Entwicklen von Matrizen...
Results 1 to 6 of 6

Thread: Entwicklen von Matrizen...

  1. #1

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    141
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Entwicklen von Matrizen...

    OK, Hilfe!

    ich schaffs irgendwie nicht... wie entwickelt man eine Matrix? (damit man nachher den Determinant ausrechnen kann?)

    thanx.

  2. #2
    thita's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    162
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    hi, siehe "Entwicklungssatz von Laplace"...und wenn ich mich nicht irren sollte, dann gibts da auch irgendsowas von "Sarrus"... das steht natürlich alles im skriptum!

  3. #3

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    141
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    jaja, das is schon klar, nur steht das im Skriptum halt in der gewohnt kryptischen mathematiker-Art... blick da nicht ganz durch...

  4. #4
    catwoman's Avatar
    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    242
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Re: Entwicklen von Matrizen...

    Original geschrieben von MrBurnst
    wie entwickelt man eine Matrix? (damit man nachher den Determinant ausrechnen kann?)

    thanx.
    ist ein bißchen ungenau.
    gib ein beispiel an, vielleicht ist es dann leichter, 1) zu sagen, was du meinst & 2) daß es jemand erklärt.

    danke & grüße
    ines

  5. #5

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    141
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ok, ich versuchs.

    also.

    im PO gibts das beispiel "Man bestimme die Det. von...

    a 1 0 0
    -1 b 1 0
    0 -1 c 1
    0 0 -1 d

    "

    dazu wird die Matrix dann nach Zeile 1 und 2 entwickelt.

    das schaut dann so aus:

    -1^1+2+1+2 * |a 1| * |c 1| + -1^.... etc. etc.
    &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp|b 1 | &nbsp |-1 d|

    ok, woher kommt "1+2+1+2", und wie setzen sich die 2*2 Matrizen zusammen? (einmal ist das spalte 1 mit spalte 4, dann spalte 1 mit spalte 2, dann wieder spalte 2 mit spalte 3...)

    mir währe sehr geholfen...

    danke!

  6. #6

    Title
    Master
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien, 8.
    Posts
    100
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    eine später kommentar:

    ich würde diese matrize auf halbdiagonal form bringen, det A ist dann nur das produkt der hauptdiagonale also a_11*a_22*a_33*a_44

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •