Posts by Dieli

    Hi Leute,


    Mein Studium geht zu Ende und da wirds Zeit fuer ne neue Wohnung. Deswegen wird ab Anfang Maerz mein Zimmer in einer WG frei. Die Lage ist fuer die TU genial (Gassergasse, 1050). Der Guertel ist zwar ums Eck, aber da neue Fenster drinnen sind, hoert man nichts. 1, 62, Badner Bahn in ca 3 min, 18er ca 2 min, 13A und 14A auch nicht sehr weit (ca 5min). Waschmaschine und Internet sind vorhanden. Die Wohnung wurde vor ca 3 Jahren komplett renoviert, sprich sie ist in Topzustand. Zu den Kosten: zur Zeit kostet es 340 Euro inkl. allem (BK, Internet, Fernsehen, Versicherungen), und es bleibt immer a bissi was uebrig sollte mal eine Nachzahlung oder sonstiges sein. Kaution sind 1000 Euro.


    Im Zimmer selbst steht noch mein ganzes Zeug rum. Waere super wenn das wer uebernehmen wuerde (bin zu faul zum schleppen *g*).


    Besichtigen kann man die Wohnung ab naechstem Jahr, weil grad niemand da ist :) Bei Interesse schreibt ne PM/Mail (andreas.dielacher[@]gmail.com)/reply im Forum.


    Hier noch der Grundriss und 2 Fotos:



    lg Andi

    a) Der Remotezugang ist komplett überarbeitet worden seit vorigem Semester, da das damalige Setup nicht (oder nur unzureichend) funktioniert hat.


    b) Wenn ich nicht zufällig mal wieder vorbeischaue weiß ich von Fehlern nichts => dide[at]ecs.tuwien.ac.at oder das LVA Forum (http://ti.tuwien.ac.at/tiforum/digitaldesign) verwenden.


    c) Ich würde um ein Posting/Mail bitten mit folgenden Informationen: Was funktioniert nicht (vncserver starten, ssh connection)? Welche Schritte wurden gemacht (genauer Befehl, Windows/Linux, etc.)


    Für sonstige Anliegen sollte das oben genannte Forum oder Emailadresse herangezogen werden.

    Quote from google

    da war aber irgendwas mit "sechs monate lang muss einsichtnahme gewährt werden"... ich werd wegen dem jetzt sicher keinen aufstand machen, aber was bringt eine einsichtnahme, wenn dann nicht doch noch die note geändert werden kann?


    Naja, du kriegst STATT diesem Zeugnis ein anderes (mit der besseren Note). Ist ja auch so, wenn beim Zeugnisausstellen was schiefgegangen ist.


    mfg Dieli

    Quote from baycih

    Und es gibt auch Leute, die keine Finanzierung für das Studium bekommen und alles, Essen, Studiengebühr, Wohnung, diverse Rechnungen, selber zahlen müssen, wie mich. Das macht das Studium, schlimmer noch das Leben, auch nicht leichter. :thumb:


    Meinst du mit keiner Finanzierung, nichts von den Eltern oder gar nichts (also auch keine Beihilfen)?

    Quote from sunny_

    wennst soziologie oder so studierst vielleicht... also die leute die ich kenn die auch informatik oder lehramt machen die ham alle einen stress und ich kenn niemand der in der mindeststudienzeit ist...


    lg sunny


    Jetzt kennst wen, mich ;) Technische Informatik, 6. Sem, 4 Prüfungen ausständig. Also, ja es geht. Ist zwar nicht immer leicht, aber Freizeit nimmt man sich wenn man sie braucht.


    lg Dieli

    Quote from sunny_

    ich denk wenn man in der mindeststudienzeit studiert hat man keine freizeit und eine beziehung kann man wohl auch vergessen weil man ja die ganze zeit lernen muss.


    Das muss ich mal bestreiten. Man kann sehr wohl in Mindestzeit studieren, Freundin haben und Freizeit. Es hängt mMn an der Motivation. Wenn mich das Thema interessiert, sind ein paar Stunden mehr egal (mach ich ja gerne). Dann kann ich mir auch ein paar Stunden für uninteressante Sachen nehmen, und es bleibt noch genug Freizeit übrig.


    mfg Dieli

    Da ich gefragt wurde meine Lösungen nochmals zu posten, hier mal was ich gefunden hab. Hab aber keine Ahnung mehr ob sie stimmen.


    mfg Dieli

    Files

    • mathe3ue8.pdf

      (104.88 kB, downloaded 239 times, last: )
    • mathe3ue9.pdf

      (91.24 kB, downloaded 221 times, last: )
    • uebung10.pdf

      (71.97 kB, downloaded 228 times, last: )

    Morgen,


    da anscheinend das myTI System den Notenschlüssel nur für uns sichtbar macht, hier mal der offizielle Schlüssel:
    1: 87 - 100
    2: 75 - 86
    3: 63 - 74
    4: 50 - 62
    5: 0 - 49


    mfg Dieli

    Quote from jay

    Dieli:
    wieso ist sin(n*pi) immer gleich 0? wenn ich n gegen unendlich gehen lasse geht das ergenis immer näher richtung 1..


    und wie hast du sin(2nPI + PI/2) zu cos(2nPI) umgeformt?


    1.: sin(n*PI) ist immer 0, weil man immer um 180° weitergeht.
    n=0: sin(0)=0
    n=1: sin(PI)=0
    n=2: sin(2*PI)=0
    und so weiter. Schau dir mal den Graph vom Sinus an, dann siehst es.
    2.: Entweder Sinussätze (sin(t+phi)=sin(t)*cos(phi)+cos(t)*sin(phi)) sin(PI/2) = 1 und cos(PI/2)=0 und fertig.


    mfg Dieli