Posts by jimbeam

    Hallo,


    stehe jetzt endlich kurz vorm Einreichen meins Bakks. - und zwar am Termin im April 2011. Jetzt wenn ich dann den Bakk. einreiche kann ich sofort den Master in Winf auch inskribieren oder muss ich da aufs nächste Semester warten? Genauso will ich bereits jetzt im SS mit Biomedical Engineering beginnen - das kann ich dann folglich auch erst gleichzeitig mit dem Winf-Master inskribieren oder?


    Fürs Einreichen geh ich einfach mit den hier
    http://www.informatik.tuwien.a…ekanat/einreichungen.html
    genannten Unterlagen hin und geb die ab - Zeugnisse mit anderer Kennzahl - bei mir fürs Bakk Winf mit der Kennzahl von Medieninformatik - machen kein Problem oder?


    Generell ist es egal welche Kennzahl oben steht oder? Wenn ich mit der Winf-Bakk. Kennzahl was für Biomedical Engineering oder Winf-Master dann einreichen will ist auch egal oder?


    lg & danke für eure Antworten

    Wobei dann die Gefahr besteht, dass nicht jedeR einen Studienplatz bekommt (Präzisierung: Meiner Meinung nach hat jedeR das Recht zu studieren also auf einen Studienplatz, aber welches Fach studiert wird, muss in irgendeiner Form fair geregelt werden)


    Wenn nicht jeder das Recht hat das zu studieren was er will hat nicht jeder das Recht zu studieren...

    GMA als LVA kollektiv zu bewerten ist nicht möglich - da gibts Professoren wo man wirklich was tun muss, und welche wo man quasi nichts machen muss ausser zB eine Präsentation über ein Science-Fiction Thema - soweit zur Lächerlichkeit deiner Einschätzungen ixi...

    einmal ein update zu dieser causa:


    ich hab jetzt (weil ich viele tipps bekam das so zu machen) trotzdem für das stipendium angesucht. natürlich einen negativen bescheid bekommen und bis jetzt mal vor dem senat berufen. dort gibts jetzt eine entscheidung - dabei hat sich jetzt aber die rechtsabteilung eingeschaltet (ich denk die haben ja gesagt, deshalb die rechtsabteilung) - wenn hier auch ein nein kommt, werde ich in der letzten instanz beim ministerium auch noch berufen um zumindest einen präzedenzfall zu schaffen - bzw. auch mit der volksanwaltschaft sprechen!


    recht spannend aber langwierig das ganze...

    Die Prüfung war soweit ich mich noch erinnern kann eine MC-Prüfung - zu bestehen war auch nicht sonderlich schwer - aber wenn man eine gute Note haben will sollte man das Ganze nicht unterschätzen.

    ich brauch mich nicht beschweren weil ich nicht betroffen bin ;) ich hab round(N/2)+1 genommen


    aber was mir grad eingefallen ist - lt. der beschreibung:

    Quote

    To make things more interesting, a file is not uploaded to every single fileserver -- our fileservers won't be fully replicated any longer.

    müsste dann jeder abzüge bekommen weil bei nur einem fileserver jeder die daten fully replicated speichert - also rein vom prinzip her...

    eigentlich ist das aber dann schon unfair - es steht drinnen in der angabe das die constraints nicht verletzt werden sollen - mehr nicht! fully replicated heißt für mich in jedem fall (also egal wieviele server da sind) wird das file an alle geschrieben. bei nr=nw=4 für 4-7 servern trifft ja das fully replicated nicht zu mMn..