Posts by eltschul

    das würd ich mir mal nachschauen:


    Hast du bei deinem "Guestcomputer" deinen "Hostcomputer" als 1. DNS Server eingetragen?


    Hast du einen schnellen und vollständigen DNS Server eingetragen (inode, chello, etc...) (no na)


    Hast du vielleicht irgendwelche weirden Routingeinstellungen (noch von einem anderen Netzwerk) wo er mal länger rumsucht?
    routes brauchst wahrscheinlich nur:
    localhost
    alles über den "Hostcomputer" (als Gateway)


    [edit] vielleicht cacht du ja auch ein wenig wenig in deinem browser? [/edit]

    seas,


    suche auch noch die traute Zweisamkeit der LU.


    Habe noch nichts Gröberes in OpenGL gemacht, aber trau mir ein bescheidenes Spielchen schon zu.


    Kontakt bitte per PM


    lg

    RUN! RUN! RUN!


    wirklich total heftig, schau dir mal das Skriptum auf der HP an.


    Wenn du dich ein Semester intensiv mit der bivariaten Normalverteilung auseinandersetzen willst, genau richtig. :shinner:

    Putty hat öfters keymap Probleme, besonders wenn ein TCP Proxy irgendwo dazwischenhängt oder man sich über mehrere Rechner verbindet.


    Keine Ahnung, ob das das Problem ist, auf jeden Fall ist mir Putty schön öfters negativ aufgefallen.


    Probier mal den Secure Shell Client, der vom ZID empfohlen wird, geht meist besser.

    Hi,


    muss dirngend eine alte Homepage ändern. Problem: Ist pures Flash und die fla's sind weg.


    Bevor mir jetzt die Leute die Nase abbeißen, oder ich das nochmal nachmachen muss, wäre eine zünftige Dekompilation vow swf (mov kugelt auch noch rum) ein Wahnsinn.
    Meine Versuche mit den gegoogelten Freeware tools waren aber mehr als mäßig.


    Kann da wer helfen? Gibts da was, das auch funkt?
    Ist praktisch kein Scripting dabei, die Objekte rauszuholen wäre ja schon ein Wahnsinn...


    [EDIT:] Hat vielleicht jemand Zugang zu einem der kommerziellen Produkte? ein Sixpack wär auf jeden Fall drinnen :D [/EDIT]

    Meiner Erfahrung nach (etwa bei Sony und Siemens) ist es gar nicht so schwer, eine Kulanzlösung herauszuschlagen. Gewährleistung ist sowieso immer juristische Grauzone und bedeutet ja grundsätzlich nur, dass sie das Teil reparieren KÖNNEN MÜSSEN (strange, oder?). Über die Bezahlung des Dienstes steht da ja meist nix drinnen.


    Wenn man sich selbst mit dem Service rumschlagen muss, ist ein guter Satz:


    "Haben Sie die Befugnis, ein Kulanzlösung zu erwirken? Wenn nein, geben Sie mir ihren Namen und Durchwahl und verbinden mich mit jemanden, der dies bewerkstelligen kann.":devil:


    Genervte Vorgesetzte oder ängstliche Sachbearbeiter lenken da gerne ein.


    Viel angenehmer ist es, wenn man das Teil bei einem kleineren Geschäft gekauft hat, das das für einen erledigt. Die haben als größerer Abnehmer meist ein paar bessere Telefonnummern bereit.
    Persönlicher Kundenservice ist ja der Grund, warum man nicht alles von Elektronikmärkten oder dubiosen Internetvertrieben kauft.

    Hi,
    auch wenn die Magisterstudienforen tot zu sein scheinen, ich geb nicht auf ... :ausheck:

    Fragen zur morgigen VO Prüfung:
    Allgemein: Weiß da wer was so gefragt wird?

    Speziell:
    aus dem sample
    0 0 1 1
    0 0 1 1
    0 2 2 2
    2 2 3 3

    ergibt sich laut Skriptum P (0°,1)
    4 2 1 0
    2 4 0 0
    1 0 6 1
    0 0 1 2

    laut den (viel logischeren klarer aufbereiteten) Skripten im Netz (zb hier) müsste aber
    2 2 0 0
    0 1 0 0
    0 0 3 1
    0 0 0 0

    rauskommen.:confused:
    oder hat das was mit dem ominösen Satz "the direction dependency can be removed by simply adding together the co-occurence matrices" zu tun? Wenn ich das wirlklich mache, kommen viel höhere Zahlen raus.

    Wäre für jegliche Hilfe dankbar.

