[LÖSUNG] - ER-Diagramme etc
Results 1 to 26 of 26
  1. #1
    Benno's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    105
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    ER-Lösungen

    :o(
    Last edited by Benno; 04-06-2002 at 14:35.

  2. #2
    steve's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    planet earth
    Posts
    539
    Thanks
    14
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    ich sag nur: gracias.
    muss aber erst mit meinen lösungen vergleichen, also feedback gibts erst später...
    thanx jedenfalls
    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  3. #3
    steve's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    planet earth
    Posts
    539
    Thanks
    14
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    also

    @Publikationsdatenbank:
    ein Text kann auch von [b]mehrerern[/] Autoren geschrieben werden.

    @Fluglinie:
    - ein Flughafen kann ja auch von verschiedenen Flügen angeflogen/gestartet werden, oder? nicht [1,1] sondern [1,*]
    - ein Angestellter kann auch bei _keinem_ Flug mitgeflogen sein, oder? (Bodenpersonal mit Flugangst?)
    - ein pilot kann auch auf einem Typ ausgebildet sein, den die Fluglinie nicht besitzt

    (ziemliche interpretationssache das alles)
    (Genealogie und Bibliothek hab ich noch nicht angschaut)
    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  4. #4

    Title
    Master
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    burgenland
    Posts
    163
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hab bei der flugliene auch eine [1,*] beziehung bei den flügen und bei dem flughafen -
    sonst hab ich aber nix falsches sehen können - meine lösungen waren auch so ähnlich wie deine!
    danke nochmals!!

  5. #5
    Benno's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    105
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    :o(
    Last edited by Benno; 04-06-2002 at 14:37.

  6. #6
    Javanack's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    202
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    wieso darf man beim Publikationen-Beispiel 'erste Seite' und 'letzte Seite' zu einer Relationship schreiben (in diesem Fall 'publiziert') - oder darf man das eh nicht?

  7. #7

    Title
    Mag.rer.soc.oec
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    dzt. München
    Posts
    1,270
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    oja das darf man, warum auch nicht .... (siehe übungsbeispiel:
    Relation: schiesst Tor ---> Attribut: Anzahl

  8. #8
    shabby's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    Schrödinger, 1040 Wien
    Posts
    267
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts

    @bibliothek

    hmm, mit deinem bibliothek beispiel stimm ich nicht überein.

    im er-diagramm sollen doch keine redundanzen drinn sein (sowie zweimal isbn nummer).


    a.d.g. hab ich author als weak entity gewählt/wählen

    müssen. Weisters würd ich sagen:

    exemplar-kunde-ausleihe ist entweder eine zweier-Relation mit den ausleih-daten als relationsattribute

    oder eine 3 stellige Relation mit Buchung-Exemplar-Kunde

  9. #9
    KiteRider's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    544
    Thanks
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    hätt eine frage zum beispiel bibliothek bzw zum ER-diagramm:
    nämlich warum es eine eigene entity "klassifikation" gibt und warum es nicht bei entity"buch" mit klassifikationgebiete 'generell' steht?

    hoff habe es richtig verständlich formuliert

  10. #10

    Title
    Principal
    Join Date
    May 2002
    Posts
    61
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts
    liegt daran dass ein buch mehrere (verschiedene) gebiete haben kann

  11. #11

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    141
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich versteh die kardinlalitäten zwischen text und ausgabe nicht ganz... ein text erscheint in keiner oder einer ausgabe (oder?), und in einer ausgabe erscheinen mehrere texte...
    also
    (text) [1,0]------ {erscheint in} ------ [1,*] (ausgabe)

    oder bring ich da wieder alles durcheinander?

  12. #12
    steve's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    planet earth
    Posts
    539
    Thanks
    14
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    ich würd sagen, ein text kann auch in mehreren ausgaben (verschiedener zeitschriften) vorkommen, außerdem wird er erst zur db hinzugefügt, sobald er in _mindestens_ einer auftaucht, also überhaupt erst für die db relevant ist... also mein vorschlag:

    (text)----[1,*]-------{erscheint in}---------[1,*]----(ausgabe)
    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  13. #13
    VTEC's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    674
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Fluglinie

    Ein Flugzeug kann auch ganz neu sein, dann ist es noch bei keinem Linienflug geflogen, sondern nur bei Testflügen, also [0,*]. Naja - wenn man seine Kardinalitäten erklären kann, paßt es eh. In Wirklichkeit müßte man halt Rückfragen, ob dieser oder jener Fall eintreten kann (denk ich mir halt, ich arbeite aber nix auf dem ER-SQL-Gebiet).

    Außerdem fehlen die geflogenen Kilometer als Attribut für die Relation [Pilot] - ausgebildet - [Typ].

    Da es sich nur um eine bestimmte Fluglinie handelt, ist die Entity [Fluglinie] überflüssig, es ist ja eh nur die eigene. Wenn wir Fluglinien auch miteinbeziehen sollten, hätten die einen Schlüssel und mehrere Kenndaten angegeben.

    Greetinx,

    Marcus
    Last edited by VTEC; 25-05-2002 at 17:13.
    HaRdCoRe HaS JuSt BeGuN!

  14. #14
    burny's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    May 2002
    Location
    LA
    Posts
    209
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Lösung der ER-Beispiele

    es stimmt: es dürfen keine wiederholungen auftreten - die werden dann erst beim umwandeln in relationen/tabellen eingefügt.

    MEINE lösung ist im anhang als pdf down-zu-loaden...

    bin mir aber bei manchen sachen nicht sicher - vor allem bei den schlüsseln: z.b. bei den angestellten der flugline gibts eine Sozialversicherungsnr. - in der angabe steht aber nicht, daß die (oder ein anderes attribut) ein schlüssel ist. soll ich mir hier einen schlüssel wählen, oder nicht?

    bitte teilt mir fehler mit

    mfg, burny
    Attached Files Attached Files
    keep da fire burnin'

  15. #15
    patricasso's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    750
    Thanks
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Du kannst davon ausgehen, dass du die Sozialversicherungsnr. als den Primärschlüssel wählen musst.
    Bei den anderen Beispielen stand halt nur "eindeutig" noch dabei (das habens hier halt nicht extra erwähnt) - wird also hier nicht viel anders sein. Einen Schlüssel braucht man auf jeden Fall!
    Ich hab ihn jedenfalls auch so gewählt.
    http://www.svkukmirn.com + http://www.swc-kukmirn.com

    Topfield TF 5000 PVR 80GB (incl. Alphacrypt) + TF 3000 CIpro (incl. Cryptoworks) + D-BoxII (Sagem - Neutrino :-) + SAB-Explorer CISC + Panasonic DMR-EH52EG-S (80 GB HD/DVD Recorder)... 19,2°E, 13° E
    -----------SUCHE MÜNZTAUSCHPARTNER/INNEN-----------

  16. #16

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien & Burgenland
    Posts
    40
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: @bibliothek

    [QUOTE]Original geschrieben von shabby


    hab ich author als weak entity gewählt/wählen

    müssen. QUOTE]


    Frage dazu: Müsste dann nicht eigentlich auch KLASSIFIKATION eine WEAK-ENTITY sein? Weil das is ja auch nur eindeutig identifiziert durch Gebiet UND ISBN. Oder?

  17. #17

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    133
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich finds eine frechheit, dass du das löschen musstest.
    immerhin gibts hier in österreich noch eine freie meinungsäußerung, und benno könnte es ja auch in der vorlesung verteilen und keiner kann was dagegen machen...
    WIR können ja nix dafür, das die tutoren so inkompetent sind und das selbst nicht immer alles verstehen und nicht fähig sind rauszufinden, ob das jetz wer selber gemacht hat oder nicht.
    jemand, der das alles das erste mal macht, dem gehts beim ersten mal halt nicht so leicht, überhaupt mit dem blöden buch, das uns empfohlen worden ist. ußerdem entsteht dadurch auch eine diskussion hier im forum, und das hilft auch einigen weiter. und schließlich wird sich dann ja bei der prüfung zeigen, wers wirkich checkt hat und wer nicht (höchstens es wird eine prüfung im eprog-style).
    naja.
    das nächste mal halt anonym veröffentlichen.

  18. #18

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    45
    Thanks
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Stimmt!!
    Das ist echt mehr als laecherlich!!
    Ich bin stink sauer!
    Glaubt das Vollschwammerl etwa, das er mit soeiner Aktion irgendetwas an der Unkoordiniertheit seiner VU aendern kann? Woher nimmt er sich ueberhaupt das recht, anderen leute das diskutieren seiner Uebungsaufgaben zu verbieten!!!
    Ueberhaupt gehen mir diese ganzen Uebungen auf die socken. Die sollen sich endlich was gscheites einfallen lassen (TU internes Sourceforge...). SQL schreit doch nach praxisorientierter Implementerung. Ich komm mir manchmal vor wie in der Volksschule >:-(((

    Benno, wenn du willst komm ich am 6. mit. Lass dir von denen nichts einreden!!!

  19. #19
    burny's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    May 2002
    Location
    LA
    Posts
    209
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @Inigo Montoya:
    jetz komm - die vu is ned so schlecht! zumindest ich hab was glernt dabei, und es is sicher ned schlecht, daß die vo (zur vu) "geblockt" stattfindet. außerdem find ich die aufgabenstellungen a ziemlich gut ausgedacht, d.h. eine gute mischung - in der praxis brauchst eh mehr die queries als er-diagramme, aber man brauchts sie halt doch hier und da...

    allerdings find ichs ebenfalls scheiße, daß benno seine ergebnisse nicht veröffentlichen darf - hätte einen ähnlichen effekt, wenn sich 20 studenten zusammentun, um die bsp gemeinsam zu lösen... würde dann auch die halbe studienrichtung von den ergebnissen erfahren.
    außerdem wer nur abschreibt der hat eh nix davon: entweder er fliegt bei der abgabe auf, oder beim test

    mfg, burny

    P.S.: frag mich wann ich mein posting zurücknehmen muß...
    keep da fire burnin'

  20. #20

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    780
    Thanks
    25
    Thanked 18 Times in 8 Posts
    @burny:

    ich kann da im falle des falles einen falschen pass besorgen... und hab kontakte zu bin laden...also wennst untertauchen willst....

    gruss

    laborg

  21. #21
    VTEC's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    674
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Denen muß echt fad sein. Das nächste mal wiss ma, daß ma einen anderen Gratis-Webspace verwenden müssen.

    Was soll denn großartig passieren, er wird ne Abmahnung bekommen und was unterschreiben müssen vielleicht, dass er in Zukunft brav sein wird und sowas nie wieder tut, wie derjenige, der auf der TU Portscans zu Lernzwecken durchgeführt hat.

    Außerdem fliegt der, ders nicht verstanden hat, sowieso bei der VO-Prüfung, daher sind veröffentlichte Lösungen zu Lernzwecken nicht so schlecht finde ich, weil ich ausm Büchl genau nix für die Praxis lernen kann, wenn ich dann aber solche Beispiele nachvollzieh, lern ich viel eher und schneller was.

    Tut mir leid fürs spam, aber ich mußte das loswerden.
    HaRdCoRe HaS JuSt BeGuN!

  22. #22

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    21
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Bsp 5

    Hallo Leute!
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Warum listet ihr in der Lösung von Bsp5
    "Spielt" explizit auf?
    Spielt hat ja keine Attribute und "von" wird ja auch nicht aufgelistet ...
    Auch beim Bsp4 wird "sitzt in" nicht explizit behandelt, also wo is da der Unterschied?

    thx

    Navett

  23. #23
    nix_is's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Vienna
    Posts
    157
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    du solltest bei bsp 4 "sitzt in" schon explizit behandeln...
    Give a man a fish and he'll eat it for the day.
    Teach him how to fish and he will eat for the rest of his life...

  24. #24

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    21
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    bsp 5

    Hmm dann sind die Lösungen vom Forum also falsch...
    Okee danke für den Hinweis!

  25. #25

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    133
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    und nochmal...

  26. #26
    Walter Huber's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    May 2002
    Posts
    387
    Thanks
    11
    Thanked 5 Times in 3 Posts
    mir hat die lösung auch viel geholfen, denn ein einziges beispiel auf der homepage was auch in der vorlesung besprochen woden ist, ist einfach zu wenig für mich gewesen um es zu kapieren. die lösung hat mir beim lernen wirklich viel geholfen. und das hier probleme gemacht werden wegen sowas ist schrecklich.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •