Announcement

Collapse
No announcement yet.

Prüfungsangaben

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • [FRAGE] Prüfungsangaben

    Kann bitte jemand die (ungefähren) Prüfungsangaben der letzten Prüfungen posten?

    Nächsten Donnerstag ist ja wieder ein Prüfungstermin...
    Markus Lipp
    Wiss. Mit. @ CG Insti

  • #2
    Hab die Prüfung Ende Jänner gemacht. Was mir noch einfällt:

    - Randverteilung: Man hatte eine Tabelle mit empirischen Joint Probabilities und mußte die Randverteilungen angeben, sagen ob X und Y unabhängig sind, eine bedingte Vertilung angeben usw. (also die ganze Theorie von "Randverteilung und Unabhängigkeit" von den Folien)
    - Bayes-Theorem, was ist conditional error, error rate, conditional risk, overall risk, wie hängen die zusammen...
    - Zur multivariaten Normalverteilung, Kovarianzamtrix usw. kam auch ziemlich viel. Ich glaube, man mußte z.b. zu einer Verteilung mit gegebener Korrelationsmatrix zeichnen, wie die Mahalanobis-Ellipsen dazu ausschauen.

    Es war noch einiges mehr, das fällt mir leider nicht mehr ein. Ich glaube aber, daß viele Dine aus dem "hinteren" Teil des Skriptums nicht gekommen sind (Minimax, Dichteschätzung, LDA...), aber sicher bin ich mir da auch nicht mehr.

    edit: ach ja, und die Prüfungsangabe war auf englisch, was aber eh überhaupt kein problem war
    Last edited by buschti; 20-04-2006, 15:03.

    Comment


    • #3
      Danke... jetzt kann ja am Donnerstag nichts mehr schiefgehen

      Musste man die Prüfung auch in Englisch schreiben?
      Markus Lipp
      Wiss. Mit. @ CG Insti

      Comment


      • #4
        Originally posted by MarkusL
        Danke... jetzt kann ja am Donnerstag nichts mehr schiefgehen

        Musste man die Prüfung auch in Englisch schreiben?
        Nein, aber man konnte. Ich habe sie auf deutsch geschrieben.

        Comment


        • #5
          Prüfung vom 28. 1. 2008:
          1. Basics zur Randverteilung (siehe buschtis post)
          2. Decision Theory
            a priori, a posteriori prob., bayes
            conditional error, error rate
            Warum ist Bayes optimal?
            error rate mit class conditional pdf für 2 Regionen R1, R2 beschreiben
          3. Loss and Risk
            Definition Loss und Risk, auch abseits von Klassifikation andwendbar?
            Unter welchen Voraussetzungen ist overall risk = error rate
            Diskutiere den Effekt von asymmetrischen Loss
          4. Eigen-Analysis
            Berechne Eigenvektoren/Werte zu (4,0;0,7)
            Unter welche Voraussetzungen spricht man von einem Rayleigh-Quotient? Wie berechnet man Extremwerte?
            Wann ist eine symmetrische matrix positiv definit? (+ Bsp)
          5. Multivariate Distributions/Covariance
            Was ist die Mahalanobis-Distanz?
            Iso-Linien für konstante pdf zeichnen für N(0,Sigma1), N(0,Sigma2)
            Sigma1=(1,0,3;0,3,1), Sigma2=(1, -0,9; -0,9, 1)
            Eigenwerte für Sigma1 und Sigma2 wenn sie Eigenvektoren (1,1) und (-1,1) haben
            2 normalverteilte Klassen, wann ist die opt. decision boundary linear?

          Comment


          • #6
            Prüfung vom 29.04.2013 hat exakt der vom 28.1.2008 entsprochen.

            Comment

            Working...
            X