    Bei den Treibern ist das Programm fglrxconfig dabei, dass generiert dir deine wunderschöne XF86Configs, je nachdem wie du die dann brauchst (wirst ja nicht immer den 2. Bildschirm mit dem Notebook mitschleppen, oder? :shinner:)

    Da gibts - glaub ich - vier verschiedene Möglichkeiten, was du mit deinen Bildschirmen anfangen willst.

    Bei meinem notebook komme ich für Videoabende mit atitvout aus, wie machst du das ergonomisch mit einem zweiten Schirm?

    ich ärgere mich seit längerem mit dem dvdstyler herum....

    der baut schöne dvd menüs und konvertiert auch sehr brav. Ich hab ihn aber auch nur mit MPEGs gefüttert. Da muxed er aber rum wie ein einser.

    Leider werden die Buttons dann in der fertgen DVD nicht angezeigt. Weiß schon an welcher lib das liegt, vielleicht krieg ichs ja demnächst hin.

    Hallo!

    Versuche gerade, verschiedene Mitschriften in druck- und lernbare Version zu mergen.

    Problemas:
    1.) UE 6 und 7 habe ich nur in .mws und kein Maple installiert. -> Blödquatsch im Texteditor. Könnte da wer schöne Textfiles exportieren? (Vielleicht sogar inkl. den Ausgaben?

    2.) Haben wir in UE2 wirklich nicht mehr gemacht?

    Bin für jegliche Verbesserungen dankbar!

    Files

    Mit NT 4.0 und Druckerspoolern ist das ähnlich. Da hilft nur: Altes Teil wieder rein, löschen, neues rein, installieren.

    Da MS ja nicht gern neuen Code schreibt, wird das sicher auch hier eine Lösung sein, wenn sonst nichts hilft.;)

    mmm... keine ahnung. :)

    ist das ein analoges Schneegestöber, das sich ändert wenn du an der Zimmerantenne vorbeigehst und das Bild nur dann geht, wenn die Haustüre offen ist, du einen Kleiderbügel in die Höhe hältst und den Papierkorb aufsetzt? (siehe Mr. Bean)

    -> dann ist es wahrscheinlich die Zimmerantenne.

    Durch die volle PAL Auflösung 720x480 am Schirm siehen auch kleine Störungen ärger aus als auf einer kleinen 320x240 Funsel.

    Es leben die Hyperband Frequenzen von KabelTV!

    Ich hatte am Anfang mal kurz Probleme mit fiepsenden Ton, aber durch Hyperband hat sich das dann gelegt.

    Timen konnte die SW glaub ich nicht, kA. Saug dir die Trial Vers von ShowShifter o ä, kann sogar timeshifting. Naja, was man da nach den 30 Tagen macht...

    astalavista, baby :devil:

    PS: Auch wennst kein Kabel angemeldet hast, die Buchse ist trotzdem eine ziemlich coole Hausantenne, hab ich mal gehört...

    aaahhh. alles klar. thx.

    Dacht USB könnte das auch, weil viele Mac Tastaturen ja auch zum weiterstöpseln sind. Die haben dann wahrscheinlich einen Hub drin und kosten nicht zuletzt deswegen so ein Schweinegeld.

    bei mir meldet er:

    #/etc/hotplug.d/default/default.hotplug ieee1394
    Bad IEEE1394 agent invocation

    naja, eigentlich is mir wurscht, is wahrscheinlich auch die Mischung aus billigem nForce2 MB und einer Firewire PCI Karte, die Probleme macht. Wenn da wer config tipps hat, wär es natürlich trotzdem super.
    Wenn das Ding schon beim hochfahren läuft, flutscht es ja auch.

    zum Status quo:
    # /etc/init.d/hotplug status
    * status: started

    gentoo 2.6.9-r1
    Athlon, PS2 Tastatur, midi tower :ausheck:

    ad3) mit externen Festplatten mit usb gibts im 2.6er Kernel praktisch keine Probleme nicht.
    Scanner sind da schon etwas bockiger.

    Bei mir nervt das Firewire aber leider etwas mit dem hotplug rum. Wenn ich im laufenden Betrieb was ansteck, wirds nur manchmal erkannt. Deswegen nutze ich letzter Zeit öfter USB.

    Frage an die Profis: Wieso sind an meinem Brenner zwei Firewire Buchsen und nur eine USB Buchse? Kann ich die parallel anstecken :devil:?
    trau mich nicht... Aber doppel Firewire... grunz grunz grunz