Posts by mat

    Ich habe mein Plakat mit Corel 12 erstellt und als PDF exportiert, und es gab sehrwohl Probleme beim Plotten. So wurden Wörter einfach zusammengezogen bzw. die Leerzeichen wurden gestreckt.


    Nur fürs Archiv ;)


    Ich hab das damals dann mit InDesign gemacht und am Druck waren einige weisse streifen drauf, die im PDF nicht drauf waren.


    Aber da das Poster sowieso wurscht ist, hab ich einfach das abgegeben und hat auch keinen interessiert.



    @ Keyser_Sozo
    Ich hab das (einfache Text-)Logo damals selber neu erstellt. hat zwar nur ähnlich dem original ausgesehen, hat aber auch keiner gemerkt. (auch hab ich ne andere Schrift als die vorgegebene "Arial" verwendet, auch vollkommen wurscht)

    Warum ein Poster machen?


    Das fragt sich jeder... Sinn hats keinen, aber es ist Pflicht.

    Quote

    klingt aber auch nicht wirklich schlimm.. ;)


    das nicht, aber den Sinn des Posters (das sich kein mensch nachher anschaut) hat mir auch noch keiner Erklären können.


    Jetzt müssens schon die studenten mit nem 1000€ Gewinn ködern, damit die überhaupt noch nachher zur Präsentation kommen. (die [bei mir] 4 Monate nachn abschluß gewesen wäre)

    LOL


    die ganze unnötige Poster gschichte ghört ersatzlos gestrichen und ned verpflichtend für alle.


    Was für nen Sinn hats sich 3h neben das Poster zu stellen und sich zu fadisieren?


    ich bin jedenfalls auch ned dort. könnte mir zwar freinehmen, aber wozu sollt ich dafür stunden vergeuden?
    Das ganze fast 6 Monate nachdem die DA fertig ist, ist einfach nur ein Witz.

    an deiner stelle tät ich alles versuchen so eine Prüfung zu umgehen.


    Also andere uni & Anrechnen oder sowas in der art.

    Gleiche Arbeit wird unterschiedlich bewertet.


    War schon immer so: ich hab damals Statistik gemacht als die von 3 auf 2h (ode so in der art) umgestellt wurden. Der Prof. hat gmeint, daß beide den selben stoff und die selbe Prüfung haben und es sich jeder aussuchen kann, ob er/sie die 2 oder 3h haben will.


    Oder aktuell: Praktikum von 7,5ECTS auf 6 ECTS, aber gleicher aufwand. (und auch der gleiche aufwand wie damals die 10h)

    ich habs vor x Jahren beim complang (Franz Puntigam) gemacht


    war auf jeden Fall <10 Seiten, 20 min. Präsentation (inkl. Folien) war pflicht.

    wie schon mal geschrieben: bevor ich nen 3. Antritt machen würde, tät ich mir z.b. mla auf der univie anschaun, was die anbieten und dort gemütlich zum 1. mal antreten und mir das dann anrechnen lassen.

    ich hab damals 14 Seiten geschrieben. Hat ~1 Monat gedauert, weil ich so faul war und nix gemacht hab.


    War ein 1er ohne wirklich viel aufwand.


    Die Bakk. arbeit ist ja praktisch nur eine zusammenfassung von 2-3 Quellen.

    Ich hab nur ein paar VOs damals auf der Univie gemacht, keine Übung.


    z.b. Mathe 1 VO (vor ~3 Jahren): zu dritt angetreten, alle einen 1er bekommen und dann zum Freund anrechnen.


    Gemacht haben wir damals irgendein Mathe für Winf'ler. war ein witz im vergleich zum Baron/Kaiser.
    Ich glaub es war bei dem Prof: http://homepage.univie.ac.at/walter.gutjahr/


    Edit: aber ich finde dort die VO nicht mehr... vielleicht macht ers nicht mehr. Oder du Probierst "Mathe für Soziologen" ;)