Posts by hakeem2008

    Ich finde diese 10 entities und 3 relationen nicht....


    Ich habe:
    mitarbeiter: svnr, gehalt, beschäftigt_seit, arbeitet
    krankenhaus: id, name, anschrift, leiter
    abteilung: id, name, anschrift, koordiniert_von


    svnr, k.id & a.id sind primary keys



    ich versteh nix... Datenmodellierung ist echt lange her und dieses fucking erm geht mir auf den sack aber sowas von ^^

    bei mir ist datenmodellierung ewigkeiten her und ich habe wirkich null plan... ich habe bis jetzt nur SVNR unterstrichen weil das ja eindeutig ist, aber welche restlichen habt ihr noch unterstrichen?
    sind die restlich unterstrichenen alles primär oder auch einige fremdschlüssel?


    thaaanx

    Servus.
    will am 29.9 bei karigl antreten und wollte fragen wie man am besten lernen kann... Ich hab das buch und die materialen die hier im forum und vowi zu finden sind... Ich bin von ner anderen uni quereingestiegen und mir wurde die übung anerkannt... Aber die vo nicht xD fragt mich nicht wieso


    wie lern ich für die prüfung am besten? Ich hab den ganzen sommer, ne menge motivation und neeee menge nerven das durchzukauen...
    muss jemand für die prüfung auch lernen und hat sie schon mal grmacht und kann mit seiner erfahrung eine lerngruppe mit mir hilfreich sein?


    Danke im voraus & schöne sommerferien euch allen!
    lg

    Das ist das Gedächtnisprotokoll für den zweiten Test vom 15.01.2014.
    Es gab 50 Punkte, alle Aufgaben hatten jeweils 10 Punkte, außer Aufgabe 3, dieses hatte 20 Punkte.



    1 - klassisches Petrinetz in Erreichbarkeitsgraph umwandeln (steht im Skript und kam nicht in den Übungen dran)
    2 - 4 Fehler in EPK finden
    3 - BPMN 2.0 (sehr umfangreiche Aufgabe) Checkin eines Hotels abbilden in BPMN.. Gast konnte als Blackbox dargestellt werden... Es gab einen Rezeptionisten, Chefrezeptionisten, Hotel-Pagen und noch einen typen dessen name ich vergessen habe der nur die gäste am hotel begrüßte und ihnen einen rezeptionisten zustellte... man sollte alles modellieren mit sub-prozessen und escalation... teil b der aufgabe 3 war es zwei beispiel oder ideen für optimierungen an diesem hotel empfangsprozess zu schreiben... die übersichtskarte für bpmn die im skript bei bpmn auf der letzten seite ist wurde gegeben.
    4 - Adonis mit Wahrscheinlichkeit, Variablenbelegung und Parallelität



    wünsche euch viel glück!

    Ich steck bei GPK UE 5 Aufgabe 1 bis 5 ua fest... ich brauch nur eine idee wie man es machen könnte.. kann mir da jemand helfen..


    z.b. erste aufgabe:
    Verbessern Sie die gegebene Klasse Ladybird, indem Sie die Methode und einen geeigneten Konstruktor implementieren. Die Klasse soll dabei das auch Interface Locomotion implementieren. „Spezielles Bewegen“ soll dabei ein Rich- tungswechsel beinhalten. Schreiben Sie ein kleines Hilfsprogramm welches doTheLocomotion und stopTheLocomotion mehrmals aufruft. toString soll da- bei auch immer die Position und die Richtung ausgeben.


    ich denke man muss da mit ner x,y und z achse vorgehen damit er sich da frei bewegen kann.. aber mehr auch grad nicht...
    wie kann ich da vorgehen.. ich habe grad echt null plan...
    vielen dank im voraus!

    Guten Tag,


    suche für's VOWI leute die mir ihre Lösungen für Übung 2 schicken würden.. Ich würde es dann aufbereiten und dort hochladen. Darüberhinaus such ich leute die bereit wären mitzuhelfen und die Fragen vom skript zu beantworten um es dort hochzuladen.


    lg :)

    ich glaube ab seite 35 oder so.. da steht irgendwas mit brechnungsmodelle sind die basis jeder programmiersprache und die grammatik davon etc...
    und das berechnungsmodelle wie lambda kalküle sind.. da die nächsten 2-3 absätze mal lesen.. die würden passen

    Hat jemand was mitgeschrieben zum ersten Tutorium?
    ich war leider nicht da und brauch die lösung zum üben :(


    lg und danke im voraus


    PS: teillösungen helfen mir auch aufjedenfall weiter!

    WIE kommt man auf die Lösung ich versteh es einfach nicht :(
    Vielen Dank im voraus!


    Das ist die Aufgabe:


    Aufgabe 6: Betrachten Sie folgende-XQuery Abfrage forum.xq:


    for $u in //userreturn element {string($u/@kuerzel)} {
    let $n := //nachricht[@user=$u/@kuerzel] let $fn := //nachricht[@id=$n/a/@nachricht] let $fu := //user[@kuerzel=$fn/@user]/@name return $fu[1]}
    Geben Sie nun die Ausgabe von forum.xq angewandt auf forum.xml an. Die exakte Behandlung von Whitespaces ist für dieses Beispiel nicht relevant.



    Das ist die Lösung zur Aufgabe:

    <u1 name="user2"/>
    <u2 name="user1"/>
    <u3 name="user2"/>
    <u4 name="user4"/>

    Das ist die forum.xml:



    <forum> <benutzer>
    <user kuerzel="u1" geschlecht="m" name="user1"/> <user kuerzel="u2" geschlecht="f" name="user2"/> <user kuerzel="u3" geschlecht="f" name="user3"/> <user kuerzel="u4" geschlecht="m" name="user4"/>
    </benutzer> <nachrichten>
    <nachricht id="m1" user="u1" datum="2012-10-12" titel="Titel1"> Inhalt1.
    </nachricht> <nachricht id="m2" user="u2" datum="2012-10-12" titel="Titel2">
    Bezieht sich auf die <a nachricht="m1">Nachricht</a> von <a user="u1">User</a>. </nachricht> <nachricht id="m3" user="u1" datum="2012-10-13" titel="Titel3">


    Antwort auf <a nachricht="m2">Nachricht</a>. </nachricht> <nachricht id="m4" user="u3" datum="2012-10-13" titel="Titel4">
    Inhalt4. </nachricht> <nachricht id="m5" user="u4" datum="2012-10-13" titel="Titel5">
    Das ist eine eigenartige <a nachricht="m5">Nachricht</a>. </nachricht> <nachricht id="m6" user="u3" datum="2012-10-14" titel="Titel6">
    Antwort auf <a nachricht="m2">Nachricht</a>. </nachricht>
    </nachrichten></forum>



    Im Element X gibt es hier nicht einen Integer Wert, sondern ein Element Y.



    die aufgabenstellung ist:



    <xsd:schema xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">

    __<xsd:element name="X">
    ____<xsd:complexType mixed="true">

    ______<xsd:choice minOccurs="1" maxOccurs="2">
    ________<xsd:sequence>

    __________<xsd:element name="Y" minOccurs="0" type="xsd:int"/>
    ________</xsd:sequence>
    ________<xsd:choice>

    __________<xsd:element name="Z" maxOccurs="3" type="xsd:int"/>
    __________<xsd:element name="X" minOccurs="0" type="xsd:int"/>
    ________</xsd:choice>

    ______</xsd:choice>
    ____</xsd:complexType>

    __</xsd:element>
    </xsd:schema>


    und beim Y ist doch auch xs:int also überall sind integer erlaubt. ich verstehe es noch nicht richtig.


    danke im voraus! :)