Posts by kiburus

    Hallo biete Nachhilfe in diversen Bereichen an wie Java, OOP, Algorithmen, Mathematik, ... per Skype an. Bachelor in Software Engineering auf der TU Wien absolviert.
    Bei interesse bitte kontakt per PM mit Fach, Sprache, Bereich und Preisvorstellung pro Stunden, Hausübung, Arbeit, Abgabe, etc, ... .

    hi leute


    ich will meinen master im ausland machen weil ich glaube, dass es mich persönlich weiterbringen wird. ich will ihn außerhalb von europa machen, weil ich glaub ob jetzt england holland dänemark oder so studier es is alles irgendwie gleich europäisch norwegen und schweden finnland auch. habe daweil usa, australien, südostasien speziell singapur im kopf aber noch keine infos geholt und wollte hier gleichmal parallel fragen, ob es hier erfahrungswerte gibt. fraglich ist ob es überhaupt möglich ist hab nen schnitt von 2,8 und geld is keins vorhanden also scheiden wahrs stipendien aus muss mich da aber noch informieren zb fulbright. müsste dann dort irgendwie aufjedenfall noch nebenbei arbeiten. ich nehme an gmat und toefl werde ich machen müssen. richtung sollte sein wirtschaftsinformatik. jedenfalls mehr wirtschaftsfokus, weil ich kein reiner software dev bleiben möchte langfristig. vllt management innovation strategie in it oder so.


    also wie habt ihr das finanziell gelöst?
    welche unis und studiengänge könnt ihr mir empfehlen?
    wie siehts aus mit wohnung campus etc?
    würdet ihr es nochmal machen oder lieber einfach schnell nen fh master am technikum und gut is?


    falls es mit nem eigenem unternehmen nix wird (hab vor eins zu gründen) strebe ich langfristig eine stelle in richtung head of it, cto etc an wo business sachen wie angebotslegung, vertrieb, personalverantwortung, usw dabei sind an also it + management/controlling/etc


    fraglich ist auch ob ein master überhaupt sinn macht oder ob ichs mir nicht gleich spare und beginne im ausland zu arbeiten ich glaube aber nicht das ich mir den master sparen sollt, weil mir derzeit irgendwie einfach skills und erfahrung fehlen auch englisch ist nicht so wie ichs gerne hätte und ich denke damit kann ich mir innerhlab 1 2 jahren mit dem master einiges aufholen und dann beruhigt ins berufsleben einsteigen umkehrt wen cih jetzt ins berufsleben einsteige glaube ich gewöhne ich mich an das gehalt und dann wird es schwieriger ohne dem auszukommen. sind halt wahrs nur vermutungen. bei den meisten stellen dich ich bis jetzt gesehen hab hat ein bsc gereicht als voraussetzung. aber waren eher einsteiger denke bei den senior und lead sachen sind mehr msc aber hab noch nciht geschaut.


    bis vor kurzem dachte ich bachelor muss reichen aber irgendwie zweifel ich gerade daran. der artikel passt ganz gut dazu und hat mich auch zum nachdenken gebracht:
    http://qz.com/414542/why-progr…uld-get-a-masters-degree/


    freue mich über infos, vorschläge, flames etc :D

    2) Was versteht man unter Software Product Line Engineering?


    weiß jemand auf welcher folie dieses thema behandelt wird`?


    edit:


    selbes für die frage


    Was ist der Vorteil eines Dynamic Message Router gegenüber eines Content-based Router? Verwenden Sie zur Erklärung ein Beispiel! Welche Probleme können beim Dynamic Message Router auftreten?

    hi


    könnt ihr mir paar LVAs empfehlen bei denen es online Materialien gibt und die man schnell von zu Hause absolvieren kann am besten eben VOs. Hab mir paar angeschaut und da wurde der LVA Vortrag stark kritisiert (dh ich bleib zuhause) und online wurde keine Materialien zur Verfügung gestellt stattdessen musste man Skriptums kaufen. Bräuchte so an die 16 ECTS :D


    wäre echt für jede hilfe dankbar


    generelle frage gibt es irgendwelche "guten" LVAs hinsichtlich vortrag, matrielien, ects vs aufwand usw... im master business informatics?


    und an die absolventen würdet ihr den master nochmal machen? bin zurzeit echt am überlegen ob sich das lohnt sich wieder 2-3 jahre rumzuärgern wobei es wirtschaftsinformatik mäßíg dann noch fh und wu geben würde in wien hat da jemand erfahrungswerte?

    hi
    laut https://www.help.gv.at/Portal.…tent/8/Seite.080712.html:
    "...Für das erste Studienjahr ist ein Studienerfolgsnachweis über 16 ECTS-Punkte (oder acht Wochenstunden) aus Wahl- oder Pflichtfächern des betriebenen Studiums oder eine Teilprüfung der ersten Diplomprüfung (des ersten Rigorosums) zu erbringen (einmaliger Leistungsnachweis);..."


    also im bakk gabs wahl und pflichtfächer. hab mir den studienplan vom master business informatics genommen und kann dort nur sog. module namens prüfungsfächer finden unter 5. Aufbau des Studiums.
    da ich davor soft engineering studiert hab muss ich noch die 18 ECTS (Grundlagen Ökonomie und Betriebswirtschaft vom winf bakk) nachmachen.


    zählen diese fächer bei der familienbeihilfe als studienerfolgsnachweis? also als pflicht oder wahlfach? weil ich muss sie machen sind ja keine freifächer also würde ich sie eher als pflichtfach sehen aber ka wie die das vom finanzamt sehn hat da jemand erfahrung?


    und falls sie nicht zählen was zählt dann alles ausm business informatics studienplan also fächer die ch als studienerfolgsnachweis nehmen kann? auch die specialization tracks und transferable skills?


    letzte frage zählen die fächer vom diploma supplement on innovation als pflicht oder wahlfächer für den studienerfolgsnachweis?


    falls jemand was weiß bitte um info.

    Hallo,


    laut http://www.informatik.tuwien.ac.at/i2c/How2apply "Applicant is student at the Faculty of Informatics at TU Vienna".
    habe zurzeit kein laufendes studium an der TU, da gerade bakk abgeschlossen. bzgl der zeugnis ausstellung müsste es doch reichen wenn der öh beitrag eingezahlt ist oder?
    oder muss ich mich jetzt in ein master studium inskribieren, um ein laufendes studium zu haben damit mir dann zeugnisse für diese diploma supplement ausgestellt werden können?


    wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.


    danke

    okay danke erstma für die rückmeldung. hab dazu noch genauere fragen
    im studienplan steht:
    "...
    Three main role models are considered in this master program:

    • Employment in an enterprise or a public organization, including managing responsibility or consulting (Master practitioner).
    • Qualification for a scientific career in the course of a doctorate study or PhD program in technical, social, or economic sciences (Scientist)
    • Future activity within an area of innovation, either as a free lancer or entrepreneur or a high position of an enterprise’s innovation branch (Innovator)..."


    wie genau wird "managing" gelehrt? und was wird für "entrepreneure" gelehrt?
    was hat das studium gebracht im endeffekt?