Posts by Renai

    Hallo,


    anbei die Fragen von der heutigen Prüfung, Prüfungszeit war 90min. und die Ergebnisse sollten
    laut der Angabe bis 04.04. im TISS stehen:


    1)
    a) Aufbau und Funktion des menschlichen Auges
    b) Funktion des Silikon Retina Sensors


    2)
    a) Chirping und Converging erklären
    b) affine, bilineare und projektive Projektion anhand von Skizzen und Formeln erklären


    3)
    a) Vorgangsweise des bilinearen Filters erklären
    b) Erklären welche Verfahren es gibt um die Laufzeit des bilinearen Filters zu ändern


    4)
    a) Autostereoskopische Displays erklären
    b) Erklären wie Erzeugung von 3D Content abläuft und Arbeitsschritte beschreiben


    Eintrag im VoWi wurde auch erstellt.
    lg Evelyn

    Anbei die Fragen vom heutigen Prüfungstermin, war der 2.Termin für alle die den 1.Termin nicht wahrnehmen konnten oder sich verbessern wollte, im Unterschied zum 1.Termin war der 2.Termin eine closed book/internet Prüfung.
    Es konnte in englisch oder deutsch geantwortet werden, die Fragen waren in englisch.
    Wegen der genauen Punktezahl pro Beispiel bin ich mir leider nich mehr sicher.


    1.Was sind die Hauptgruppen an Menschen die von Accessibility betroffen sind?
    Nennen Sie für jede dieser Gruppen ein Beispiel was Accessibility verbessern könnte. (15P)


    2.Warum ist WCAG 2.0 nicht ausreichend für Accessibility?
    Nennen Sie die Gründe für WAI-ARIA, was es ist, was Roles und States sind und je ein Beispiel dafür (15P?20P?)


    3.Sie möchten für eine Webseite ein Photoalbum als Element reinstellen, welche Überlegungen
    haben Sie hierzu zu den einzelnen WCAG 2.0 Richtlinien? (15P)
    (hier waren alle 12 Richtlinien aufgeschrieben, z.B. "navigable" und man sollte
    darunter in einer Zeile seine Gedanken schreiben wie man auf diese Prinzipien bei der Gestaltung
    des Albums eingehen würde)


    4.Erklären Sie warum die Trennung von Content und Style gut für die Accessibility ist.
    Wie kann man ein Bild für einen Menschen mit Deuteranopia accessible machen?
    Geben Sie dabei ein Beispiel mit HTML und CSS Code Snippets an. (20P?)


    Fragen stehen damit im VOWI, Prüfungsergebnisse sollten so Mitte Februar bekanntgegeben werden.

    Ja mir kamen vor allem bei der Mahalanobis Distant die Werte auch recht schwer zum Rechnen vor :(


    Bei den anderen Fragen hab ich folgendes geantwortet:
    - Was sind überwachte und unüberwachte Verfahren -> siehe Folien
    - Die Namen der 2 häufigsten minutiae -> ridge ending, bifurication
    - wenn eine Klasse viele Parameter hat, dann ist der Bias ..... und die Varianz ...
    -> bias niedrig und varianz hoch da System dann overfitted ist?
    - Was ist "Gut" an einem Merkmal -> einfach zu berechnen, diskriminant, überlappt nicht mit anderen Merkmalen?
    - was ist syntaktische Mustererkennung -> siehe Folien
    - was ist die konvexe Hülle einer Region -> siehe Folien
    - 2 Blobs und es soll von beiden die Euler Zahl berechnet werden (Anzahl der Komponenten - Anzahl der Löcher)
    -> ich glaub einmal warens 5 und einmal 4 Löcher -> 1-5 = -4 und 1-4 = -3
    - anstreichen was bei Aktivierungsfunktion falsch ist -> signum Fkt war falsch)
    - 2 Clustering Algorithmen nennen -> hab hier k-means und agglomerative clustering genommen

    Anbei die Fragen zur heutigen Prüfung an die ich mich noch erinnern kann, es waren ein paar neue dabei und
    manche Bsp hätt ich lieber vermieden, mal schauen was es wird. :( Eintrag im Vowi wurde erstellt.
    Angabenwerte wurden teilweise nach der letzten Ziffer der Matrikelnummer vergeben.


    Kurze Fragen: (nur um die 0.5P pro Antwort)
    - Was sind überwachte und unüberwachte Verfahren
    - Die Namen der 2 häufigsten minutiae
    - wenn eine Klasse viele Parameter hat, dann ist der Bias ..... und die Varianz ...
    - Was ist "Gut" an einem Merkmal
    - was ist syntaktische Mustererkennung
    - was ist die konvexe Hülle einer Region
    - 2 Blobs und es soll von beiden die Euler Zahl berechnet werden (Anzahl der Komponenten - Anzahl der Löcher)
    - anstreichen was bei Aktivierungsfunktion falsch ist (signum Fkt war falsch)
    - 2 Clustering Algorithmen nennen


    Rechenbeispiele:
    - Mahalanobis Distanz berechnen, 4 Vektoren gegeben + zusätzl. Vektor, dafür noch Mittelwertvektor + Kovarianzmatrix berechnen
    - PDF mit Stichproben schätzen
    - Wahrscheinlichkeitsbsp mit P(xi), P(wj|xi), P(error|x) und P(error) berechnen
    - 2 Kurvenpaare, welches stellt a posteriori Wahrscheinlichkeit dar
    - Entscheidungsbaum berechnen mit 4 Vektoren, 2 Klassen, 2 Merkmalen und Impurity überall angeben
    - Beispiel mit Entscheidungsgrenze? über 2 Ausdrücke berechnen mit Gauß'scher Verteilung (andere Angabe als bislang in den POs aber hab ich nicht gemacht)
    - warum kann man Terme - ln2 Pi - ln p(x) weglassen


    Detailfragen
    - Klassifikation anhand Mahalanobis Distanz / Ausdruck / Parameter während Training schätzen / Plot / Konturlinien
    - beschreiben von k-means
    - was ist impurity? warum ist entropy impurity ein geeignetes Maß? fall für 2 Klassen besprechen


    Aufsätze
    - je nach Matrikelnummer entweder Backpropagation oder PCA in der Gesichtserkennung


    Ich habe noch nachgefragt, angeblich sollten die Noten Ende nächster Woche bekannt gegeben werden.
    lg Evelyn

    Hallo,
    weiß vielleicht noch jemand wie man nun den 2.Eigenvektor zeichnerisch für die Rechnung ermittelt? Der erste geht durch die Varianzwerte durch, aber wie komme ich auf den 2.?
    Mit den Werten Lamda1 = 8 und Lamda2 = 0 hab ich leider keine Ahnung wie ich das graphisch umsetze.

    Hallo,
    beim Durchgehen des Medien Masterstudienplan hat sich mir auch noch eine Frage gestellt. Ich habe im WS Projektorientierte Recherche 2 gemacht, aber im Sommer darauf nicht die LU Experimentelle Gestaltung von Multimedia-Anwendungen 2. Nun hat das Fach Experimentelle Gestaltung 2 den neuen Namen "Projektorientierte Recherche und designgenerierende Methoden 2" erhalten und ist damit noch Pflicht für mich. Bei den Wahlfachlehrveranstaltungen steht aber weiter unten, dass ich Projektorientierte Recherche 2 nicht mit "Projektorientierte Recherche und designgenerierende Methoden 2" zusammen für den Abschluss des Studiums verwenden kann, aber als Ersatz für Exge2 verwenden kann ich es auch nicht. Damit habe ich es eigentlich umsonst gemacht was ja eigentlich nicht sein sollte, oder was kann ich mit diesem Fach noch machen?


    Hallo,
    ich war vor kurzem beim Dekan und möchte das Ergebnis meiner Nachfrage nicht vorenthalten. Der Studiendekan meinte, ich hätte zwei Möglichkeiten, ich könnte mir Projektorientierte Recherche 2 entweder als Wahlplichtfach rechnen lassen oder für das neue Fach "Projektorientierte Recherche und designgenerierende Methoden 2" anrechnen lassen und dann die fehlenden Stunden durch die dementsprechende Anzahl an ergänzenden Pflichtfächern auffüllen.
    Man sollte ihm in dem Fall ein Email zusenden für was man sich entscheiden möchte.

    Hallo,
    beim Durchgehen des Medien Masterstudienplan hat sich mir auch noch eine Frage gestellt. Ich habe im WS Projektorientierte Recherche 2 gemacht, aber im Sommer darauf nicht die LU Experimentelle Gestaltung von Multimedia-Anwendungen 2. Nun hat das Fach Experimentelle Gestaltung 2 den neuen Namen "Projektorientierte Recherche und designgenerierende Methoden 2" erhalten und ist damit noch Pflicht für mich. Bei den Wahlfachlehrveranstaltungen steht aber weiter unten, dass ich Projektorientierte Recherche 2 nicht mit "Projektorientierte Recherche und designgenerierende Methoden 2" zusammen für den Abschluss des Studiums verwenden kann, aber als Ersatz für Exge2 verwenden kann ich es auch nicht. Damit habe ich es eigentlich umsonst gemacht was ja eigentlich nicht sein sollte, oder was kann ich mit diesem Fach noch machen?

    nirvana2506 war diese Prüfung der schriftliche Termin vom SS11 oder eine mündliche Prüfung?


    Könnte jemand der die mündliche Prüfung heute macht bescheid geben was für Fragen in etwa gekommen sind, danke :)

    Ja habs schon im TISS gefunden!
    Zur Info für die, die es noch nicht wussten (wie ich) :D
    Bis Oktober abschicken auf andrea.birbaumer@tuwien.ac.at


    Vorsicht wegen dem Datum der Abgabe, ich habe Fr. Birbaumer selbst im Juli angeschrieben da ich nicht wusste ob die Fragen noch aktuell sind und habe folgende Antwort erhalten:


    als "prüfungsfragen" gelten jene, die auf seite der lv (über tiss) unter
    prüfungsfragen 2010 angegeben sind, letzte abgabe 1. september 2011


    lg

    Hallo,
    ich sitze auch gerade über den Übergangsbestimmungen, für den Medieninformatik Master in meinem Fall, und 3 Sachen sind mir trotz Durchlesens des gesamten Threads leider nicht klar.


    1) kann ich die ergänzenden Pflichtfächer nur als Ersatz für die Pflichtveranstaltungen für das jeweilige Prüfungsfach verwenden oder kann man dies frei wählen?
    z.B. ich hab die nun als ergänzende PF bezeichnete LVA Multimedia Kommunikation gemacht, ich kann diese nun nur als Ersatz für Pflichtfächer aus dem Prüfungsfach "Technologien der Medieninformatik" machen in der Sie aufgelistet ist oder auch für andere Prüfungsfächer?


    2) wenn ein Fach früher mal ein Pflichtfach war und nun ein ergänzendes Pflichtfach ist, kann ich das Fach wenn ich es noch nicht gemacht hab noch absolvieren und als ergänzendes Pflichtfach verwenden oder wäre das nur möglich gewesen bevor der neue Studienplan gültig sein wird?
    z.B. habe die LVA Audio dieses Semester leider nicht machen können und würde sie, wenn sie nächsten Sommer noch angeboten wird, gerne machen, kann ich die LVA dann noch als ergänzendes Pflichtfach verwenden?


    3) Habe ich das richtig verstanden, dass wenn mir bei den Pflichtfächern Stunden fehlen da die neue Version eines bereits absolvierten Fachs mehr Stunden "wert" ist, dass man die fehlenden Stunden mit ergänzenden Pflichtfächern auffüllen muss? Oder können dafür auch Wahllehrveranstaltungen verwendet werden?


    Sorry falls die Fragen schon irgendwo geklärt wurden oder offensichtlich sind, aber die Übergangsbestimmungen verwirren mich mehr als gedacht.
    lg Renai

    So, hatte gestern Prüfung gehabt, dazu mein Prüfungsbericht:


    Wir waren zu fünft, Prüfungsdauer waren ca. 30min. In der Zeit wurden ca.10 Dias hergezeigt zu welchen man sagen musste, was zu sehen ist, welche Epoche und auch eine Interpretation des Bildes, z.B. wie wird bei Edvard Munchs Bild Schrei das Gefühl des Schreis maerlisch ausgedrückt, welches Gefühl drückt das Bild aus. Jeder sollte ein bisschen was sagen bzw. wer zu wenig dran kam wurde später nochmal gefragt. Eigentlich wäre der Modus so gar nicht so schwer, aber leider ziemliches Pech bei den Bildern gehabt, es kamen großteil Bilder mit Bezug auf Russland (Kuobofuturismus, Konstruktivismus, Rayonismus, sozial. Realismus, Modell für russisches Gebäude), ein Bild von Max Schreck (Die Nacht) welches eingehend interpretiert wurde, ein Bild von Francis Bacon, Edvard Munchs Schrei und 2 Statuen.
    Sehr interessant, aber doch wesentlich mehr Bildinterpretation als ich es mir gedacht hätte und, jedoch trotz leichtem Blackout mit einem befriedigend durch.