Posts by urbaindepuce

    Hey,


    mir ist vor ein paar Tagen meine externe Festplatte runtergefallen. War eigentlich nur ein halber Meter. Ich hab sie einmal angeschlossen und nur ein kontinuierliches Ticken gehört. Seitdem hab ich sie nicht mehr angeschlossen. Wo könnte ich mit dem Ding hingehen um die Daten zu retten die drauf waren (falls der Schaden nicht allzu groß ist). Ich weiß Sicherung und so. Normalerweise kein Thema, quasi eine Verkettung ungünstiger Umstände :)



    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Hallo,


    ich konnte leider nur ältere Threads zum Thema finden und da sich anscheinend seitdem doch einiges am Studium getan hat (kann ich nicht wirklich beurteilen, hört man nur) wollte ich fragen, wo denn die Unterschiede zwischen einem Medieninformatikstudium auf der Uni Wien und der TU Wien liegen?
    Ich hab lediglich nur sehr vage gehört, dass auf der Uni Wien auch auf kreative Dinge Wert gelegt wird sowie auch auf psychologische Aspekte und Human Computer Interaction. Aber was genaueres konnte dazu konnte ich dann leider nicht herausfinden. Was mir aufgefallen ist, ist dass die STEOP sich bei beiden Universitäten voll voneinander unterscheidet. Warum ist das so?


    TU
    * Algebra und Diskete Mathematik
    * Technische Grundlagen der Informatik
    * Formale Modellierung
    * Datenmodellierung
    * Grundlagen der Programmkonstruktion
    * Programmierpraxis


    Hauptuni
    * Einführung in das Studium der Informatik
    * Programmierung
    * Technische Grundlagen und Systemsoftware


    Das kommt mir jetzt so vor, als wäre der Einstieg in das Studium auf der Uni Wien weniger stressig. Geht das sehr zu lasten der Qualität der Ausbildung?
    Was ich auch toll finde ist, dass es eine umfangreiche Vorbereitung für Mathematik auf der Uni Wien gibt. Nämlich den Workshop zur Aufarbeitung des Schulstoffs und die Einführung in das mathematische Arbeiten.


    Habt ihr irgendwelche Erfahrungen vor allem bezüglich der Schwerpunktsetzung und Qualität des Unterrichts?


    Dann gibts noch die STEOP, die Studieneingangs- und Orientierungsphase.. Das sind im Grunde alle LVAs die für das erste Semester des jeweiligen Studienplans vorgesehen ist. Man muss alle diese Fächer absolviert haben, um weitere Fächer abschließen zu können, die als Anmeldebedingung die abgeschlossene STEOP fordern (siehe z.B. die Studienpläne im TISS).


    Dann hat sie wahrscheinlich die STEOP gemeint. Komisch, dass eben der Begriff Studieneingangsprüfung in diesem Zusammenhang gefallen ist.

    Hallo,


    ich habe gerade mit der Studienbehörde telefoniert, um ein paar Informationen darüber zu bekommen, wie der Studienbeginn so abläuft. Am Telefon wurde dann eine (inoffizielle) Studieneingangsprüfung erwähnt ohne die ich eigentlich nicht weiterstudieren kann, wenn ich sie nicht schaffe. Ich höre das zum ersten mal. Überall hab ich gelesen, dass es keine solche Prüfungen zu Studienbeginn geben soll. Habt ihr nähere Informationen dazu? Ist sie schwer?


    Vielen Dank

    Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Meine Frage bezog sich auch darauf, dass ich auch das festigen will, was quasi an Vorraussetzungen fürs Studium angenommen wird. Sicher wird das generell der Stoff aus der Unter- und Oberstufe sein, aber gibt es hier auch Schwerpunkte auf bestimmten Gebieten?


    Ich hab mir bereits Mathematik für Informatiker Band 1 und Band 2 von Susanne und Gerald Teschl besorgt. Hoffentlich sind die eine gute Ergänzung. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen beiden Büchern?

    Hallo,


    ich hab vor kurzem die SBP in Mathematik gemacht. Jetzt hab ich bis zum Studium noch ein bisschen Zeit und deswegen möchte ich Mathematik noch ein etwas festigen. Welche Themen sind speziell für den Studienbeginn für Informatik wichtig? Ich besuche auch noch den Vorbereitungskurs für Mathe der an der TU abgehalten wird. Ich hab nur gehört, dass Mathe vielen Studienanfängern zu Beginn Probleme bereitet und möchte mich ein bisschen darauf vorbereiten, damit ich da nicht so einen Stress hab.



    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Hallo,


    ich hab vor kurzem die Prüfung für Mathematik 3 am Polycollege abgelegt. Ich kann nicht beurteilen, wie sehr die Prüfung nun auf das Studium vorbereitet. Aber wenn ich den Stoff und Prüfungsfragen poste, vielleicht können das andere ungefähr sagen.
    Hier ist grob der Stoff den wir gelernt haben:


    Zahlenbereiche
    Bruchrechnen
    Potenzieren
    Binomische Formeln
    Radizieren


    Lineare Gleichungen
    Quadratische Gleichungen
    Gleichungen höheren Grads (Horner Schema)
    Logarithmieren
    Exponentialgleichungen


    Lineare Funktionen
    Umkehrfunktionen
    Quadratische Funktionen
    Potenzfunktionen
    Exponential- und Logarithmusfunktionen


    Gleichungssysteme


    Trigonometrie
    Trigonometrie im rechtwinkeligen Dreieck
    Winkelfunktionen
    Trigonometrie im allgemeinen Dreieck
    Vermessungsaufgaben


    Differenzialrechnung
    Differenzialquotient
    Ableitungsregeln
    Funktionsanalyse
    Produkt- Quotienten- und Kettenregel


    Folgen
    Arithmetische Folgen
    Geometrische Folgen
    Monotonie
    Grenzwerte
    Reihen


    Matrizen
    Determinanten
    Cramersche Regel
    Rechnen mit Matrizen


    Statistik
    Mittelwerte
    Wahrscheinlichkeitsrechnung
    Bedingte Wahrscheinlichkeit
    Binominalverteilung


    Vektorrechnung
    Beträge
    Einheitsvektor
    Halbierungspunktformel
    Skalarprodukt
    Kippregeln
    Vektorrechnung im R3
    Kreuzprodukt
    Geraden
    Ebenen
    Kreise


    Integralrechnung
    Integrationsregeln
    Bestimmtes Integral (Flächenberechnung, Fläche zwischen Funktionsgraphen)
    Partielle Integration
    Substitution
    Volumsberechnungen


    Kegelschnitte
    Ellipse
    Hyperbel
    Parabel
    Tangentengleichungen
    Berührbedingungen


    Komplexe Zahlen
    Grundrechnungsarten
    Polarform
    Potenzieren
    Radizieren
    Gleichungen


    Und hier die Prüfungsfragen der schriftlichen Mathematik 3-Prüfung:


    sbp_mathe3_1.jpg


    sbp_mathe3_2.jpg


    Die Prüfung war nicht so schwer. Muss muss aber schon üben, damit man sich die Rechenwege einprägt.
    Ich besuche aber vorsichtshalber noch den Auffrischungskurs für Mathematik der an der TU angeboten wird.


    Ich hoff das hilft euch irgendwie weiter.


    Edit: Ich seh erst jetzt wie alt der Thread ist. Hab nicht darauf geachtet weil ganz oben.

    Hey,


    ich habe mir vor einem Monat Battlefield 3 über die Origin-Plattform gekauft. Mein System kommt damit irgendwie nicht zurecht. Ich wollte es zurückgeben, aber leider sind die 2 Wochen, die man dafür Zeit hat schon verstrichen. Deswegen verkaufe ich meinen Account. Der Preis ist verhandelbar. 60 Euro hat es mich gekostet. Vielen gefällt nicht, dass man an hier Origin gebunden ist. Es ist aber zwingend nötig, wenn man Battlefield 3 spielen möchte, auch wenn man sich die Boxed-Version kauft.
    Bei Interesse schreibt mir bitte eine Nachricht.



    Cheers