angabe?
Results 1 to 7 of 7

Thread: angabe?

  1. #1

    Title
    Master
    Join Date
    Apr 2002
    Posts
    146
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question angabe?

    ich versteh die angabe http://mips.piranho.com/ nicht
    und die ein ausgabe bsp tragen auch nicht zum verständnis bei..
    bitte helfen

  2. #2
    DoomedOne
    juhu eingabestrings zu parsen, viel spaß

    also du hast 3 verschiedene gatter (= operationen)
    eigentlich 4 wenn man not mitzählt:
    and
    or
    xor
    not
    Du hast eine tabelle wo die alle ergebnisse der operationen stehen.
    wennst bei grundzüge der informatik aufgepasst hast sollte das kein prob sein...
    aber gut, du musst einen string einlesen, mit mehreren ebenen den du auswerten sollst.
    Der einfachste eingabestring ist so:
    HaH
    oder auf "pseudo-deutsch": wahr and wahr
    das ergebnis = wahr, wie in der angabe tabelle steht.
    viel glück das bsp ist nicht leicht...

  3. #3
    DoomedOne
    hab grad gesehen ich hab mal son prog gemacht, also wennst net weiterkommst kann ichs posten.

  4. #4

    Title
    Master
    Join Date
    Apr 2002
    Posts
    146
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich hab GDI noch nicht gemacht, und versteh noch immer nix,
    wieso ist denn L and H=H

    und was sind ebenen
    und was hat das alles überhaupt zu verstehen

  5. #5
    DoomedOne
    das musst dir so vorstellen:
    1 = H = true = strom fließt
    0 = L = false = kein strom fließt

    und die 4 gatter sind die grundbausteine jedes computers.
    Aus diesen 4 funktionen werden alle weiteren funktionen aufgebaut.
    du brauchst nich wissen warum 1 and 1 = 1 sondern nur das es so ist.
    die pkte die du dir merken musst:
    and: ist nur 1 wenn beide eingänge (oder hier variablen) 1 sind.
    und: wenn einer der eingänge (oder hier variablen) 1 ist.
    xor: wenn _genau_ 1 eingang 1 ist.

    eine ebene wird durch klammern bestimmt.
    zb so: ebene0 ( ebene1 ( ebene2))
    die innerste klammer musst zuerst ausrechnen, das ist hier ebene2.
    dann kommt ebene1 dann zum schluss ebene0.
    ebene0-2 sind einfach funktionen die in der spez angegeben sind
    so wie: HoH
    um das bsp ganz fertig zu machen nehmen wir an
    ebene0 = HanLo
    ebene1 = Lx
    ebene2 = LoH
    dann siehst du musst zuerst 2 machen = H
    dann kommt als zwischenstand raus: HanLo(LxH)
    dann kommt ebene1: LxH = H
    zwischenstand: HanLoH
    ergebnis für ebene0: HanLoH = HaHoH = H

    und was hat das alles überhaupt zu verstehen
    das hab ich net verstanden

  6. #6

    Title
    Master
    Join Date
    Apr 2002
    Posts
    146
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    danke .. kenn mich schon fast aus
    nur das n is mir noch unklar, das darf doch nur f. unterebenen verwendet werden und wär nicht in deinem bsp die ebene o bereits die grundebene
    und heisst n vor l dass aus l ein h wird
    wie wäre zb das zu verstehen n(HaL)

  7. #7
    DoomedOne
    und heisst n vor l dass aus l ein h wird
    genau damit dreht sich das ergebnis um.

    n(HaL) = H
    also hast du als ebene0 n
    als ebene1 HaL
    HaL = L
    nL = H

    n(HaL) ist übrigens das selbe wie nHonL...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •