Bsp 18
Results 1 to 2 of 2

Thread: Bsp 18

  1. #1
    VTEC's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    674
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Bsp 18

    Wenn man weiß, was eine Funktionalmatrix ist (ich wußte es nicht, aber die Erklärungen der Montags-Gruppe zu Beispiel 17 waren sehr hilfreich), ist das Beispiel eher trivial. Man leitet beide Funktionen nach x, y und z partiell ab, was dann eine Matrix mit 3 Zeilen und 2 Spalten ergibt:

    x/(y²*z) = f
    x^y*z = g

    df/dx=1/y²z, dg/dx=y*x^(y-1)*z²
    df/dy=-2x/(y³z), dg/dy=x^y*ln[x]*z²
    df/dz=-x/(y²*z²), dg/dz=2*z*x^y

    einfach die normalen Rechenregeln verwenden und die Variablen, nach denen nicht abgeleitet wird, als Konstante betrachten

    * hab ich nur dort eingesetzt, wos notwendig ist
    HaRdCoRe HaS JuSt BeGuN!

  2. #2
    jeuneS2's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    547
    Thanks
    1
    Thanked 45 Times in 29 Posts
    ... ich tendiere eher zu 2 Zeilen, 3 Spalten (R³->R² (?))... sonst hab ichs gleich...
    Why bother spending time reading up on things? Everybody's an authority, in a free land.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •