Posts by dieMaus

    also ich hab jetzt schon von mehreren leuten gehört, die keine antwort auf ihre bewerbung bekommen haben. (war ja schonmal ein thread vor nem monat oder so)

    keine ahnung :)
    wurde auch nicht genau durchgekaut im abgeabegespräch.


    ich kann dir nur meinen gedankengang ohne gewähr anbieten.


    eine mannschaft hat trikots, mindestens 11 bis *.
    jedes dieses trikots ist genau einem spieler zugeordnet.


    allerdings kann ein spieler mehrere trikots haben, wenn er in verschiedenen mannschaften spielt. jedes dieser trikots hat dann eine bestimmte nummer.


    allerdings ist die bezeichung "trikot" etwas ungünstig, aber mir is nix besseres eingefallen.
    übrigens ist bei meiner lösung nicht sichergestellt, dass es nur einen kapitän gibt, hab es einfach begründet mit auswechslungen :D


    naja, so ungefähr hab ich mir das gedacht

    1) und 2) jo, hab ich übersehen, danke :)


    @3) hab sdann in den relationen so gemacht, das der key (datum + Mannschaft.bezeichnung) ist, ka ob das dann so richtig modelliert ist im er :)

    also ich hab noch ein allerletztes problem.
    und zwar mit der abfrage ob der DC gestartet werden soll oder nicht.


    im prinzip gibt bei mir einen thread, der die tastatureingaben bearbeitet.


    ich hab es mir so gedacht, der DC thread schreibt raus "ja nein", ich rufe eine methode des keyboard thread auf, in der lese ich eine zeile ein, und geb sie zurück.


    das problem ist jetzt, wenn ich zu der stelle komme, und y eingebe, werden mal die erste 1-3 zeilen schon als normale msg zum dc client geschickt, und erst ab einer späteren zeile wird das Y auch wirklich geliefert und der dc startet richtig bzw beendet bei N.


    hat wer ne hilfe für mich?

    ok danke. ich hatte die abfrage nach dem status an einer falschen stelle :D
    somit geht alles bis auf der client als server (im dc mode)


    mal schaun...

    sry für dopplelpost.


    also ich bin mal soweit, dass der sender thread an den richtigen sendet, im prinzip öffne und schliesse ich einen zweiten outstream im falle der dc connection, und der sender thread selber kennt seinen status und weiss dahr welchen er nehmen muss..


    bleibt nur mehr der reciever thread, da mache ich einfach einen nuen, den ich dann wieder vernichte, nun die verlbeibende frage:


    was mache ich mit den recieverthread vom server? hab irgendwie keinen plan wie ich den "auf eis" legen kann... mein versuch war mittles status, aber erstens dauert es irgendwie zulange bis der thread seinen status ändert, somit kommen noch 1-2 lines vom server während man schon im dc mode ist, und zweitens werden dann alle nachrichten geschickt, nachdem man den dc modus verlassen hat...

    hm, ich komm noch immer nicht so richtig weiter. bin unschlüssig, ob ich die beiden threads (reviever und "keyboard-sender) umlenken soll oder was sonst.


    oder ob ich einfach diese beiden threads beenden soll, und dann jeweils 2 neue (bei client und client-server) starten soll.


    zuerst hab ich mir gedacht, ich halte die threads zum "richtigen" server einfach an, aber anscheindend kann man das nicht machen. irgendwie mühsam.


    und noch eine frage, wie is das mit einlesen von der console? wenn man im normalen chat betrieb ist, also der key thread halt von der console einliest, kann man dann im neu erstellten directchatthread nicht von der console lesen, um zb ein Y einzulesen? -> muss man also vorher diesenthread beenden, um im neuen von der console einlesen zu können?

    hab mal ne frage.
    also derzeit hab ich mal den grundchat zum laufen gebracht auf meiner kiste. allerdings teste ich das so, dass ich einfach 2 oder 3 cmd fenster aufmache, und dann den chatclient somit dreimal starte.


    so, im client ist jetzt der port aber derzeit als konstante, die selbe wie beim server.
    somit stehen dann auch in der liste alle clients die connecten mit dem selbem port drin.
    verursacht dass dann später einen fehler, oder gehört das so?


    oder anders, muss ich irgendwie verschiedene ports vergeben wenn ich den chatclient öfters starte?

    hoi, ich steh grad auf der leitung in bezug auf "anschauliche" erklärung. (prinzip is klar)


    also, wenn ein platz besetzt is, schaue ich mal ob ich einen neuen platz finde (j1), wenn der besetzt is, schau ich ob ich für die alte zahl einen neuen platz finde (j2).


    aber hier jetzt?
    geht das prinzip dann so weiter, also suche ich dann vom j1 platz den nächsten platz, und wenn der besetzt is dann für die zahl die dort steht einen neuen platz?

    also in der vo hats je geheissen, man soll casts und instanceof vermeiden, aber gilt das auch für das letzte beispiel?
    weil wie würdet ihr dann bestimmte methoden umändern, zb kleiner?


    ich würde ja sowas in die richtung machen,


    Code
    1. public boolean kleiner(Object o) {
    2. if (o instanceof Person) {
    3. Person p = (Person)o;
    4. return this.birthday.before(p.birthday);
    5. } else return false;
    6. }


    aber jetzt is halt die frage, soll das beispiel zeigen wie es aussehen würde wenn man eben keine generzität verwendet, oder sind hier auch casts verboten?


    grüsse

    hm also wir haben uns da nicht so grosse gedanken gemacht, soweit ich das sehe sortieren wir die knoten erst beim auslesen mit einem temp arraylist, und das mit extremer laufzeit (wenn wir viele hätten) aber da nix spezielles gefragt war...

    hm ob mit long alle 10stelligen sv nummern gehn ? ich glaub nicht, ausserdem bleibt das problem mit den führenden nullen

    Kann mir jemand den 5.Punkt ganz kurz erklären?
    Wie ist das mit dem "auch aus Kantennamen werden dabei Knotennamen" gemeint?
    Sollen die Kanten als Knoten eingefügt werden?
    .....danke im vorraus......


    ja. du hast kantennamen = angestelle 8was eigentlich unsinnig is) und die sollst dann auch als knoten einfügen.


    dadurch solll wahrsch. die ersetzbarkeit und das sortieren bei ersetzbarkeit getestet werden. weil wir erwarten personen, fügen dann studenten7angestellte ein, und sortieren das.


    und daher glaube ich auch, das swohl studenten als auch angestellte auch nach geb jahr sortiert werden sollen

    10 stelliger int wird schwer.
    bzw führende nllen bei matrikel/svn nummer.


    nochmals zur sortierung: da nirgens eine sort. nach matrikel oder sv nummer gefragt war, nehme ich an das studenten und angestellte auch nach geburtsdatum sortiert werden sollen, bzw wenn man personen durch studenten ersetzt erwartet man auch eine sortierung nach geb datum.


    oder seht ihr das anders

    also ich sehe das schon so, dass du über alle nach geb datum iterierst, und dir dabei das maximum der nummer bestimmt. sonst würde man wohl auch kaum den getter der angabe benötigen, den punti will ja eigentlich keine getter.


    nebenbei, würde bei deiner lösung nicht das ersetzbarkeitspinzip verletzt? wenn ich eine person erwarte, aber einen studenten bekomme, soll der ja trotzdem nach geb datum sortiert ausgeben werden, oder nicht?

    wo steht das die nach matrknr sortierbar sein müssen :ahhh:
    naja würde aber dann wohl auch die kleiner methode überschreiben