leichte Wahlfächer
Results 1 to 8 of 8
  1. #1

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    5
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    leichte Wahlfächer

    Hallo!
    Ich bräuchte im Moment zwecks der Familienbeihilfe dringend 5 ects bis Oktober. Kennt ihr Wahlfächer, auch von anderen Unis, die man in kurzer abschließen kann?

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2008
    Location
    Leopoldstadt
    Posts
    96
    Thanks
    51
    Thanked 33 Times in 21 Posts
    Anfang Oktober wird "188.482 Propädeutikum für Informatik" abgehalten. Sehr leicht erzielbare 6 ECTS mit einigen Stunden Anwesenheit. Allerdings eventuell schon zu spät für dich. Ich würde beim Finanzamt um einen Aufschub bis November ansuchen.

  3. #3

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    5
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    "Propädeutikum für Informatik" habe ich schon mitgezählt, gibt's andere Wege bzw. ein Wahlfach mitdem ich die 5 ects kriegen kann?

  4. #4
    Steve92's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Wien
    Posts
    339
    Thanks
    91
    Thanked 77 Times in 64 Posts
    Muss es wirklich ein Wahlfach sein oder gehts dir in Wahrheit um ein Freifach ("freie Wahl")?

  5. #5

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    5
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Steve92 View Post
    Muss es wirklich ein Wahlfach sein oder gehts dir in Wahrheit um ein Freifach ("freie Wahl")?
    Es kann ein Wahlfach oder freies Wahlfach sein, Freifach wird glaub ich bei der Familienbeihilfe nicht gezählt.

  6. #6
    1student's Avatar
    Title
    Super Moderator
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    1,665
    Thanks
    275
    Thanked 986 Times in 846 Posts
    Quote Originally Posted by josef1997 View Post
    Es kann ein Wahlfach oder freies Wahlfach sein, Freifach wird glaub ich bei der Familienbeihilfe nicht gezählt.
    Die beiden Begriffe "Freies Wahlfach" und "Freifach" werden eigentlich synonym verwendet. Dabei können beliebige LVAs absolviert werden, auch welche von anderen Studien oder an anderen Unis. Für die Familienbeihilfe werden sie normalerweise auch als Leistungsnachweis akzeptiert. "Wahlfach" bezieht sich hingegen nur auf die LVAs der Wahlmodule, die im Studienplan erwähnt werden.

    Für diese LVA scheint es z.B. Anfang Oktober Prüfungstermine zu geben: https://tiss.tuwien.ac.at/course/cou...ourseNr=186826
    "If you can dream it, you can do it."
    -- Walt Disney
    ʘ‿ʘ

  7. #7

    Title
    Veteran
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    5
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by 1student View Post
    Die beiden Begriffe "Freies Wahlfach" und "Freifach" werden eigentlich synonym verwendet. Dabei können beliebige LVAs absolviert werden, auch welche von anderen Studien oder an anderen Unis. Für die Familienbeihilfe werden sie normalerweise auch als Leistungsnachweis akzeptiert. "Wahlfach" bezieht sich hingegen nur auf die LVAs der Wahlmodule, die im Studienplan erwähnt werden.

    Für diese LVA scheint es z.B. Anfang Oktober Prüfungstermine zu geben: https://tiss.tuwien.ac.at/course/cou...ourseNr=186826
    Danke für den Tipp, ich hab mir die LVA angesehen und es wird da vom Prof. dringend empfohlen die VO besucht zu haben. Gibt es andere einfache Wahlfächer zum absolvieren?

    Hab außerdem bemerkt, dass man 8 Wochenstunden oder 16 ects für die Familienbeihilfe braucht. Wenn ich für den Studienerfolgsnachweis die Wochenstunden bei mir zusammenrechne, geht sich bei mir die Beihilfe ohne Wahlfach aus, würd ich dies mit ects machen würden mir ein paar punkte fehlen. Ist das normal, weil man ja bei manchen LVAs bei bestimmten ects mehr oder weniger Wochenstunden hat? Sonst rechne ich bei mir einfach die Wochenstunden zusammen anstatt die ects.

  8. #8
    1student's Avatar
    Title
    Super Moderator
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    1,665
    Thanks
    275
    Thanked 986 Times in 846 Posts
    Quote Originally Posted by josef1997 View Post
    Hab außerdem bemerkt, dass man 8 Wochenstunden oder 16 ects für die Familienbeihilfe braucht. Wenn ich für den Studienerfolgsnachweis die Wochenstunden bei mir zusammenrechne, geht sich bei mir die Beihilfe ohne Wahlfach aus, würd ich dies mit ects machen würden mir ein paar punkte fehlen. Ist das normal, weil man ja bei manchen LVAs bei bestimmten ects mehr oder weniger Wochenstunden hat? Sonst rechne ich bei mir einfach die Wochenstunden zusammen anstatt die ects.
    Soviel ich weiß, ist es ausreichend, wenn die SWS Anzahl erfüllt ist. Um sicherzugehen, könntest du aber auch nochmals dort nachfragen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg.
    "If you can dream it, you can do it."
    -- Walt Disney
    ʘ‿ʘ

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •