k bzw. an menschen, die die Angabe D schon downgeloadet haben:

    Da der Link nicht mehr funktioniert könntet ihr sie nochmal uploaden bzw. mir sie per Mail senden?

    Das ads Institut hat die Gruppe A ins Netz gestellt!

  11. #11
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  12. #12
    Eristoff's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    403
    Thanks
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    danke!

    Aber dort findet man "nur" die Gruppe D und die Gr. A(unvollständig).

    Gruppe A kann man vollständig auf der Algodat HP herunterholen!


    Jetzt fehlen nur noch Gruppen B & C!!!!


    ERISTOFF

  13. #13
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    4,001
    Thanks
    347
    Thanked 504 Times in 266 Posts
    tja, falls es jemand in die hände bekommt... bitte uploaden
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •