Algebra anrechnen lassen?
Results 1 to 6 of 6
  1. #1

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2015
    Posts
    8
    Thanks
    2
    Thanked 8 Times in 4 Posts

    Algebra anrechnen lassen?

    Hallo,

    Ich bin nun im dritten Semester an der TU Wien und studiere WINF. Studium läuft eigentlich perfekt (habe alle LVAs aus dem ersten, zweiten und dritten Semester über die Runden gebracht) wenn da nicht Algebra wäre. Die Übung habe ich im ersten Semester überstanden und jetzt kämpfe ich etwas mit der VO Prüfung. Die habe ich jetzt zwei Mal verhaut und so viel ich weiß, habe ich fünf Versuche. Richtig? Nun bin ich aber ein Mensch, der bei Prüfungen leider in Panik gerät wenn es nicht hingehauen hat. Also nur für den Fall der Fälle, dass ich den dritten Versuch verhaue und den zwei kommissionellen Antritten entgehen möchte: Kann ich auf einer anderen Uni irgendeine vergleichbare VO ablegen, die dann angerechnet wird? Kennt sich da jemand aus?

    Soll ich beim dritten Versuch dem Professor eine E-Mail schreiben? Wenn ja: Was schreibt man dann so rein?

    Bringt es etwas auf die Prüfung zu schreiben, dass dies der dritte Versuch ist (bei Panholzer oder Karigl) oder wird das eher negativ genommen?

    Ich hoffe auf nützliche Tipps. Danke an euch im Voraus!

  2. #2

    Title
    Veteran
    Join Date
    May 2014
    Posts
    17
    Thanks
    6
    Thanked 7 Times in 3 Posts
    Hallo!
    Als kleine Anmerkung, es besteht soweit ich weiß die Möglichkeit (zumindest war es da wo ich Algebra absolviert habe so), dass man auf eine kommissionelle Prüfung verzichten kann und regulär die normale Prüfung mitschreibt.
    Lg

  3. #3
    medprog's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2008
    Location
    Vienna
    Posts
    896
    Thanks
    51
    Thanked 206 Times in 170 Posts
    Quote Originally Posted by GemeinesEinhorn View Post
    Kann ich auf einer anderen Uni irgendeine vergleichbare VO ablegen, die dann angerechnet wird? Kennt sich da jemand aus?
    Ich gehe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass das nicht funktionieren wird. "Prüfungstourismus" hat früher irgendwann einmal funktioniert, das wurde jedoch alles abgedreht und das Dekanat wurde bei Anrechnungen zunehmend strenger.

    Quote Originally Posted by GemeinesEinhorn View Post
    Bringt es etwas auf die Prüfung zu schreiben, dass dies der dritte Versuch ist (bei Panholzer oder Karigl) oder wird das eher negativ genommen?
    Probieren könntest du es. Die Frage ist, ob du deswegen wirklich eine Sonderbehandlung bekommst oder "milder" benotet wirst.

    Ich kann dir nur den Tipp geben, dass du dir zunächst einmal einen Prüfer aussuchst, mit dessen Prüfungsunterlagen du besser klarkommst - sofern es zwischen den Prüfern überhaupt große Unterschiede gibt. Dann musst du lernen was das Zeug hält. Alle Mathe-Übungen vom aktuellen Semester nochmals durchzugehen kann ebenfalls nicht schaden sowie die Prüfungen der letzten Semester durchzurechnen. Das Mathe-Buch solltest du dir auch durchlesen. Lasse dir ausreichend Zeit bei der Vorbereitung, es gibt eh immer genügend Prüfungstermine. Ich weiß, die Situation ist beschissen und man ist extremst gestresst, aber je besser man vorbereitet ist, desto gelassener und sicherer ist man auch bei der Prüfung. Wenn du bei der Prüfung Fragen hast, hole die Prüfungsaufsicht her, auch wenn er zu dir 20x herennen muss. Manchmal helfen sie einem auf die Sprünge, wenn er nichts verraten möchte, ist er eh still Nicht den Kopf hängen lassen & viel Erfolg!


    PS: Sollte es auch beim 3. Antritt nicht klappen, ist noch lange nicht alles vorbei. Es gibt im Forum einige Threads, wo schon viele Studenten kommisionelle Prüfungen in Mathe gehabt haben und dort ihre Erfahrungen berichtet haben. Benutze dazu die Suchfunktion.

    //EDIT: Warst du beim Einsichtstermin deiner letzten Algebra Prüfung? Wenn nein, solltest du das nachholen. Es kann nicht schaden zu wissen, wie der Prüfer deine Prüfung korrigiert und benotet hat. Auf welche Dinge sie wert legen und was du konkret verhaut hast und besser machen kannst. Vllt kannst du dort nach Tipps nachfragen, wie du dich besser vorbreiten kannst. Das sind ja auch alles nur Menschen und wollen einem nicht unbedingt Steine in den Weg legen.
    Last edited by medprog; 29-11-2016 at 12:43.

  4. #4

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2015
    Posts
    8
    Thanks
    2
    Thanked 8 Times in 4 Posts
    Quote Originally Posted by medprog View Post
    Probieren könntest du es. Die Frage ist, ob du deswegen wirklich eine Sonderbehandlung bekommst oder "milder" benotet wirst.
    Habe eigentlich nicht auf eine mildere Benotung gehofft, sondern dass der Antritt "vergessen" werden könnte.

    Ja, war ich. Beim ersten Mal war ich noch etwas "frisch" auf der Uni und etwas schüchtern. Dorfer war aber nett und hatte sich etwas Zeit genommen. Bei Panholzer war ich nach dem zweiten Antritt auch und der war eher weniger interessiert daran. Wenn ich eine Frage gestellt hatte, dann hat er das hochmathematisch erklärt und auch von alternativen Lösungen (wenn man sich andere Dinge zur Hilfe nimmt von der Analysis usw.) gesprochen. Auch nach mehrmaligem Fragen.

    Vielen Dank übrigens für eure Antworten!

  5. #5

    Title
    Veteran
    Join Date
    Oct 2015
    Posts
    8
    Thanks
    2
    Thanked 8 Times in 4 Posts
    Ich möchte mich nochmals bei allen hier bedanken, die mir geholfen haben und mir Mut gemacht haben. Habe beim dritten Antritt nun einen 2er geschafft. Bin sehr froh darüber - jetzt kann das Studium wieder Spaß machen.

    Danke nochmals!

  6. The Following 5 Users Say Thank You to GemeinesEinhorn For This Useful Post:


  7. #6
    medprog's Avatar
    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Jul 2008
    Location
    Vienna
    Posts
    896
    Thanks
    51
    Thanked 206 Times in 170 Posts
    Quote Originally Posted by GemeinesEinhorn View Post
    Ich möchte mich nochmals bei allen hier bedanken, die mir geholfen haben und mir Mut gemacht haben. Habe beim dritten Antritt nun einen 2er geschafft. Bin sehr froh darüber - jetzt kann das Studium wieder Spaß machen.

    Danke nochmals!
    Großartig! Wünsche dir im weiteren Studienverlauf noch vieeel Erfolg!

  8. The Following User Says Thank You to medprog For This Useful Post:


Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •