Posts by toblinga

    ich hät gsesagt leut ersten model sind sie net abhängig und leut dem 2. modell schon...
    Folgerung => die zufallsvariablen sind net wirklich zufällig ????
    :lauscher::lauscher::lauscher:
    ist nur ein gedanke

    Wenn ich das so mache, wie im Skript auf S28, muss ich für Bsp 4 ja nur die Werte Einsetzen und das Ergebnis ausrechnen - das wäre dann 4,0135.
    Geht das wirklich so einfach, oder hab ich was übersehen?


    Wenn ich für Bsp 5 mit diesem Wert weitermache, komme ich dann auf das Intervall: {3,9451;4,0819} bei einem t-Statistik-Wert von 2,093.


    Ja das stimmt das hab ich auch wenn ich mit wert 4,013 rechne

    Wär auch sehr dankbar wenn jemand die richtige Lösung des gesammten Bsp. posten könnte. Vor allem da er mehrmals betont hat das das zum test kommen könnte.


    Also wenn es jemand hat, BITTE!

    hallo!
    das sind meine ergebnisse:


    r_1 0,94139362 r_2 0,84980046 r_3 0,78010427 r_4 0,72714812 r_5 0,68377743 r_6 0,64618582 r_7 0,61067127 r_8 0,57544713 r_9 0,5454026 r_10 0,52204621 r_11 0,50317397 r_12 0,48582288 r_13 0,46910282

    Nein, da gehts um Kapitel 3.4.2.


    Was der Unterschied zw. den beiden ist, ist mir allerdings auch nicht ganz klar.


    glaub net dass es da um nicht bedingte prognosen geht K3.4.2


    Danke da ist die lösung auch leichter als vermutet:
    beta= (12+9)/2 = 10,5
    also prognose = 10,5

    Hallo
    also wenns nach mir geht wird eine Mittelwerprogose bei einer zeitreihe gamacht mit allen werten gewichteter Mittelwert...
    und bei einer Punktprognose wird mittels gegeben oder nicht gegeben VAriablen (also bedingt oder nicht bediongt) der abhängige Wert ausgerechnet...


    Sprich in Beispiel 4 Test B einfach nur in die Formel einsetzen.
    ergebnis: 4,013

    ich kann mich bei der übung errinnern, dass das mit den zwei indexenstimmte. also die Lösung von --stp-- sollte schon passen. nur weis ich nicht wie er im 2. teil 1. zeile die quadrate her bekommt :(


    Weil im ersten ausdruck steht ja nix von quadraten, und auf einmal multipliziert er xtut aus? Warum macht man das?


    Danke für eure Hilfe...


    Hi!
    Das waren auch meine Gedanken warum Sie nicht online verkaufen. Was mir aber noch auf gefallen ist, dass beim Armanishop zumindest bei "Armani Collection" ein externen Shop http://armanicollezioni.neimanmarcus.com/ die Wahre anbietet...


    Vielleicht auch noch weil Sportalm noch mehr Live-Style ist, und die Geschäfte in Touristengebieten zu finden sind. Denke nicht dass jemand in Südafrika Sportalm trägt...


    Mehr fällt mir leider auch nicht ein...


    mfg Armin

    Hallo:
    ich habs mit excel berechnet:
    Denke mal dass die Abweichungen von der Software abhängen oder was sagt ihr?
    0,05 -33,452381
    0,25 -6,49350649
    0,5 8,01029826
    0,75 35,3699466
    0,95 67,2689881

    Hallo!
    mir ist aufgefallen dass der gemischte Typ in den Musterlösungen mit choise und in den Folien mit sequence realisiert wurde.


    Ist das egal, oder gibts da unterschiede?

    wenn du willst kannst du dir alle ausdrucken, hang davon ab welche du benötigst, und wieviel du den Drucker strapazieren möchtest.


    Das wichtigste der java docs ist auf den folien, also denk ich nicht dass man die braucht oder?

    Test 30.11:2007
    Aufgabe 2:


    Warum sind die Attribute bei der Musterlösung im im äuseren und nicht im inneren complexType definiert?


    Die Attribute gehören ja zu werk und nicht zu repertoire ?


    Bitte um Erklährung :o


    Und dann noch eine frage:
    In den Musterlösungen nehmen sie immer choise für den "Mixed Type" in den folien steht er mit sequence... darf man beides oder was ist falsch?

    Guten Abend.
    ich hab auch ein Problem bei der letzten Aufgabe, dass das NAME-Element im f Namespace von foat.xsd liegt.


    hab die xsd importiert:

    Code
    1. <xs:import schemaLocation="foaf.xsd" namespace="http://xmlns.com/foaf/0.1/"/>

    und im name element darauf referenziert:

    Code
    1. <xs:element ref="xs:name" minOccurs="1" maxOccurs="unbounded"/>

    Was habe ich falsch :|


    Danke für eure Hilfe!


    Grüße Armin