Posts by jozef

    ich glaub ja die sind a bissal stolz drauf, wenn sie bei den prüfungen so a hohe durchfallquote haben!


    jz ist die frage: sind die studenten z deppat oder zu schlecht vorbereitet, sind die übungen nicht angemessen, gehen die prüfungen am ziel vorbei, sind die unterlagen nicht hilfreich, ...



    imho ist es einfach zuviel aufwand im vergleich zu anderen master fächern. die übung frisst massig zeit und selbst wenn man sie macht muss man nochmal ordentlich in die prüfung reinstecken. andere fächer schaffen da die kurve mit "ganze semester was tun und dann die lva auch sicher schaffen" besser.


    aber aufregen bringt eh nix. immerhin kann man es ja in zumindest einigen neuen studienplänen eh umgehen und muss sich nicht mehr damit rumärgern.

    letzte sekunden panik :D


    wenn ich die ganzen rechenschritte mach und mir das delta ausgerechnet hab... was tu ich dann? ist das delta das was ich will? muss ich das in den baum dann irgenwie einrechnen? da fehlt mir irgendwie jetzt der nächste schritt (falls es den gibt).

    Süchtig machende Spiele gibt es zur Genüge. Nur wenige aber kommen aus Österreich. Umso mehr solltet ihr euch Hue Shift anschauen. Mit einem Pixel klettert ihr in einem Turm aus dreifarbigen Plattformen immer weiter nach oben. Aber: Andersfarbige Plattformen lassen euch fallen!


    Hier gehts zum Spiel.



    Der Trailer erklärt das Spiel besser, als wir das können!


    es gibt ja für die maus abfragen wie FlxG.justPressed(FlxG.MOUSE), FlxG.justReleased(FlxG.MOUSE),...


    möglicherweise kann man hier dann durch geschicktes setzen von zusätzlichen flags verhindern dass immer mehrere objekte verschoben werden.


    (nicht ausprobiert, nur eine idee)

    Ich glaube auch, dass bei diesem Beispiel nicht erwartet wird, dass die Objekte ganz realistisch herumspringen (also auch in x-Richtung) peterpur hat ja auch gesagt, dass es nicht darauf an kommt, eine perfekte physikalische Simulation zu programmieren, sondern nur den Umgang mit Flash zu erlernen.


    "ganz realistisch" muss es natürlich nicht sein. wenn ein radiergummi jedoch zb einen bogen entlang fliegt ist das schon näher an der realität als eine reine auf-ab-bewegung. es bleibt natürlich allen überlassen wie viel arbeit sie in dieses kleine beispiel stecken wollen.


    Fisch: der sollte im glas schwimmen. d.h. wenn das glas bewegt wird sollte sich der fisch mitbewegen. den fisch selbst muss man nicht bewegen können (ausser sie lassen zb das fischglas auf den tisch fallen und lassen es zerbrechen ;))


    allgemein ist zu sagen dass sie an den interaktionsteil der lva denken sollten. also nicht nur wie sich die gegenstände einzeln bewegen sollen sondern auch was passieren könnte wenn die gegenstände aneinander geraten.

    hallo!


    darf man auch in adobe flash professional programmieren oder muss wirklich alles hardcoded werden??


    lg


    alle entwicklungsumgebunden die am ende ein swf file ausspucken sind erlaubt solange sich alles den vorgaben entsprechend verhält.


    bei späteren beispielen kann es jedoch vorkommen dass wir codeteile zur verfügung stellen die sie verwenden müssen. falls dies in ihrer entwicklungsumgebung nicht funktioniert können wir dann leider keinen support anbieten.

    Hat jemand eine idee ob es noch in X-Richtung springen soll ? Oder einfach so nach oben nach unten?


    eine reine auf-ab-bewegung entlang der y-achse ist doch eher eine sehr ungenaue abbildung des verhaltens.

    hat jemand eine ahnung wie ich ausgaben auf die kommandozeile machen kann?
    würde das debuggen vereinfachen.
    weil wenn ich z.b. acceleration = 0 setze ist ihm das wurscht -die kugel fällt trotzdem... :puke:


    (bin eben kein großer freund des eclipse debug-modes... aber wahrscheinlich weil ich den noch zu wenig oft verwendet habe... :D )


    um auf die commandline auszugeben reicht es mit dem trace befehl zu arbeiten.


    trace("hello"); trace(variable); usw...


    damit das funktioniert muss ein flash player mit debug modus installiert sein (bekommt man von adobe) und man muss auch aus dem flexbuilder heraus das programm mit debug anstelle von run starten.

    mir wurde zugeflüstert dass man mit dem alten skriptum von prof. karigl recht gut lernen kann in ergänzung zum orangen buch. hätte das wer in brauchbarem zustand noch?