Posts by mankito

    hallo zusammen,


    ich hab schon sehr viel herumgesucht, konnte aber keine direkten threads zum thema Bsc oder Bakk techn für das informatikmanagement studium finden.


    ich schließe naechstes wintersemester mein informatikmanagement studium ab und wollte fragen welchen titel ich dann bekomme.
    haette eigentlich lieber einen BSc als einen Bakk techn


    http://www.informatik.tuwien.ac.at/lehre/studien/
    sagt allerdings dass das studium mit Bakk techn abschließt.


    gibt es eine moeglichkeit trotzdem einen bsc zu bekommen bzw zu verwenden?



    lg

    macbook ist aufgrund eines rueckzuges eines kaeufers weiterhin zu haben. werde noch eine woche warten, sonst gehts zu ebay.


    interessenten bitte melden.



    lg

    hallo zusammen,


    wegen einem gelegenheitskauf verkaufe ich nun mein weißes macbook.


    macbook, weiß
    1 gb ram
    80gb harddisk
    cd/dvd laufwerk
    akku haelt noch immer bestens, genaue laufzeit muesste ich allerdings testen.


    es wird im oktober 2 jahre alt und war nie intensiv in verwendung, hatte es immer nur als "zweitgeraet" fuer unterwegs neben meinem pc.
    es hat allerdings dadurch dass es zweimal auf einer eventserie auf tour war ein paar kleine schrammen, es laesst sich aber noch immer wunderbar damit arbeiten.


    VB: 500 euro


    macbook kann gerne jederzeit begutachtet und/oder getestet werden.


    bei interesse oder fragen bitte per email melden:
    mang(ät)3hundert(punkkt)at



    lg
    thomas

    hi tobias,


    vielen dank fuer deine antwort.


    dass der smtp egal ist, ist mir klar.


    Quote

    Mit IMAP hat das übrigens nichts zu tun. Daher verstehe ich nicht, warum du nicht E-Mails von NOIMAP@email.com mit dem dazugehörigen SMTP-Server sendest.


    2 gruende:


    1) wenn jemand eine email an noimap@email.com sendet soll diese an goimap@email.com weitergeleitet werden. dann moechte ich einfach auf "antworten" klicken und die email soll gesendet werden und nicht jedes mal den empfaenger umstellen.


    2) moechte ich, dass gesendete emails als "gesendete objekte" im imap postfach von goimap@email.com landen. das wuerden sie ja, wenn ich von noimap@email.com sende, nicht, oder?



    vielleicht sind meine ueberlegungen auch grundsaetzlich falsch.
    was ich erreichen moechte ist folgendes: synchronisierte email ordner (posteingang, mehrere diverse ordner, gesendete objekte) unter macos und outlook (pc) mit der email adresse noimap@email.com



    lg
    thomas

    hallo zusammen,


    nachdem ich meine emails nicht nur abrufe sondern auch von smartphone, macbook und pc bearbeite hatte ich bisher immer probleme mit der synchronisierung.


    nun moechte ich zumindest zwei adressen auf imap umstellen. das problem daran ist aber dass eine adresse nicht imap-faehig ist.


    genaues problem: ich habe eine email adresse NOIMAP@email.com und unendlich viele weitere GOIMAP@email.com adressen. viele nachrichten kommen bei NOIMAP@email.com rein, bzw diese adresse wird nun staendig verwendet.
    folgende idee: NOIMAP@email.com leitet jedes email weiter an GOIMAP@email.com. beim versenden von emails via GOIMAP@email.com stelle ich beim emailclient (mail unter macos und outlook unter windows) als absenderadresse NOIMAP@email.com ein.


    soweit ich das getestet habe sieht man beim empfang von emails die eigentlich von GOIMAP@email.com kommen und im client NOIMAP@email.com als absender haben keinen unterschied zu einer email die ueber direkt von NOIMAP@email.com kommen.


    kann es mit diesem "workaround" in der praxis zu probleme geben an die ich jetzt nicht denke?



    lg
    thomas

    die info, dass generell jeder x- und y-wert eine eigene zelle braucht hilft mir schon mal weiter, fuers erste.



    gibt es irgendeine moeglichkeit dies weiter zu automatisieren?
    zb eine erste funktion die zb. alle natuerlichen zahlen zwischen 50 und 100 untereinander in zeilen schreibt.
    anschließend eine zweite funktion die zu jedem x-wert den y-wert berechnet.


    ueber diesen umweg muesste es gehen, oder?
    dann haette ich alle x- und y-werte in seperaten zellen und koennte daraus das diagramm erstellen.

    Folgendes Problem wobei ich nicht weiß, wie ich es lösen kann:


    Ich habe ein großes Excel Sheet mit einem Input-Feld und einem Output-Feld.
    Das ganze Sheet soll zur Kalkulation verschiedener Dinge dienen.


    Ich kann also verschiedene Szenarien simulieren indem ich einen Erwartungswert ins Inuput-Feld eintrage - dann kommen verschiedenste Berechnung und schlussendlich bekomme ich eine erwartete Zahl ins Output-Feld.


    Nun würde ich gerne ein Diagramm erstellen welches die beiden IO-Felder als Basis hat.


    zb: einen graphen zeichnen bei dem die x-werte aus dem input-feld kommen und die y-werte aus dem output feld. das ganze natuerlich in einem gewissen intervall.



    versteht man was ich meine?
    gibts eine loesung dafuer?



    lg
    thomas

    hallo zusammen,


    ich bin kurz davor die letzten faecher meines informatikmanagement-studiums zu absolvieren. bezueglich der wahlfaecher spezialisiere ich mich auf "multimedia" und "wirtschaft und recht".


    ich moechte nun noch 8-10 sws aus wirtschaft machen (eher nis rechtliches, ich hab meine gruende).
    am liebsten waere es mir, reine vorlesungen zu absolvieren fuer die ich nach einem skriptum oder buch lerne, zur pruefung gehe und fertig. VU oder UE oder was auch immer ist eher komplizierter bei mienem zeitplan.


    kann mir hier jemand entsprechende tipps geben? kann auch gerne auf hauptuni, wu, bwz oder wo auch immer sein und ich nehme gerne die eher leichteren, kommt aber auch auf das gebiet an.



    wuerde mich ueber eure hilfe freuen


    lg

    dafuer is unserer auch g'scheit worden!
    euren moecht ich gar nicht erst sehen...
    ihr *fruehabgeber* bzw. *fruehaufsteherundalleszunormalertageszeitmacher*

    hallo leute,


    ich suche dringend nachhilfe fuer ein uebungsblatt aus "technische grundlagen und systemsoftware"


    auf diesem blatt geht es um ein paar basic shell kommandos und ein c/c++ programme.


    ich habe hier ein bisschen den anschluss verloren und schaffe es nicht ganz das blatt zu loesen, ein htl absolvent sollte jedoch damit absolut keine probleme haben.


    bin bereit einene ueberdurchschnittlichen "studenten-stundensatz" zu bezahlen.


    bitte rasch via pm melden, ich benoetige das ganze bis samstag abend.



    lg
    thomas

    klingt gut... vielen dank fuer den tipp.


    gibt es nicht auch irgendwo im ausland intensivkurse?
    ich wuerde am liebsten mich ein paar wochen intensiv damit auseinandersetzen und dann die einen oder anderen ects dafuer bekommen...



    gibts da keine kurse?


    lg

    hallo zusammen,



    ich moechte nach meinem bakk eine zusatzausbildung machen, bei der ich 8 ects englisch nachweisen muss.


    gibt es irgendwo kurse oder aehnliches bei denen man einen nachweis ueber 8 ects bekommt? vorzugsweise businnes-english kurse.


    das ganze kann gerne auch im ausland sein und etwas kosten.



    kann mir jemand weiterhelfen?




