Announcement

Collapse
No announcement yet.

externe Festplatte formatieren

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • externe Festplatte formatieren

    Möchte auf meiner externen Festplatte eine Partition für Time Machine erstellen und stoße hier auf Probleme. Die Festplatte hat insg. 400GB und war ursprünglich in 4 gleich große NTFS-Partitionen geteilt. Jetzt hab ich Part. II und III gelöscht und will jetzt mit dem Festplatten-Dienstprogramm eine 200GB große HFS+ Partition erstellen.

    Ich öffne also das Dienstprogramm und klicke auf die Festplatte, dann ist da rechts unter "Volume-Schema" eine Auflistung der Partitionen, der leere 200GB-Teil ist mit "Ohne Titel 2" bezeichnet. Den klick ich an und setze rechs unter "Volume-Informationen" die Daten ("Backup", Mac OS Extended (Journalised), 195.31 GB)
    Wenn ich aber jetzt rechts unten auf "Partitionieren" klicke kommt die Meldung

    "Beim Partitionieren einer Festplatte werden sämtliche Informationen auf beiden Volumes der Festplatte gelöscht.
    Auf dieser Festplatte befinden sich 2 Volumes:
    Freecom I
    Freecom IV

    Möchten Sie die Festplatte "SAMSUNG blabla" wirklich partitionieren?"

    Dh. wenn ich jetzt bestätige sind die noch vorhandenen Partitionen weg oder was? Ich will ja nur den freien Speicher partitionieren und net die ganze HDD...


  • #2
    Originally posted by Stephe View Post
    Möchte auf meiner externen Festplatte eine Partition für Time Machine erstellen und stoße hier auf Probleme. Die Festplatte hat insg. 400GB und war ursprünglich in 4 gleich große NTFS-Partitionen geteilt. Jetzt hab ich Part. II und III gelöscht und will jetzt mit dem Festplatten-Dienstprogramm eine 200GB große HFS+ Partition erstellen.

    Ich öffne also das Dienstprogramm und klicke auf die Festplatte, dann ist da rechts unter "Volume-Schema" eine Auflistung der Partitionen, der leere 200GB-Teil ist mit "Ohne Titel 2" bezeichnet. Den klick ich an und setze rechs unter "Volume-Informationen" die Daten ("Backup", Mac OS Extended (Journalised), 195.31 GB)
    Wenn ich aber jetzt rechts unten auf "Partitionieren" klicke kommt die Meldung

    "Beim Partitionieren einer Festplatte werden sämtliche Informationen auf beiden Volumes der Festplatte gelöscht.
    Auf dieser Festplatte befinden sich 2 Volumes:
    Freecom I
    Freecom IV

    Möchten Sie die Festplatte "SAMSUNG blabla" wirklich partitionieren?"

    Dh. wenn ich jetzt bestätige sind die noch vorhandenen Partitionen weg oder was? Ich will ja nur den freien Speicher partitionieren und net die ganze HDD...
    OS 10.4/Tiger...

    aber ansich sollte das schon gehn nur 2 Part. zu formatieren!
    Last edited by tomi1986; 27-10-2007, 14:52.

    Comment


    • #3
      eben, das kann ja sogar windows ...

      Comment


      • #4
        Am besten du schaust dir pdisk auf der Kommandozeile an.
        Mit Disk Utility war ich auch schon öfters am kämpfen (erst gestern 2h da Disk Utility unter Leopard immer eine kaputte Partition Map erstellt hat und danach immer einen I/O Error geworfen hat) und bin im Endeffekt wieder bei pdisk gelandet.
        Mit newfs_hfs kannst du dann dein Filesystem auf der neuen Partition erstellen.

        Es gibt auch kommerzielle Software wie iPartition wo alles schön zum zusammenklicken geht.

        Comment


        • #5
          Originally posted by max_rayman View Post
          Am besten du schaust dir pdisk auf der Kommandozeile an.
          Kann mir auch gut vorstellen, dass das die einzige Möglichkeit mit onboard-Mitteln ist. Disk Utility ist nicht ganz so potent wie man es manchmal braucht.

          Nachdem deine Platten allerdings NTFS-formatiert sind, nehm ich an, dass du da eine Windows-Partitionstabelle drauf hast. Es kann sein, dass die nicht mit pdisk zusammen funktioniert, aber nix genaues weiß ich nicht.

          Mit newfs_hfs kannst du dann dein Filesystem auf der neuen Partition erstellen.
          Sobald die Partition da ist, sollte Disk Utility kein Problem haben, diese (und nur diese) zu formatieren!
          "An über-programmer is likely to be someone who stares quietly into space and then says 'Hmm. I think I've seen something like this before.'" -- John D. Cock

          opentu.net - freier, unzensierter Informationsaustausch via IRC-Channel!
          Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum!

          Comment

          Working...
          X