Benotung.Wie jetzt?!?
Results 1 to 8 of 8

Thread: Benotung.Wie jetzt?!?

  1. #1
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Benotung.Wie jetzt?!?

    Ich check nicht ganz wie jetzt die ganzen tests /die Prüfung zählen.
    Also man kann insgesamt 120 Punkte erziehlen,zum bestehen braucht man 61.
    aber wenn man schon von der übung her mehr wie 61 punkte hat,hat man dann nur die Übung bestanden und muss dann auch noch die VO Prüfung bestehen,oder hat man dann das ganze fach bestanden?
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  2. #2
    Ronin's Avatar
    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    88
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also ich habe das so verstanden:

    es gibt eine VO und UE:

    Benotung der UE:

    es gibt 2 übungstests, den im mai und den im juni. 1 test hat die Maximalpunktanzahl von 50 Punkten. das sind schon mal 100.
    dann kommen noch 25 punkte von den 6 übungsstunden. wie da genau die berechnung ist, weiss ich auch nicht genau. also das sind mal 125 punkte. für ein 4er braucht man 63 punkte.


    Benotung der VO:

    Hier gibt es nur einen VO-Test im Juni. Maximale Punkteanzahl 50 Punkte. 25 oder 26 punkte für ein 4er.


    Also wenn du zum beispiel glaubst dass du für die Übung zu wenig Punkte hast für die 63, dann kannst du den VO-Test auch als VO und Übungs-Test anrechnen lassen. du kriegst dann eine Note für die Vorlesung (also 1 bis 5).

    für die übung gelten nur die besten 2 ÜBUNGSTESTS. zum Beispiel: eine im mai, eine im Juni und zusätzlich noch den VO-Test als 3.Übungstests.
    das wars schon.

    Oder habe ich da einen Denkfehler?
    danke

  3. #3
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich weiss net.was mich halt verwirrt ist das man sich nach Info-Blatt denn letzten test entweder als:
    -Übungstest
    -vo Prüfung
    -oder als vu prüfung
    anrechnen lassen kann.
    ausserdem was wäre dann mit den leuten die bei einem übungstest krank waren?die müßten dann die prüfung als übungstest nehmen und ein jahr auf die prüfung warten oder wie?
    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  4. #4
    Ronin's Avatar
    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    88
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja klar.

    vielleicht gibt es ja leute, die den vorlesungstest schon gemacht haben.

    und jetzt nur noch den 3. übungstest machen sei es, dass sie sich verbessern wollen oder bei einem der zwei übungstest gefehlt haben.

  5. #5
    Länz's Avatar
    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    78
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Shade
    ...........
    -oder als vu prüfung
    ....
    ausserdem was wäre dann mit den leuten die bei einem übungstest krank waren?die müßten dann die prüfung als übungstest nehmen und ein jahr auf die prüfung warten oder wie?
    du hast dir deine Frage irgendwie selbst beantwortet. wer krank ist oder einen Test verhaut hat, macht die VO-Prüfung als VU-Prüfung.
    kurz gesagt zählen für jeden also die besten 2Prüfungen (wie es Ronin bereits gesagt hat), falls er dreimal angetreten ist, wobei der 3.e seperat für die VO-Note ausschlaggebend ist.

  6. #6
    AntiBit's Avatar
    Title
    Super Moderator
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    738
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 3 Posts
    Ähm aha ... also, sollte ich mit den 2 Übungstests >= 51 Pkt. haben, so muss ich trotzdem den 3ten Test auch noch machen und den auch schaffen, richtig?

    Aber wie wird da jetzt genau die Übung eingerechnet, das würde mich interessieren. Angenommen ich hab nach allen Übungen 20 Punkte dafür, was passiert jetzt mit den Punkten?
    Werden die zu den Übungstest dazugezählt, oder zu der VO-Prüfung oder was????
    Hätten uns Spiele wie Pac-Man in unserer Jugend beeinflusst, würden wir heute durch dunkle Räume irren, elektronische Musik hören und Pillen fressen.

  7. #7

    Title
    Mag.rer.soc.oec
    Join Date
    Nov 2001
    Location
    dzt. München
    Posts
    1,270
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von AntiBit
    Ähm aha ... also, sollte ich mit den 2 Übungstests >= 51 Pkt. haben, so muss ich trotzdem den 3ten Test auch noch machen und den auch schaffen, richtig?
    Ja den musst du machen, aber in deinem Fall nur für die VO (das ist nicht die selbe Note wie Algodt UE !!!! Du kannst den Test auch als VU Test machen, dann wird (falls du mehr Punkte hast als bei einem der vorigen UE Tests) das schlechteste UE Testergebnis gestrichen.

    Also nochmal: es gibt 2 Zeugnisse: Algodat VO + Algodat UE ....
    und der 3.te Test ist ausschlaggebend für die VO Note (und kann eben auch als Übungstest gewertet werden)


    Aber wie wird da jetzt genau die Übung eingerechnet, das würde mich interessieren. Angenommen ich hab nach allen Übungen 20 Punkte dafür, was passiert jetzt mit den Punkten?
    Werden die zu den Übungstest dazugezählt, oder zu der VO-Prüfung oder was????
    Dein UE !!! (nicht VO) Note setzt sich aus den 2 besten UE Tests zusammen + der Bewertung der Übungen (also kannst max. 125 Pkte bekommen: 2x50 für die Tests + max25 für die Übung)

    Hoffe jetzt ist dir das klar.

  8. #8
    AntiBit's Avatar
    Title
    Super Moderator
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    738
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 3 Posts
    Ja ist es. Danke
    Hätten uns Spiele wie Pac-Man in unserer Jugend beeinflusst, würden wir heute durch dunkle Räume irren, elektronische Musik hören und Pillen fressen.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •