Posts by mtintel

    Wir wollen das Netzwerk um einige WLAN Router erweitern, wobei wir vorhaben, in 5er Schritten die neuen WLAN Router anzuschaffen und ins Netzwerk einzugliedern. Am Schluss sollen es locker 20 neue WLAN Router sein.


    Das Problem ist, dass einige Arbeiten dann an allen 20 Routern zu machen sind. Ändern wir beispielsweise das WLAN Passwort, müssten wir uns via Webinterface auf allen 20 Routern einloggen, dort das Passwort ändern.


    Gibt es ein Programm oder sonstige Möglichkeit, möglichst einfach und günstig (im Idealfall kostenlos) viele Router (können auch dasselbe Modell sein bzw. "bestimmte", da wir diese erst einkaufen) mehrer WLAN Router zu managen z.B. um ein anderes WLAN Passwort zu setzen?

    Weiß nicht. Wie lautet deine sip Id?

    Hab noch keine. Ich installierte das Programm am Mac, startet es und schon beim starten stürzte es mir immer ab. Probierte es gestern paar Male aus, heute auch, aber ich komme nicht ein Mal in den Startbildschirm hinein (brauch also noch nicht ein Mal eine sip ID), da schon viel früher Schluss ist ;)

    Wie sind eure Erfahrungen mit Informatikdidaktik? Würde dieser Master dafür ausreichen?

    Lehrer mit einem normalen Lehrvertrag bekommt man in Österreich NUR mit Lehramtsstudium! Ansonsten bekommst du nur einen Sondervertrag, der auf ein Jahr limitiert ist, du nie weißt, ob du das nächste Schuljahr weiterhin einen Job hast, bekommst nur die Bezahlung eines Sondervertragslehrer (was nicht viel ist), gibt keine Gehaltserhöhungen z.B. durch Dienstjahre,...


    Kurzum: willst 1 oder 2 Jahre "Lehrer" sein, kannst das auch ohne Lehramt, willst aber doch viele Jahre Lehrer sein, wirst das ohne Lehramt kaum machen können, weil du sehr schlecht bezahlt wirst und auch nie weißt, ob du nächstes Schuljahr noch einen Job hast

    Bei mir wurde damals je "Kategorie" der Notendurchschnitt ausgerechnet und dabei auch gerundet auf 1 oder 2. Dann waren alle "Kategorien" aufgelistet und daraus noch ein Mal gemittelt. Diplomarbeit war z.B. eine "Kategorie", Freifächer eine, Wahlpflichtfächer eine,... All das wurde dann noch ein Mal gemittelt um zu wissen, ob man mit Erfolg abschließt oder nicht.

    Nein du erhälst kein Einzelzeugnis sondern zwei Kurz- und eine Langbeurteilung.

    Das ist aber für die Diplomarbeit, was ich weiß. Bei mir war es so, dass das Poster zum Seminar und folglich zu dessen Note dazu zählte. Hab also kein extra Zeugnis für das Poster bekommen. Musste es dann lediglich beim Einreichen abgeben.

    Pichler auf der univie?

    Ja, laut
    http://www.informatik.tuwien.a…ekanat/sprechstunden.html heißt er Univ.Prof. Mag. Dr. Reinhard PICHLER

    dh. bakk wird dir 1:1 für den ersten abschnitt angerechnet?

    Nicht ganz. Man muss gewisse LVAs aus dem ersten Abschnitt machen z.B. Pädagogik oder Fachdidaktik. Aber aus dem zweiten Abschnitt "erspart" man sich auch Sachen.


    Ich habe jetzt den "Studienplanrechner" angepasst und jene LVAs raus genommen, die man mit einem Bakk Abschluss nicht mehr machen muss. Wäre aber trotzdem gut und hilfreich, wenn man das nicht 1:1 nimmt sondern sicherheitshalber überprüft, nicht dass ich da einen fehler machte.

    und weisst jetzt was dir noch fehlt?

    Ja hoffentlich :D Problem ist, dass eben keiner an der TU diese Verordnung kannte. Mir wurde gestern gesagt, dass sie auch auf der TU gilt, aber in der Hand habe ich halt nichts :( Werde es halt so machen und falls es wider erwartens nicht klappt, ummelden und auf der Univie machen.

    War heute dort. Uwe Egly missverstand mich in meinen Mails. Er dachte, ich will mir aus dem Lehramt LVAs für ein Bakk. Studium anrechnen lassen :( Er meinte, dass fürs Lehramt Pichler zuständig ist. Zum Glück hatte der zuvor Sprechstunde und war noch da. Ging dann zu ihm und er meinte, dass er die Verordnung nicht kennt, aber scheinbar auch gültig ist für die TU Wien, was sinnvoll ist, da ja das Bakk Studium das Lehramtsstudium (zumindest den Teil, der laut Verordnung man sich ersparen kann) ident ist, und man dann nicht immer einzelne LVAs anrechnen lassen muss, sondern gleich weiß, dass man nur mehr das und jenes zu machen hat.

    mtintel: Wie sieht's aus, hast du schon mit den Leuten von der TU bzgl. des Lehramtsstudiums gesprochen? Was erspart man sich als fertiger Bachelor?

    Weiß ich leider noch nicht, da im März er oder ich nicht konnten, jetzt Ferien waren und dementsprechend keine Sprechstunde war.


    Aber für nächste Woche habe ich mich bei ihm angekündigt und weiß dann hoffentlich mehr. Werde dann fragen, was man sich mit einem Bakk erspart und mit einem Master, da ich beides jetzt abgeschlossen habe, und dann hier posten :) .

    also laut PCGH soll der Eizo von der Reaktionszeit nicht so atemberaubend sein (27ms - was für Nicht-Zocker aber kein Ausschluss grund ist :))

    Der Threadersteller meinte ja, dass die Bildqualität ihm wichtig ist, aber von Spielen schrieb er nichts. Meinem Vater ist das auch sehr egal, deswegen kauften wir dann den Monitor. Ist ja leider bei vielen Panels so, dass man Kompromisse eingehen muss, ob einem die Bildqualität wichtig ist, schnelle Reaktionszeit, oder man beides braucht und wie dann der Preis aussieht.

    Mein Vater braucht einen neuen Monitor und überlegte auch, ihm dann den Dell UltraSharp U2311H ( http://geizhals.at/a535718.html?fs=dell%20u&in= ) zu kaufen. Schlussendlich wurde es dann Eizo Foris FS2331-BK (http://geizhals.at/a584414.html). Hol ihn erst morgen oder übermorgen ab=> kann also noch nichts persönliches dazu sagen, wie gut er ausgeleuchtet ist, wie Farbecht er ist,... aber kann es dann gerne schreiben, falls es jemanden interessiert. Aber der Testbericht unter http://www.prad.de/new/monitor…/test-eizo-fs2331-bk.html klang zumindest sehr gut ;)

    Ich habe einen kleinen "Studienplanrechner" gemacht. Dort ist alles was zu tun ist aufgelistet.


    Da die Forumssoftware keine .xls Dateien mag, habe ich sie in ein .zip Archiv gegeben


    Es ist die erste Version des "Studienplanrechners", aber sollte schon sehr gut funktionieren ;) Falls jemand Fehler findet, bitte Bescheid geben, damit ich sie korrigiere und in einer fehlerbereinigten Version zur Verfügung stellen kann :)

    funktioniert ausgezeichnet und einen speziellen account hatte ich sicher nicht. mit dem pdf hin gehen und drucken lassen. fertig.

    Vielen Dank für die Info. War gestern dort und man muss NICHT wie peszi_forum meinte zum Tutor gehen, sondern direkt ins Sekretariat. Die drucken es dort aus und wenn es länger dauert, rufen sie einem dann an, wann man das fertige Poster abholen kann. Zuschneiden muss man aber selbst, da das Poster etwas zu groß ist. Account braucht man aber zum Glück wirklich nicht!


    Für diejenigen, die ein Mal über den Thread stolpern: am Besten ist es, das .eps Format zu verwenden. PDF geht auch, kann aber wie in meinem Fall Probleme machen, wenn man mehrere Ebenen verwendet und die Dateigröße auch sehr groß ist (bei mir waren es an die 250 MB). Bei der Dateigröße sind sie sehr flexibel, also auch .eps Dateien über 1 GB nehmen sie ;)

    Was ist mit dem Punkt

    Quote

    Damit Windows Vista / 7 Enterprise über KMS aktiviert werden kann, muss der Rechner mit einem gültigen Basisbetriebssystem gekauft worden sein, da es sich bei den Lizenzen aus dem MS-ACH Agreement um UPGRADE Lizenzen handelt.

    gemeint? sind die Windows 7 Lizenzen, die die Schulen bekommen, nur Updateversionen, sodass man jetzt auch eine richtige Version kaufen muss? Sprich, wenn man die PCs selbst zusammenbaut, oder ohne Lizenz kaufte (da man ja eh eine Version hatte, die man drauf installieren konnte), muss man jetzt für alle eine Version kaufen? Wenn man die Rechner klont, was ja in den meisten Schulen der Fall ist, reicht es dann eine gültige Version zu kaufen, darauf dann die Updatelizenz von Windows 7 zu installiern, und kann es dann klonen? Und wie wird überprüft, ob man nur die Updatelizenz von Windows 7 installierte, oder man auch ein "gültiges Basisbetriebssystem" hat? Oder ist es, wie es im Aritkel steht, eine rein rechtliche Sache, die in der Regel eh nie überprüft wird ;) ?