    lg
    thomas

    vielleicht interessiert es jemanden:


    ich war vor kurzem bei prof. futschek wegen ein paar anrechnungen und hab ihn auch nach dem aktuellen stand der dinge bezueglich informatikmanagement gefragt.


    er meinte, dass das jetzige inf.management masterstudium nicht ersatzlos gestrichen wird, sondern durch ein neues, 4 semestriges ersetzt wird, welches staerker in die richtung "informatiklehrer-ausbildung" ausgelegt sein wird. mittelfristig wird allerdings das bakk sterben und ersatzlos gestrichen werden.
    ob das neue inf-management masterstudium wieder interuniversitaer sein wird, konnte er mir nicht sagen, schloss es aber auch nicht aus...



    zur info!


    lg

    Bzgl. dem Master InfMan:
    Ja, offiziell ist es aber bisher nur bei der TU sicher, dass der Master sich entsprechend verlängern wird. Den Fahrplan für die Hauptuni kenne ich zmd. derzeit noch nicht.


    weiß hier schon jemand etwas neueres?
    ich bin nun mit diesem semester aufs informatikmanagement-bakk (von medieninformatik) umgestiegen und dachte, dass ich jetzt in 4-5 semestern das anschließende masterstudium abschließen koennte. bis ende ss09 schaffe ich es allerdings unmoeglich das bakk abzuschließen.


    wie sehn die plaene der univie bezueglich des masters informatikmanagement aus? weiß hier schon jemand etwas konkretes?


    waere natuerlich nicht so ideal, wenn sie es von 2 auf 4 semester ausweiten wuerden...

    bei bsp7)
    wuerde ich nun fuer mittlere speicherzugriffszeit auf 12,083 cycles und auf eine amspi von 3,4 kommen.



    stimmt das?
    waere nett, wenn sich hier irgendjemand beteiligen wuerde....



    lg

    hallo zusammen,


    ich sitze gerade an den beispielen fuer die morgige uebung.
    im anhang findet ihr das uebungsblatt fuer die gruppe 4.


    folgende ergebnisse haette ich bis jetzt:


    bsp1)
    speedup = 1,875


    bsp2)
    Verbesserung 3 müsste 17 % Anteil haben.


    bsp3)
    hier bin ich mir nicht sicher. berechnet man die gesamt-cpi indem man die einzelnen cpis mit deren "vorkommen" multipliziert und das ganze aufsummiert? dann wuerde ich auf eine gesamt CPI=2,335 kommen. ist das wirklcih so einfach?


    bsp4)
    pentium: 0,4
    amd: 0,75
    somit waere der pentium um 1,875 mal schneller. die ergebnisse waeren bei mir einheitslos, nachdem es ghz sind, glaube ich nicht, dass man hier auf sekunden oder aehnliches schließen kann


    bsp5)
    ansatz1: 1,2195
    ansatz2: 1,2307



    bsp 6 schau ich mir gerade an, zu 7 bin ich noch nicht gekommen.
    generell bin ich bei all meinen ergebnisse extrem unsicher.


    kann mir irgendjemand weiterhelfen? bzw. die dinge bestaetigen oder verneinen?



    lg

    ich fand die pruefung auch voll und ganz ok.
    bei ein paar mc fragen hab ich mich wieder verhaut - ich bin kein freund von multiple choice... besonders nicht wenn es vom steinhardt formuliert ist...


    die textfragen waren auch nicht schwer, konnte sie aber glaube ich trotzdem nicht komplett beantworten.


    bei mir muesste es sich hoffentlich aber positiv ausgehen.
    waere nett, denn ich habe erst gestern abend mit dem lernen begonnen!



    ich dachte mir im nachhinein, dass ich die begriffe diskursiv und praesentativ vertauscht habe...
    meiner meinung nach ist "ein roter punkt fuer liebe" ein praesentatives symbol weil es konotativ ist und erst durch interpretation eine bedeutung bekommt. ein roter punkt koennte ja auch "stopp" bedeuten (ampel).
    bin mir aber nicht sicher ob meine ueberlegungen hier richtig sind...




    lg
    thomas