String Arrays
Results 1 to 3 of 3

Thread: String Arrays

  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    32
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    String Arrays

    hab ein Problem. soll folgendes einlesen
    1(2,3) 4(2) =

    Mit readWord geht das nicht
    also hat man mir gesagt mach eine schleife die als Endbedingung das = hat.
    funktioniert aber nicht
    darum hab ich mir gedacht, vielleicht geht es mit einem array von Strings.
    Ich weiß jetzt aber nicht wie ich das machen soll weil die menge der strings immer verschieden ist.

    jedenfalls herscht bei mir wieder einmal große Ratlosigkeit.
    wäre froh wenn mir jemand einen lösungsansatz zeigen könnte.

    Gruß Bougaloo

  2. #2
    bla's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Jun 2002
    Posts
    174
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Brauchst du alle eingabe daten um was zu erreichen oder reicht eine eíngabe für den anfang aus?

    ich würd sagen du speicherst das in einem vector dann kannst nacher damit machen was du willst.
    Bsp:
    <code>
    import java.util.Vector;
    import Eprog.EprogIO;

    class Temp
    {
    public static void main(String[] t)
    {
    Vector v = new Vector();

    while (true)
    {
    String s = EprogIO.readWord();
    if (s.equals("=")) break;
    v.add(s);
    }
    //auslesen mit v.get(index);
    for (int i = 0; i < v.size(); i++)
    System.out.println((String)v.get(i));
    }
    }
    </code>
    das sollt ca passen, wenn net probier halt n bisserl an dem code herum

  3. #3
    Bomple's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Wien
    Posts
    333
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich glaub das du dein problem lösen kannst indem du die eingabe mit readword() einliest (in einer schleife) und jedes wort sofort behandelst...
    ich stell mir das so ungefähr vor:

    String s = EprogIO.readWord();
    while (!(s.equals("="))) { /* ich hoff das stimmt so in java */
    /* hier trag ein neues element in eine verkettete liste ein */
    s = EprogIO.readWord();
    }

    nachdem du dir auf die weise eine liste aufgebaut hast wo alle elemente fertig geparst drinstehen sollts eigentlich kein problem mehr sein...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •