Passiv gekühltes Netzteil (oder _sehr_ leises normales)
Results 1 to 2 of 2
  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    Jun 2002
    Location
    1040 vienna
    Posts
    91
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Passiv gekühltes Netzteil (oder _sehr_ leises normales)

    peace,

    pentiums ab 100Mhz abwärts (gehen auch 133?) kann man ja passiv kühlen, zusammen mit einer linux on a floppy "distribution" käme man in verbindung mit einem passiv gekühltem netzteil zu einem lautlosen system.

    gibt es netzteile zu kaufen, die passiv gekühlt werden? (ich weiss schon... ne mänge verlustwärme, effizienz is schlecht deswegen heiss, aber man soll die hoffnung nicht aufgeben)

    oder wie leise sind gute "leise" netzteile .. gibts die für AT? kann ich einen netzteillüfter selbst austauschen? at auf papst-gekühltes at umbauen? weil dann ohne cpu lüfter und ohne platte wär das ja superleise.

    mfg
    sony

    /edit
    ich hab schon von besonderen fertig-pcs gelesen, deren netzteile passiv gekühlt wurden über die gehäusewände. also theoretisch müsste es gehen.
    Last edited by sony; 16-06-2002 at 12:38.

  2. #2
    Heavy's Avatar
    Title
    Dipl.Ing
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    1,340
    Thanks
    2
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Lüftertausch sollte klappen, weil alle 80x80 Lüfter die gleiche Spannung von 12V aufnehmen.
    Das hängt auch vom AT Netzteil ab,
    bei einigen sind die Lüfterkabeln direkt zamgelötet, bei den anderen sind sie wiederum angeschlossen mit einem Stecker, was auch das Auswechseln erleichtert.
    Last edited by Heavy; 22-06-2002 at 12:27.
    Religion ist ein Glaube,
    Wissenschaft als Teilgebiet ist ein Glaube,
    die Wahrheit liegt in der Gegenwart des Menschen.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •