Posts by ben93

    Hi,
    da auf Mac die flex library nicht liblfl sondern libll heißt kompiliert ox auf mac nicht, es reicht aber im Makefile alle -lfl durch -ll zu ersetzen (der gcc-4 patch ist weiterhin notwendig). Einen entsprechenden patch habe ich Prof Krall geschickt, vielleicht lädt er ihn ja hoch.

    Guten Tag,
    wie werden bei dieser Abgabe die Bonuspunkte berechnet? Meine Ausgabe zu c0.0 hat 17 Zeilen (inklusive den labels und .global), in der Bewertung steht es wurden 32 Befehle abgegeben. Auch bei den restlichen Testfaellen kann ich die Zaehlung nicht nachvollziehen.
    Wird hier etwa der code fuer den Aufruf mitgezaehlt und den Tests mitgezaehlt?
    Eigentlich habe ich mir gar keine Bonuspunkte erwartet, aber nachvollziehen wuerde ich die Bewertung trotzdem gerne.
    vielen Dank!

    Ich fühle mich hier etwas vor den Kopf gestoßen. Notwendige Dokumentation nur Kostenpflichtig bereit zu stellen empfinde ich als keine gute Praxis, zum Download gibt es das Skriptum ja leider nicht.
    Ist die Beschreibung im Skriptum denn verständlich, vollständig und sinnvoll, oder ähnlich der man Page, die ja nicht besonders viele Informationen preis gibt? Wäre es denn vielleicht möglich das entsprechende Kapitel im Skriptum frei zur Verfügung zu stellen?

    Hallo,
    ich wollte mich gerade an das CodeA Beispiel setzen, finde aber kaum Unterlagen zu Burg und IBurg. Mit dem simplen Beispiel auf der LVA Homepage kann ich leider nur wenig anfangen. Hat irrgendjemand brauchbare Unterlagen zu den Tools gefunden und koennte sie hier teilen? Oder steht vielleicht etwas im Skriptum? Ich habe es noch nicht gekauft.
    Das beste was ich bisher gefunden habe ist dieses Dokument von 1992.
    Vielen Dank!

    Hallo,
    ich hänge jetzt seit einiger Zeit bei der AG, und komme mit OX einfach nicht zurecht. Bekomme von Anfang an unzälige Fehler im Stile:


    Code
    1. ox: parser.y: near line 122: attribute is synthesized in the rule
    2. that ends near line 70 of parser.y.
    3. but inherited at position 1 of this rule. Term declarations


    oder


    Code
    1. ox: parser.y: near line 180: attribute is inherited in the rule
    2. that ends near line 115 of parser.y.
    3. but synthesized on LHS of this rule. PlusR uses


    Mit der Fehlermeldung kann ich nicht wirklich viel Anfangen. Ich habe bei den meisten Regeln 2 Attribute die fast immer synthetisiert werden, komme aber nicht darauf warum das verboten sein soll.
    In der Doku zu Ox habe ich leider auch nichts finden können, kennt jemand vielleicht die Fehler und hat eine Ahnung wo sie her kommen können?
    Vielen Dank

    gut zu Wissen, danke!
    Die .a wegzulassen macht tatsächlich keinen Unterschied, die libflags ans Ende zu setzen hat aber leider keine Änderung gebracht.


    vielleicht sonst noch eine idee? :wave2:
    danke für die Hilfe!

    Hallo,
    ich wollte mich gerade dran machen die SD Karte und das MP3 board zu implementieren.
    Angefangen habe ich dann mal mit der SPI lib, und da bin ich schon auf ein Problem gestoßen: Die vorkompilierte lib findet meine funktionen nicht.
    Dateibaum:


    ./main.c
    ./lib/libsdcard/sdcard.h
    ./lib/libsdcard/libsdcard.a
    ./lib/spi/spi.h
    ./lib/spi/spi.c


    Ich starte avr-gcc mit dem -I./lib/spi flag, damit spi.h mit <spi.h> eingebunden werden kann, ansonsten funktioniert gar nichts. Die lib findet die funktionen aber immer noch nicht:



    Wo sucht denn die lib nach dem code?
    Hat jemand eine Idee wie ich die Fehler beheben kann?

    Hallo,
    ich hab mit meinem Ausgeborgten Labkit seit kurzem Probleme. Seit Test1 war das Board wieder im Karton, um mich auf die application vorzubereiten habe ich es heute wieder ausgepackt und das C-Beispielprogramm geflasht - ohne Probleme.
    Als ich aber das Programm in abgeaenderter Form aufs Board laden wollte kam eine Fehlermeldung:


    avrprog2 -matmega1280 --flash w:main.elf
    USB communication error: Error (-7) while read (interrupt)
    Exiting...
    Makefile:31: recipe for target 'install' failed
    make: *** [install] Error 255


    beim naechsten Versuch (nach ein und ausschalten des boards)



    avrprog2 -matmega1280 --flash w:main.elf
    Autodetect programming pins...
    Connected to 'ATmega 1280'.
    Autodetect programming frequency...
    USB communication error: Error during isochronous usb transfer.
    Exiting...
    Makefile:31: recipe for target 'install' failed
    make: *** [install] Error 255


    beim dritten Versuch klappte das Programmieren wieder, es scheint aber gluecksache zu sein. Manchmal geht es sofort, manchmal muss man 10mal probieren.


    Hat jemand eine Idee was passiert sein koennte?


    LG

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Parser und häng da schon 2 Tage dran. Ich hab mir die Grammatik aus der Angabe kopiert und nur kleine Änderungen vorgenommen (zusätzliche Regeln für < | = und not | head | ... der Übersicht halber).
    Bison spuckt jetzt aber aus dass alle Nonterminals und Rules useless wären.
    Nach ein wenig Recherche habe ich herausgefunden, dass das meistens passiert wenn die Sprache nicht terminieren kann oder ein Nonterminal nicht erreicht werden kann. Ich kann aber beides nicht nachvollziehen.
    Hat vielleicht jemand mehr Erfahrung mit Bison und kann sich denken woran die Fehlermeldungen liegen könnten?
    LG,
    Ben