Posts by Guinness

    Quote from carmofin

    Sieht so aus als gäbe es jetzt nur einmal pro semester einen prüfungstermin...
    ich frage mich langsam ernsthaft wie es eigentlich möglich sein soll sich bei solchen regelungen an die gesetzlichen vorgaben zu halten wenn man auf dieses geld angewiesen ist!
    Aber okay, ich trau mich wetten dass der Termin, wenn es überhaupt einen gibt, zeitgleich mit multimedia 1 sein wird, weil das ja viel praktischer ist :/ In dem Fall schlag ich irgendwem die einrichtung kapput, weil ich muss beides machen, dafür dass 4 monate lang kein einziger termin stattfindet kann ich nichts -_-

    Meiner Erfahrung nach gibt es eh mehrere Termine (zumindest wars 2003 so), nämlich Ende Jänner, Mitte März, Ende Mai und Ende Juni bzw. Anfang Juli. Ich glaub, zu diesen Terminen finden immer beide Prüfungen statt (MuMe1&2).

    Wie's mit Herbst-Terminen aussieht weiss ich nicht, ist aber wahrscheinlich auch uninteressant.

    HTH
    Guinness!

    Quote from PsychoTheRapist

    Da hast du aber zumindest beim 6ten bsp etwas früher angefangen ;)
    http://hades.gothic.at/iforum/showthread.php?t=14241

    Auweh, jetz hast mich erwischt :) War am Abgabetag des 5. Bsp. so motiviert, dass ich gleich die recht einfache Phong Illumination auch noch angegangen bin. Leider ist die Motivation danach etwas ins Stocken geraten... Naja, Montag wirds wieder passen (müssen), motivationsmässig! :)

    Quote from Lacrima

    ...auf jeden fall sind die zwei wochenstunden zuwenig...

    Find ich irgendwie gar nicht. Wir haben bis jetzt schon 5/6, also über 80% der Übung hinter uns und ich hab bis jetzt nicht einmal 30 Stunden investieren müssen (ja, ich fang immer am Abgabetag an...). Da ist jede popelige Matheübung sicher arbeitsaufwändiger, würd ich sagen, oder vielleicht hab nur ich mir mei Mathe schwerer getan :)?
    Ciao, Guinness!

    Quote from thurin

    wenn N*L und N*H jeweils das punktprodukt ist, dann stimmts..

    Gut, bei mir is das der Fall! Warum aber trotzdem der Screenshot von der LU-Homepage etwas anders (bei gleichen Parametern) aussieht, verstehe ich nicht so ganz....

    Quote from thurin

    in der ersten zeile fehlt noch der ambient-term ;)

    Ja, das stimmt. Jedoch handelt es sich um ein Zitat aus dem Buch, 2. Auflage. In diesem Buch enthält I_diff zusätzlich schon das Ambient Light.

    Ciao, Guinness!

    Quote from darkwolven

    ich hab's auch so gemacht bin mir aber auch nicht 100% sicher ob das so stimmt

    Aha, na da bin ich ja gespannt, was die CG Elite zu unseren Fragen zu sagen hat :-))
    Ciao, Guinness!

    PS: Das 6. Bsp sieht eigentlich als ganzes nicht so arg aus, oder täusch ich mich da (hab noch nichts aus der der Phong Illum.)?

    Quote from nexxyz

    keine ahnung...im tuwis steht ja laut ihr nix richtiges, und auf der HP isses auch (falls überhaupt da) sehr gut versteckt. QM war ja gestern auch nix...hilfe?

    Hehe:) Irgendwie is das Institut ja so lässig... Ich werd heute hingehn ins EI, hab eh noch ein paar Seiten von einem Buch zu lesen...

    Hi!
    Hab gerade mit dem 6. Beispiel angefangen und die Phong Illumination funktioniert schon. Mir kommt aber vor, dass irgendwas bei meiner Berechnung nicht passt, weil die Objekte zu wenig "shiny" sind (siehe Attachment).

    Ich bin mir jetzt auch nicht mehr sicher, welche Formel ich nehmen soll. Ich verwende die Formel (14-9) aus dem H+B, 2nd Edition, Seite 504:


    Code
    1. I = I_diff + I_spec
    2. = (k_a * I_a) + (k_d*I_l*(N*L)) + (k_s*I_l*(N*H)^n_s)



    Passt das überhaupt? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich zumindest das Ambient Light zum Specular Light dazu addieren sollte, aber das Diffuse auch?

    Hoffe, mir kann wer helfen!
    Ciao, Guinness!

    PS: Ach ja, das H aus der obigen Formel errechne ich mittels:
    H=(L+V)/|L+V|

    Code
    1. h:=CG1Vector.add(V,L);
    2. h.normalize;


    (absichtlich in Pascal-Schreibweise, damit ich ja keinen Javacode poste :))

    Files

    • phongillu.jpg

      (47.25 kB, downloaded 224 times, last: )

    Hallo!

    Hat zufällig jemand eine Ahnung, ob bzw. inwiefern sich das Skriptum für das WS2004 vom Vorjahres-Skriptum unterscheidet? Ich hab nämlich das 2003er Skriptum und möchts mir nicht doppelt kaufen müssen.

    Ciao, Guinness!

    Quote from Guinness

    PS: Ich stell den heutigen Angabezettel hier ins Forum, falls ich es zeitlich schaffe, alle Beispiele abzuschreiben!

    Habs leider nicht geschafft.

    Die Beispiele waren:
    1. Zeigen, dass eine Funktion f(x, y, z) eine Stammfunktion besitzt und diese ausrechnen.
    2. Inhomogene Differenzengleichung mit Störfunktion, gesucht allgemeine Lösung.
    3. Partielle Integration, Implizite, Kettenregel, Richtungsableitung... mit Beispielen.
    4. Verfahren von Jacobi erkären mit selbst gewähltem Beispiel.

    Hoffe, das hilft irgendwem!
    Ciao, Guinness!

    Quote from rhc

    Hat zufällig wer die Angaben zur letzten Prüfung oder kann sich noch wer ungefähr daran erinnern? Danke!

    Hallo!
    Sieht nicht so gut aus. Ich mach die Prüfung heute auch und hab nichts gefunden. Man könnte natürlich die Leute, die am 7.10. angetreten sind, ein bisschen über ihre TU-Mailadresse anschreiben. die Matrikelnummern sind ja bekannt: http://www.algebra.tuwien.ac.a…ams/ergebnisse/M2_KAR.HTM
    Aber das wäre natürlich Spamming und ist etwas unseriös...

    Ciao, Guinness!

    [EDIT]
    PS: Ich stell den heutigen Angabezettel hier ins Forum, falls ich es zeitlich schaffe, alle Beispiele abzuschreiben!
    [/EDIT]

    Hallo!
    Wollte mich noch bedanken für die ausführlichen Beiträge, die sehr zum Verständnis und letztendlich auch zur Lösung des 3. Beispiels beigetragen haben. Wir haben gestern zu zweit in einer Marathon-Session von 13 Stunden das gesamte Beispiel "aus dem Boden gestampft"..

    Ja, ich weiss, man könnte auch früher anfangen.... Aber da sind noch so wenig Beiträge im Forum :)
    Ciao, Guinness!

    Einen schönen und guten Morgen!

    Die Frau/Lehrveranstaltung ist wirklich kaum zum aushalten.

    Und "Skriptum" ist eigentlich der falsche Ausdruck für die paar zusammen kopierten Zetteln... Ich frage mich, warum es nicht möglich ist, den Preis des Skriptums zu nennen. Schließlich kann es nicht so schwer sein, folgende Multiplikation zu lösen:

    Code
    1. kaufpreis = anzahl der zettel * preis pro kopie



    Das bring ich sogar ohne Mag. Dr. zusammen - oder vielleicht ist das ja der Grund :-)

    Ciao, Guinness!

    Quote from Neutrino

    ich glaub absolut meint die tests zur lv von kuich & urbanek dieses semester.
    ueber diese steht beim salzer natuerlich nichts.

    nu


    aso, das hab ich dann missverstanden. tut leid.

    ciao, guinness!