Posts by acko

    Was für eine Professionalität:


    Nach 3 Monate in der Erwartung, bekommt man keine Information über die Punkte vom 2. Test. Auf der LVA-Seite stehen noch veraltete Informationen und man weiss nicht wann die Einsichtnahme ist.


    Schade dass es keine Bewertung für diese LVA jetzt gibt.

    @http://www.informatik-forum.at/member.php?u=14850IUserI:
    Stimmt zu, was du alles gesagt hast. Völlig andere Fragen, die Bsps, die noch nie aufgetreten sind! Man kann ohne Dilemma sagen, dass diese die schwierigste Prüfung, seit es Systemprogrammierung gibt, war.


    Man muss sich gut mit Linux auskennen, um so eine Prüfung zu bestehheen.


    Wenn ich gewusst hätte, dass man so viel auswendig wissen musste, dann hätte ich mich auch gut vorbereitet.


    Warum gibt's keine Theoretische Fragen auf der SysProg Website von ws2007 bis zur letzten Prüfung?? Stoff sollte nicht Geheimnis sein!!!


    Dieser Test wird Auswirkung haben, dass viele durchfallen.
    Das ist nicht der Sinn einer LVA!

    Was heisst "Teilen Sie einzelne VAR1=VAL1 Paare auf und schreiben diese in temporäre Datei "?


    Sollte diese temporäre Datei so aussehen:
    VAR1=VAL1VAR2=VAL2VAR3=VAL3....VARn=VALn


    ?


    Diese Post finde ich witzig :) hab viel gelacht, weil ich dasselbe denke

    Ich glaube auch nicht, dass die Ergebnisse heute kommen.


    Die Leitung dieser LVA hat gezeigt wie unverantwortlich und rücksichtlos ist. Ein einziges Mail mit Entschuldigung und Erwähnung des Tages wann die Ergebnisse WIRKLICH komen, würde die Situation viel ändern.


    Aber anscheinend ist Sitation wie beschrieben. Und jetzt wenn jemand positive Note bekommt, ist jede Lust aufs Freuen umgebracht und wenn man negativ ist, ist die Entäuschung verstärkt.

    Hab post gefunden, wo gesagt wird, dass wir selbst verzeichnisse(abgabe/asma) anlegen sollen unter homeverzeichnis.
    Mich interresiert nur, ist das Homeverzeichnis folgender Form:
    /home/ublu08/uMATRIKELNR/ ??


    dann sollte ganze komposition so aussehen: /home/ublu08/uMATRIKELNR/abgabe/asma


    Stimmt das?


    Danke

    Diese Aufgabe ist die schlechste die ich gelesen habe - viele Mehrdeutigkeiten.


    Der Satz macht mir Probleme:


    "...Wurde next noch nie aufgerufen, dann werden Kante und Knoten ganz am Anfang eingefügt. Liefert hasNext als Ergebnis false, dann werden sie ganz am Ende eingefügt..."



    Meine Frage ist, am Anfang und Ende von was? ( Vom Baum oder von der Liste der vom Wurzelknoten ausgehenden Kanten?)


    Meine Überlegung:
    Wenn Anfang/Ende der Liste von Kanten gemeint ist, dann gibt es eine Wurzel mit Beliebig vielen Kanten und keine Kanten auf zweiter Ebene.


    Wenn Anfang/Ende des Baums, dann kann man mehr als eine Ebene haben.


    Noch eine Unklarheit beim zweiten iterator:


    Ist es erlaubt währen der zweiten Iteration, neue Kante und Knoten hinzufügen(das heisst Aufruf der ersten Iteration) ?


    Vielen Dank





    http://dict.leo.org/ende?lp=en….&search=Doppeldeutigkeit

    Bei den Testfällen 12 - 15 sollen wir die schedule datei da auch mitbenutzen? weil wenn ja weiß ich nicht was damit gemeint ist das man sich prädikate in der optimize.dl redefinieren muss?



    Ja, schedule12-15.dl sollte man auch verwenden. So steht in der Angabe

    Ich krige auch keine AS wenn mein program.dl und optimize.dl mit daten aus conference.tar teste. Aber mit meinen Testfälle schon.


    Ich interessiere mich wie man auf die Fragen antworten sollte. Ich meine, durch gucken des Codes oder durch verwenden des proram.dl und optimize dl nach conference daten?


    Und wie kann man die testen, wenn in filen die ich teste,gibt es kein talk(P, S) und kein char(M, S) Predikat, also ich teste mit:


    dlv -pfilter=char,talk -N=300 pc.dl kw.dl session.dl accepted.dl similarity.dl program.dl optimize.dl


    Mit unseren Daten schon: im schedulen.dl