Frage zu Relationenschemata
Results 1 to 4 of 4
  1. #1

    Title
    Principal
    Join Date
    May 2002
    Posts
    32
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage zu Relationenschemata

    Also, ich hatte einen besonders lustigen Tutor bei der Abgabe: Er hat mich zum zweiten Termin das Bsp 5 der Relationenschemata nachbringen lassen, weil er beim ersten Termin gemeint hat, dass bei einer WEAK ENTITY die Schlüssel von ALLEN Entities rund um die WEAK ENTITY in das Relationenschema eingefügt gehören.
    Bei Aufnahme wäre das also:
    Aufnahme (Datum, Tonstudio, Dauer, Werk.Name, Werk.Komponist, CD.ISSNr, Instrument.Name, Musiker.Name, Musiker.Adresse)

    Nachdem wir das richtig ausgearbeitet hatten, nahm er einen Zettel mit den (offenbar) richtigen Lösungen, und wir verglichen das Ergebnis: Es war total anders, und das beste: bei der Weak Entity waren nur die Schlüssel von WERK zusätzlich dabei.

    Alle, die ich nachher gefragt habe, wie denn ihr Bsp5 aussieht, die gaben mir die Lösung (die meine Lösung beim ersten Termin war):
    Aufnahme (Datum, Tonstudio, Dauer, Werk.Name, Werk.Komponist)
    bei der WEAK ENTITY.

    mein Tutor hat trotz allem darauf beharrt, dass seine Lösung SICHER STIMMT!

    WAS IST DENN JETZT RICHTIG?

    Dann noch was:
    wenn bei den ER-Diagrammen (noch immer Relationenschema-beispiele) keine Kardinalitäten stehen, muss man die Kardinalitäten [1,*] , [1,*] annehmen?


    Danke im Voraus, falls mir da jemand helfen kann.

  2. #2
    nix_is's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    157
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    die anderen entities sind doch garned wichtig für die aufnahme.. naja, komisch

    und ich glaub wenn ncihts dortsteht kann man [0,n] annehmen...
    Give a man a fish and he'll eat it for the day.
    Teach him how to fish and he will eat for the rest of his life...

  3. #3

    Title
    Principal
    Join Date
    May 2002
    Posts
    32
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Eben. Mich würde nur interessieren:
    Was haben die anderen Tutoren für Lösungen als richtig befunden und wenn sich jemand von euch besonders gut auskennt:
    WELCHE LÖSUNG IST RICHTIG?

  4. #4
    buschti's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    May 2002
    Posts
    813
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    die lösung des tutors ist natürlich falsch, meiner hat dasselbe behauptet (vielleicht wars auch der gleiche), aber: es gehören nur die schlüssel dazu, zu denen es eine beziehung mit kardinalität [1,1] gibt.

    hab wegen diesem problem in der newsgroup nachgefragt und das wurde mir vom thomas havelka höchstpersönlich so erklärt.

    ciao,
    sebastian

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •