Neue Programmiersprache "Cg" von Nvidia
Results 1 to 3 of 3
  1. #1
    Ordovicium's Avatar
    Title
    Administrator
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    Vienna, Austria, Austria
    Posts
    3,070
    Thanks
    25
    Thanked 128 Times in 58 Posts

    Lightbulb Neue Programmiersprache "Cg" von Nvidia

    QUELLE: FuZo
    In Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt | Nvidia-CEO: "Cg wird für GPUs das tun, was C und C++ für CPUs getan haben"

    Nvidia hat heute eine neue Programmiersprache, "C for graphics" [Cg] vorgestellt, mit der Pixel- und Vertex-Shader-Effekte, die aktuellen Spiele-Titeln beispielsweise realistische Schatten und nahezu perfekte Lichtquellen spendieren, deutlich realistischer, einfacher und schneller entwickelt werden können.

    In enger Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt ist die neue Programmiersprache mit der kürzlich angekündigten High Level Shader Language für DirectX 9 kompatibel. Die C-ähnliche Syntax soll eine schnelle, hardwareunabhängige Entwicklung von Echtzeit-Shadern und visuellen Effekten ermöglichen.

    Cg Toolkit
    Nvidia hat auch ein Cg-Toolkit, das einen Cg-Compiler, ein Cg-Browser, Informationen über das CgFX-Dateiformat, eine Cg-Standard-Bibliothek, eine Dokumentation und eine Sammlung von fertigen, frei verwendbaren Cg-Shadern für die Spieleentwicklung bis hin zum Computer-aided Design.
    Toolkit kostenlos downloaden
    Meilenstein für die Computergrafikindustrie
    Nvidia-CEO Jen Hsun Huang bezeichnet die Einführung von Cg als einen bedeutenden Meilenstein für die Computergrafikindustrie. Cg soll vor allem die Geschwindigkeit, mit der aufwendige Grafik-Features erstellt werden können, deutlich erhöhen.

    "Cg wird für GPUs [Graphic Processor Units] das tun, was C und C++ für CPUs [Central Processing Units] getan haben", verspricht Jen Hsun Huang.
    lg Ordo

  2. #2
    MaxAuthority's Avatar
    Title
    Gewinner des Desktop-Contest 2002
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    833
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    die idee ist ja nicht schlecht, und solange es wirklich "C" sollte der performance verlust im gegensatz zu assembler programmierten shadern auch vernachlaessigbar sein.

    Nur bin ich mal gespannt, wie sich Cg mit nicht-nVidia Karten vertraegt. Und wenn es in Kooperation mit MS gemacht wird, bin ich gespannt, wie lange es dauern wird, bis sie den OpenGL Support droppen.

    Aber wie gesagt, die Idee ist nicht schlect, warten wir einmal ab, bis Cg in 2 jahren mal verwendet wird *g*
    http://vimperator.org - Make Firefox behave like Vim

  3. #3
    Wolfman's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    509
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    CG , OpenGL und Directx effekte sind ja beim Toolkit bzw im CG Browser drin

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •