Posts by Delta458

    a=1
    for j =.....n{
    a=2a;


    }
    was waere die wert fuer a hier ?
    lg


    Der Wert wäre meiner Meinung nach

    .


    Um Werte herauszufinden, verwendet man am Besten einen Trace (Tabelle): (in dem Fall n = 4)


    [TABLE='class: grid, width: 500']

    [tr]


    [td]

    a

    [/td]


    [td]

    j

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    2

    [/td]


    [td]

    1

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    4

    [/td]


    [td]

    2

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    8

    [/td]


    [td]

    3

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    16

    [/td]


    [td]

    4

    [/td]


    [/tr]


    [/TABLE]



    Wie man sieht, ist bei

    , der Wert von

    Gruppe B:


    1.B. Laufzeiten


    Bei den ersten zwei hatte ich keines. Danach einmal Omega und einmal Obergrenze.


    Da war die erste funktion:

    und vereinfacht ergibt es

    , Richtig?


    2.B Laufzeitanalyse


    Beim ersten hatte ich

    und beim zweiten Block


    3.B Rucksackproblem


    a) Der beste Wert (ganz rechts unten) war 9.
    b) Theoriefrage: Es gibt nur eine optimale Lösung. Grund: Dynamische Programmierung?
    c) Die opimale Lösung wären die Gegestände: 2,3 und 6


    4.B Pseudocode


    Keine Zeit gehabt mehr.

    :( ist das eine Wissenschaft die Tests zu korrigieren. ALGODat ist das einzige fach wo es sooo lange dauert. Wirklich witzig die Leute dort....

    Gruppe B:


    Bei Double Hashing ohne Brent: Key = 13, 13 mod 7 = 6 und Feld 6 war frei
    Bei Double Hashing mit Brent: Key = 13 (Kann mich aber nicht mehr genau erinnern), dann wäre das Feld auch 6, weil es frei ist oder?


    Lg

    zu 2B a) Folge AEBCDFGH


    Aber in diesem Fall (Beispiel B) hast du von A aus nur Kanten zu F und zu E. Und da suchst du dir jetzt die aus die nach dem Alphabet zuerst kommt. Also E von dort gehts dann nur nach B.
    Bei B musst du dich dann zwischen C und H entscheiden. => C


    Finde ich Schwachsinn, wo steht das genau dass das stimmt? Seit wann ist E < B? Auch wenn es nur von E nach B geht, ist B LEXIKOGR. trotzdem kleiner als E. Falls ich mich irre, bitte um genauere Erklärungen/Algorithmen/Beweise. Thanks...

    Bei b) hätte ich:
    m = n^n
    m = |m/2|


    Könnte das jemand bestätigen?


    Aber wir kommst du oder ihr auf diese Lösung? Gibt es eine Anleitung wie man da am besten vorgehen sollte? Das ist ja eine Sache wo die meisten Studenten Probleme haben, was ich so hörte. Auch ich hab da nicht wirklich einen einheitlichen Ansatz wie man das lösen könnte. Ideen? Links? Referenzen?


    Wäre sehr nett!

    Ok passt danke.


    Habs gerade geschafft den Text zu entziffern. Hab zuerst eine Buchstabenanalyse gemacht und dann nach der Reihe die Buchstaben ersetzt ^^


    Hi, wie hast du es denn geschafft?


    Ich habe auch eine Analyse gemacht... zB der häufigste vorkommende buchstabe im text ist "L"... den buchstaben habe ich dann durch "A" oder "E" ersetzt, aber nix lesbares kommt raus :(


    hättest du konkrete links/hinweise?


    lg

    Ok, ich denke es gerade selbst gelöst zu haben :)
    Hier ist der code:

    Hallo,


    Ich habe versucht folgende Aufgabenstellung zu lösen:


    "Eine MemoryCard kann 2 Zustände annehmen (COVERED - Karte ist verdeckt, UNCOVERED - Karte ist sichtbar). Definieren Sie dafür das Attribut current-state als verpflichtend. Stellen Sie sicher, dass der current-state ausschließlich einen der folgenden 4 Werte annehmen kann: Integer-Werte 0 oder 1, String-Werte COVERED oder UNCOVERED."


    Ich habe folgenden Code:

    Jedoch kommt hier ein Fehler. Ein union darf nicht in einem attribute tag sein...
    Wie kann ich diesen Fehler umgehen?


    lg

    Wie ist das am besten zu lösen? Mit UNIQUE, key, oder attributengruppe? :rolleyes:


    Extrakt aus der Angabe:


    "Eine MemoryCard wird von allen anderen MemoryCards durch die Kombination der Attribute id, column und row eindeutig unterschieden. Definieren Sie ein Attribut key vom Typ string als verpflichtend. Die Schlüssel im Instanzdokument sollen dabei folgende Form einhalten: id_column_row. Sie müssen die Einhaltung dieser Form aber nicht explizit im Schema sicherstellen."


    hilfe!

    kann mir hier gleich vielleicht jemand sagen, wie ich das codegerüst ins eclipse reinbringe?
    hab gerade das erste mal im leben eclipse installiert und aufgemacht und jetzt weiß ich nicht, wie ich das codegerüst so einbinden kann, das ich es mir wenigstens mal ansehen kann.


    bitte um hilfe!


    Ich würde ein neues Projekt erstellen. Dann im src Ordner zwei neue packages. Ein package namens entities, das andere namens service... dort die Java dateien einfach per hand reinkopieren und imports anpassen.


    lg

    Ich will ja die Idee nicht kritisieren sich gegenseitig zu helfen, aber es hat nen Grund warum das Einzelbeispiel heißt. Der Sinn dahinter ist nur ein kurzer Checkup ob man die notwendigen Vorkenntnisse mitbringt.
    Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass man dabei keine Hilfe brauchen sollte ... und falls doch sollte man es sich selbst und den Leuten in der Gruppenphase ersparen Balast mitzuschleppen.


    blödsinn.... Einzelphase macht man alleine, richtig... Lerngruppe, da lernt man voneinander... Fragen zu ER/UML - Diagrammen, IDE Installation, Einrichtung, SQL lassen sich schneller beantworten!
    Tutoren gibt es ja zu wenig und sind nur 2 mal im Labor da... da unsere TU leider zu wenig Geld hat für mehr service...