Posts by itchy

    Um sicher zu gehen, dass mich im herbst keine böse überraschung erwartet, hab ich ans dekanat geschrieben und nachgefragt. Antwort war wenn man nach den übergangsbestimmungen von 2015 abschließen konnte, dann wird man das auch weiterhin genauso tun können, es wird keine probleme geben durch die umstellung.

    hm? die beiden absätze sind eigentlich eh ident bis auf die ECTS anzahl.
    von 2017 steht: pflicht + ergänzend = 150 ECTS, + Wahl = 162 ECTS
    von 2015 steht: pflicht + ergänzend = 137 ECTS, + Wahl = 162 ECTS


    mir gehts darum ob ich dann noch einiges an ergänzenden nachmachen muss, weil ich bis jetzt nach den 2015er studiert hab und aktuell 139 ECTS hätte.

    Was mir in den neuen Übergangsbestimmungen (von Medieninformatik) aufgefallen ist:


    Quote

    (8) Von den ergänzenden Pflichtveranstaltungen sind so viele zu wählen, dass ihr Umfang zusammen mit jenem der Pflichtlehrveranstaltungen (des alten oder neuen Studienplans) 150.0 Ects (oder knapp darüber) beträgt. Wahllehrveranstaltungen sind in jenem Umfang zu wählen, der nach Berücksichtigung der absolvierten Pflichtlehrveranstaltungen und ergänzenden Pflichtlehrveranstaltungen noch auf 162.0 Ects fehlt.


    im Gegensatz zu den von 2015:

    Quote

    (11) Von den ergänzenden Pflichtveranstaltungen sind so viele zu wählen, dass ihr Umfang zusammen mit jenem der Pflichtlehrveranstaltungen 137.0 Ects (oder knapp darüber) beträgt. Wahllehrveranstaltungen sind in jenem Umfang zu wählen, der nach Berücksichtigung der absolvierten Pflichtlehrveranstaltungen und ergänzenden Pflichtlehrveranstaltungen noch auf 162.0 Ects fehlt.


    150 oder 137 ECTS sind halt dann schon ein unterschied ^^ oder hab ich da was falsch verstanden? mir fehlt nur noch die bakk arbeit, weiß aber nicht ob ich vor oktober einreichen kann. bis jetzt hab ich nach den übergangsbestimmungen von 2015 studiert.

    ich hab jetzt gerade meinen "Schummler" für die Prüfung am Mittwoch fertig zusammengestellt - hab mich hauptsächlich daran orientiert welche Beispiele so bei den letzten Prüfungen vorgekommen sind (zumindest von denen man etwas finden konnte seit ~2014/2015). Mir ist da aufgefallen, dass von den letzten 2 Kapiteln (Neuronale Netze und Markov Modelle) eigentlich nie was dabei war.
    Gabs da mal einen Hinweis oder sind die anderen Themen einfach wichtiger?
    (ich hoff ich habs jetzt damit nicht verschrien ^^)

    ich hab jetzt nochmal von vorn angefangen und jedes beispiel in den folien nachgerechnet und die formeln dazu extra notiert. zum teil sind die aufgaben schon recht lang, da bin ich hoffentlich bei der prüfung schneller :shinner: bin eh erst bei foliensatz 5, aber geht dahin :thumb:

    sitz seit gestern dabei und ich muss sagen ich bin doch etwas erschlagen von den ganzen formeln in den folien. bin noch nicht so richtig über foliensatz 3 bzw. 4 hinausgekommen. sogar mit einem A4 blatt könnt ich die nicht alle abdecken.
    wie krieg ich raus welche beispiele bzw formeln nun wirklich relevant sind im endeffekt?

    Danke für die Info!
    Die Übung hab ich nicht gemacht, aber ich denk so wie du das erzählst, sollte das dann schon passen :thumb:

    Ich muss noch eine Prüfung schreiben (3 ECTS), und zwar von den ergänzenden Pflichtfächern.
    Statistik hab ich schon absolviert (auch wenns schon länger her ist), also wär EFME vermutlich keine so schlechte Idee. Leider sind ja mittlerweile viele VO's zu VU's geworden, und ich möchte noch vorm Sommer fertig werden.
    Wieviel Zeitaufwand habt ihr ins Lernen gesteckt? Hab die VO nicht besucht. Reichen die Folien aus?
    Das VoWi gibt jetzt nicht so viel Info her leider, https://vowi.fsinf.at/wiki/TU_…stererkennung_VO_(Artner)


    Wäre für ein paar Tipps dankbar :)

    bin im TISS nicht wirklich fündig geworden.
    gibt es irgendwo schon infos wann die nächsten prüfungstermine sein werden ?


    //EDIT
    Artner: "es wird im SS13 zwei Nebentermine geben. Aller Voraussicht nach, die Termine stehen noch nicht fest, Anfang/Mitte April und im Juni."

    brauch dringend noch ECTS von den ergänzenden fächern und hätt noch ein paar fragen zu CG (dem alten CG 2)



    hat sich der Stoff eigentlich seit dem neuen studienplan verändert?
    hat wer von euch in den letzten monaten die prüfung abgelegt - wie habt ihr euch vorbereitet / welche ausarbeitungen sind brauchbar?
    wie lang denkt ihr sollte man investieren um sicher positiv zu sein?
    gibt es bestimmte themen die besonders gern gefragt werden?


    bin für jede hilfreiche antwort dankbar :)


    // http://www.informatik-forum.at…Aktuelle-Pr%FCfungsfragen

    Ich war ziemlich überrascht, dass so viele Leute gleich zu Beginn abgegeben haben, weil ich auch den Kreativteil sehr angenehm fand, aber gut, jeder wie er möchte.


    darf man die prüfung am anfang wieder abgeben oder meinst du damit dass die ohne probieren eine 5 kassiert haben?

    kann mir jemand erklären was es mit der äquivalenzklassenanalyse auf sich hat ?
    bzw wie man äquivalenzklassen erstellt ?


    laut folien sieht es so aus als würde man sich einfach irgendwelche werte aussuchen die valide bzw. invalide sind.
    hä ? ^^
    das kanns ja wohl nicht gewesen sein.


    vl kann mir jemand ein kurzes bsp liefern (kam zb bei der prf. vom 26.01.2012 vor)

    im DSG Teaching Service wird man sich dann zu Gruppen anmelden können schätz ich
    jetzt steht noch da No Groups , da man für Lab1(A+B) auch noch keine Gruppe braucht.

    hey,
    wollt mal kurz durch die runde fragen wer von euch dieses semester MMP1 belegen wird?
    weiß jemand, vl auch von anderen kollegen, wies mit dem (zeit-)aufwand so aussieht ?

    MM1 ist 3 ECTS und MM 4 ECTS wert. (wenn du das meinst)
    die beiden werden als äquivalent angesehen (siehe übergangsbestimmungen)