Posts by dose

    Quote

    Also das Protokoll is ja voll deppat weil das ende einer msg nicht terminiert wird (zb durch \n\n) wodurch man nie weiss wann eine Nachricht zu Ende ist ???? Und da man den InputStream nicht in einen Thread legen kann hab ich jetzt keine Ahung wan ich den OutputStream wieder schliessen kann damit man wieder commandline eingaben machen kann.


    irgendwer eine Idee?


    Schon mal dran gedacht, daß Du beim Directorylisting als zweite Zeile die Anzahl der Dateien (== Anzahl der folgenden Zeilen) bekommst?

    Gibt auch spezielle Flightcases, die sind nicht ganz so billig, dafür aus irgendnem Metall und robust. Am besten Du erkundigst Dich mal bei der Fluggesellschaft, was die Dir so zu bieten haben...Freund von mir durfte eine frisch gekaufte Gitarre mal in der Kartonverpackung mit an Bord nehmen, stand dann den Flug lang bei den Stewardessen rum.

    "Wir" wurden mal Opfer eines DDoS auf den Webserver, was aufgrund des Alters des Rechners (Cel400) schnell zum Quasistillstand des Apache und auch der restlichen Maschine führte.


    Mein Fix damals war, den Webserver auf Port 81 umzubiegen, und auf Port 80 einen eigenen Daemon (in Java ;)) zu hängen, der nichts anderes tut, bei jeder Connection einen HTML-Redirect auf Port 81 rauszuschießen und die Connection wieder zu schließen. Legitime User konnten somit locker-fröhlich weitersurfen, alles andere belastete den Apache nicht weiter => Load wieder niedrig. (quasi 7200->0, bin heute noch begeistert vom heldenhaften Einsatz vom Celeron und Java ;))
    Problem is halt nur, daß diese Variante nur für HTTP/HTML funktioniert, bzw. alle Protokolle, die Client-Redirects unterstützen...ansonsten is man meistens hilflos dem Angriff ausgeliefert, man kann maximal versuchen, mit dem ISP zusammenzuarbeiten, wobei auch die nicht viel tun können, da die IPs im schlimmsten Fall scheinbar Random sind.

    Bei Windows hat halt jedes Laufwerk ein Root, warum darfs das nicht geben? :) DOS hatte sehr wohl auch sein "\"-Root pro Laufwerk. Daß Windows auf C: liegen muß, hab ich auch nirgends gesagt, sondern nur, daß der Abgaberoboter es auf C: erwartet, bzw. frißt.

    Quote from MikeJRendar

    hat sich gestern eigentlich schon erledigt ;)


    ...und zwar wie?


    Alles was ich zum Konvertieren find, gibts entweder nicht, funktioniert entweder nicht, oder darf man nicht...


    ATL-Makro COLE2CA() ... geht nicht/gibts nicht
    CString ... geht nicht/gibts nicht
    Includen...soll man nicht, wüßte nicht mal was...bin einfach zu Java API-verwöhnt, und im Prinzip ein C++-N00b, das is ein Krampf (hab nur das Toolkit)


    [EDIT] COLE2CA() gibts tatsächlich nicht, COLE2CT() aber doch...danke falsche Dokumentation.

    Quote from Guardian

    naja quake2 war schon mehr kult als quake3


    Indeed.
    Fehlt nur noch ein QWler, der dasselbe von "seinem" Spiel behauptet ;)

    Quote from MarvinTheRobot

    und wiedermal... *g* there's no hauptuni


    And still...nobody gives a rats ass

    Quote from *Sunshine*

    naja, eine kleine nebenbeschaefigung neben der diplomarbeit *g*! :D mathe ist ja eh soooo toll :thumb: .


    Ich bin ja nicht ganz wahnsinnig ;)
    Außerdem glaub ich wiederum, daß, sobald man dann Mathe studiert, es einem erst recht wieder auf die Nerven geht...

    Quote from hal

    Meine Hypothese: Alle, die eine Ahnung von Mathematik haben, studieren lieber Mathematik :)


    Oder ihnen fällts erst dann wieder auf, wenns schon zu spät is, und sie das Infostudium fast fertighaben ;)

    Quote

    Und einen Informatiker der sich mit Mathe leicht tut kenn ich auch nicht...


    Ich bekenne...and rumour has it, there's more of them ;)
    Außerdem is mir die Aussage nicht ganz klar...wieso sollten Informatik und Mathematik sich ausschließen ?


    Das nennt sich: Du oder der/die betreffende(n) Kommunikationspartner ham sich vermutlich irgendwas ekelhaftes eingefangen...Wurm o.ä.


    Hatte mal ein Freund von mir, hat Textfetzen aus seinen Mails an sich selbst bekommen und auch an andere verschickt, inklusive verseuchtem Attachment.

    Mindestens soweit, daß Du die Rücksprungadresse überschreibst, also kompletter Buffer (512) + ein bissl was. Berechnen: z.B. mit gdb in echo() reinschaun, schaun wie sich ESP verändert...