Posts by Subway

    Hallo!

    Die Aufgabe ist man soll den Unterschied zwischen 2 Arraystellen ausgeben (Bsp Hammingdistanz) also 00 01 wäre 1 oder 000 111 wäre 3. Jetzt hab ich das so gemacht aber es haut nicht hin. Es kommt immer 0 raus

    Code
    1. for(int i=0; i<store.length; i+=2) {
    2. for(int j=0; j<wordlength; j++) {
    3. if(store[i].charAt(j)!=store[i+1].charAt(j))
    4. hamcount++;
    5. }
    6. }


    Kann mir vielleicht wär weiter helfen? Bitte wäre echt super

    Ja Danke. Ich machs aber nur zur Übung und darum achte ich oft nicht so genau auf die Formatierung und dergleichen. It zwar vielleicht eh schlecht aber da ÜberMannt mich wieder die Faulheit.
    Aber super, dass du deinen Code postest, weil durch vergleichen und abschauen lernt man glaub (hoffe) ich sehr viel dazu.
    Also Danke

    [Edit]Fehler schon erkannt[/Edit]
    Hallo!
    Bitte Hilfe! Sitze da schon sehr lange davor und komm nicht drauf warum ich immer ein "Falsche Eingabe bekomme. Hier die Angabe:
    Auf eine Variable oder eine schließende Klammer muß ein Junktor, eine schließende Klammer oder das Satzendezeichen folgen.
    Auf einen Junktor, den Negationsoperator oder eine öffnende Klammer muß eine Variable, eine öffnende Klammer oder der Negationsoperator folgen.


    Danke für jede Bemühung

    [Edit]So bin grad draufgekommen, dass wenn ich nextTest mit true initialisiere klappts wunderbar. Warum das so ist kann ich leider nciht nachvollziehen[/Edit]
    [Edit#2]Ahh jetzt weiß ich warum. Durch das letzte Zeichen wird ja die Schleife noch einmal durchlaufen und nextTest auf true bzw false gesetzt, aber es erfüllt keine if-Bedingung mehr und somit bleibt es auf false[/Edit#2]

    Quote from Bruno

    ähm... ich habs mal ausprobiert und bei mir liefern beide varianten immer das selbe ergebnis... sag mal ein zahlenpaar, bei dem dir was anderes rauskommt.


    zB bei 48/32; beim 1. Code kommt 6/4 beim 2. 3/2

    Quote

    Weil das i++ nach dem Schleifenkörper ausgeführt wird; im Durchlauf nach dem Zutreffen der if-Bedingung ist also nicht i==2 (wie im allerersten Durchlauf) sondern i==3..

    :D Ahh.. jetzt ist alles klar!
    Danke dir

    Hallo!

    Aufgabe ist Zähler(z3) und Nenner(n1) einesBruchs zu kürzen. Warum geht das nur mit dem 2.Code. Wieso kann ich im 1 die Schleife nicht wieder vom Anfang an durchlaufen lassen, wenn die if-Bedingung erfüllt wurde?
    Ist mir schon klar dass der 2 so oder so besser ist. Trotzdem würde ich das gerne wissen.
    thx

    Code
    1. for (int i=2; i<=n1; i++) {
    2. if(z3%i==0 && n1%i==0) {
    3. z3/=i;
    4. n1/=i;
    5. i=2;}}


    Code
    1. for (int i=n1; i>1; i--) {
    2. if(z3%i==0 && n1%i==0) {
    3. z3/=i;
    4. n1/=i;}}

    Hallo!
    Bin ganz neu hier und will EPROG erst im nächsten Semester machen. Darum übe ich schon ein wenig. Leider stehe ich ziemlich auf der Leitung.

    Hier einmal der Prog-Ausschnitt



    Aufgabe: es sind nur Buchstaben + " + . erlaubt. Wenn zb eine Zahl eingegben wird kommt Fehlermeldung.
    Aber warum klappt das immer nur bis zum ersten Teil des Strings? Also zb: bei "ggg" kommt keine Fehlermeldung, was ja auch richtig ist, bei g8 kommt Fehlermeldung (auch richtig) nur bei g 8 kommt keine Fehlermeldung. Wieso geht es nicht über das Leerzeichen hinaus?

    Hoffe jemand findet Zeit mir zu helfen. Auf alle Fälle Danke im Voraus